Auf der Brennerautobahn gibt es Staugefahr

Pfingstverkehr: Langsam fahren für schnelleres Ankommen

Samstag, 18. Mai 2024 | 12:40 Uhr

Von: luk

In Deutschland gibt es Pfingstferien in Österreich und Südtirol ein verlängertes Wochenende. Für die Brennerautobahn in Richtung Süden und dann auch wieder in Richtung Norden bedeutet das Staugefahr.

Das gilt beinahe für das gesamte Wochenende, wie ORF Südtirol Heute berichtet.

Das der Verkehr nicht ganz zusammenbricht, ist für die Verantwortlichen der A22 eine Herausforderung. Um das Aufkommen zu bewältigen, wurde die Höchstgeschwindigkeit reduziert. Vom Brenner bis Bozen gelten dieses Wochenende 100 km/h. Wenn nämlich alle langsam fahren, kommt man schneller an. Auch sämtliche Baustellen auf der Strecke wurden pausiert.

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

24 Kommentare auf "Pfingstverkehr: Langsam fahren für schnelleres Ankommen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Zussra
Zussra
Superredner
1 Monat 2 Tage

Ich fahre mit der Eisenbahn,
wo ich schneller reisen kann!
Lache herzlich jeden aus,
der da steht in den Staus!
Hahaha‼️
🤣🤪😁🤣🤪

Faktenchecker
1 Monat 2 Tage

Oh, wie originell, ein kleines Gedicht über die Eisenbahn. Du solltest vielleicht in Erwägung ziehen, Dichter zu werden, denn als Comedian hast Du definitiv keine Zukunft. Aber mal ehrlich, das Gedicht ist langweilig.

oli.
oli.
Kinig
1 Monat 2 Tage

Wenn sie pünktlich kommt oder überhaupt fährt. Bei der Zuverlässigkeit der DB 🚄.

andr123
andr123
Tratscher
1 Monat 2 Tage

na viel spaß dann wenn die wieder streiken 🤣

jefferson
jefferson
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Wenn ich das Fahrverhalten der Deutschen Urlaubsreisenden anschaue bin ich fast schon der Überzeugung sie provozieren absichtlich Stau , ansonsten fehlt ihnen das Gefühl dass sie im Urlaub waren 😅😂…und dann haben sie noch die Arroganz auf unseren Strassen „Polizist“ zu spielen anstatt ihre „cazzi“ zu machen 😎

Frank
Frank
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Wenn ich das Fahrverhalten mancher, nicht aller, Südtiroler anschaue, bin ich schon fast der Überzeugung, Führerscheine gibt es im Supermarkt. Es muß ein schreckliches Gefühl sein, hinter einem Urlauber zu fahren, der sich an die Verkehrsregeln hält und nicht grundsätzlich 20-30 Km/h zu schnell fährt oder nicht weiß, wie man sich an einem Kreisverkehr oder Zebrastreifen verhält.
Komisch, meine Südtiroler Bekannten Bericht solch Verhalten, wie Du es beschreibst, eher von Touristen aus südlicheren Gefilden.

jefferson
jefferson
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Wohlgemerkt es reicht nicht nur einen Führerschein zu haben um „autofahren“ zu können und sollte es Hirn und Hausverstand im Supermarkt geben dann müssten deine nördlichen Kollegen Schlange stehen. Es wird auch sein dass es italienische Urlauber mit solchen Fahrweisen gibt aber die machen mindestens ihre „Cazzi“ ✌🏽😁

Frank
Frank
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Ich denke, weniger Überheblichkeit stünde Manchem gut zu Gesicht, auch Dir. Ich habe noch kein Auto mit deutschem Kennzeichen gesehen, das ungebremst durch enge Baustellen mit Tempolimit 30 rast und dabei riskant Diejenigen überholt, die sich an das Limit halten, das beim Einfahren in den Kreisel rechts blinkt, im Kreisel links und dafür beim Ausfahren gar nicht, dessen Fahrer die Einhaltung von Regeln für eine persönliche Beleidigung hält, … südtiroler Autos dagegen schon sehr viele. Nach Deinen Worten kommen deren Besitzer gar nicht auf die Idee, sich Hirn abzuholen?

Zugspitze947
1 Monat 1 Tag

@Frank  GENAU DIE Einheimischen fahren zum Teil als wären sie auf der Flucht und keine Regeln gelten für Sie ! ………. 🙁

Oracle
Oracle
Kinig
1 Monat 2 Tage

Für Frächter und Salvini sind doch noch zuwenig LkW auf der A22 unterwegs….das Befahren der A22 wird immer unattraktiver, unendliche LkWschlangen bedeutet, dass man mit dem Auto nur mehr auf der Überholspur Platz findet, dort aber auch nicht recht weiterkommt….

jefferson
jefferson
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Ja genau… weil der Germane auf der Überholspur satte 80km/h fährt 😃

andr123
andr123
Tratscher
1 Monat 2 Tage

die lkw sind an diesem wochenende sicher das kleinste problem auf der A22

Plusminus
Plusminus
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Richtig so, wie Alexander Öhler diese Woche sagte, wenn die Straßen da sind, sollen sie auch befahren werden. Viel Spaß denn, die um Stau stehen 👍

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 2 Tage

…man fragt sich schon, wieso Touris sich das antun…Masochismus ist sicher auch dabei…

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Wenn man nur 100 fahren könnte, wäre wahrscheinlich jeder glücklich. Aber da gibt es sicherlich ein Schleicher auf der Überholspur mit 80km/h. Wetten?

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 2 Tage

…Schleicher auf Überholspur wäre ja nett…doch im Stau steht man einfach…

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 2 Tage

…da fährt man 100 nur in seinen Träumen…

😅

So ist das
1 Monat 1 Tag

Ausser in Österreich, da werden Träume wahr 😂😂😂

Bissgure
Bissgure
Superredner
1 Monat 2 Tage

nua homse zeit für a marende zwischndurch 😂

Einheimischer
Einheimischer
Superredner
1 Monat 2 Tage

Das gibt wieder Millionen Gewine der Autobahnbetreiber…

ghostbiker
ghostbiker
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

einmal endlich die Mauthäuser weck,verursacht Staus ohne Ende…ober sem könnten sie ja weniger Maut kassiern🤣

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Es ist eine Binsenweisheit,dass auf der Autobahn alle schneller vorwärtskommen, wenn es keine Überholvorgänge, keine Geschwindigkeitsunterschiede und kein Bremsen gibt. Dafür werden Geschwindigkeiten von 80 km/h und getrennte Spuren das Optimum sein.

Hustinettenbaer
1 Monat 1 Tag

@Tigre.di.montana
Das Optimum dürften autonome Fahrzeuge sein.
Zweibeiner sind für einen flüssigen Straßenverkehr zu unterschiedlich (Fahrerfahrung, Ortskenntnis, Konzentrationsfähigkeit, Disziplin).

diskret
diskret
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Zuhause bleiben , wirst sowieso nur überall abgezockt was nur geht

wpDiscuz