Rheuma-Liga erfreut über Neuregelung

“Ticketbefreiung entlastet Tausende!”

Donnerstag, 05. Oktober 2017 | 10:03 Uhr

Bozen – Mit großer Freude, Dankbarkeit und Genugtuung reagiert die Rheuma-Liga Südtirol in ihrer Aussendung auf die Nachricht, dass das Ticket, das für eine Reihe von Rezepten für Rheuma-Krankheiten vorgesehen war, abgeschafft wird.

„Das ist eine wahrlich wunderbare Nachricht für die tausenden rheumakranken Menschen in diesem Land. Rheuma ist eine Volkskrankheit, die chronisch verläuft und teils unbeschreibliche Schmerzen und Lebenseinschränkungen mit sich bringt. Die Betroffenen mussten zudem bisher zusätzlich zum Schmerz auch erhebliche Kosten für die nötigen Blutproben usw. stemmen. Die beschlossene Ticketbefreiung stellt eine erhebliche finanzielle Entlastung dar. Wir möchten an dieser Stelle vor allem der Landesrätin Martha Stocker und ihren Mitarbeitern in den Ämtern des Gesundheitsressorts danken, die die Notwendigkeit dieser Entlastungsmaßnahme erkannt und entschlossen gehandelt haben. Tausenden Rheumakranken ist damit wesentlich geholfen“, so der Präsident der Rheuma-Liga Günter Stolz und Geschäftsführer Andreas Varesco.

Von: ao

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz