Am 23. September

“Roadshow Elektromobilität” in der BBT-Baustelle

Donnerstag, 20. September 2018 | 13:08 Uhr

Franzensfeste – Umweltfreundliche Mobilität hautnah “erfahren” können Interessierte beim Tag des offenen Tunnels am 23. September in Franzensfeste.

Nach Bruneck und Meran legt die “Roadshow Elektromobilität” am Sonntag, 23. September, einen Stopp in Franzensfeste ein. Im Rahmen des “Tages des offenen Tunnels” bei der Brennerbasistunnel-Baustelle “Eisackunterquerung” können zwischen 10.30 Uhr und 16.30 Uhr verschiedene E-Fahrzeuge kostenlos ausprobiert werden.

Damit sollen möglichst viele Südtiroler diese innovative Technologie kennen lernen und sich für die Elektromobilität begeistern. Wer sich also selbst einmal hinter das Steuer eines E-Fahrzeuges setzen will, ist eingeladen, den Führerschein einzustecken und diese Gelegenheit zu nutzen, heißt es von der Dienststelle Green Mobility in der Südtiroler Transportstrukturen AG STA.

Ihren Abschluss findet die heurige “Roadshow Elektromobilität” dann am Sonntag, 7. Oktober, im Verkehrssicherheitszentrum Safety Park (10.00 Uhr bis 18.00 Uhr). An diesem Tag findet zum dritten Mal der E-Drive Day statt, bei dem alle Besucher die Möglichkeit haben, Elektromobilität hautnah zu erleben und eine breite Palette von E-Fahrzeugen selbst auszuprobieren.

Infos:
www.greenmobility.bz.it

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz