Wohin sind die Bozner über die Weihnachtsfeiertage verreist?

Trotz extremer Kälte: USA-Reisen über Weihnachten bei Boznern hoch im Kurs

Dienstag, 03. Januar 2023 | 11:55 Uhr

Bozen – Dass Südtirol und vor allem auch die Landeshauptstadt zur Weihnachtszeit beliebte Urlaubsdestinationen sind, ist bekannt. Doch auch die Bozner selbst suchen nach Erholung. Die beliebtesten Reiseziele zu Weihnachten sind breit gefächert.

Da viele Touristen vor allem aus Oberitalien und dem Ausland zwischen Weihnachten und Neujahr abseits der Skipisten oft auch einen Abstecher nach Bozen machen und sich unter anderem auf dem Christkindlmarkt umschauen, waren die 4.600 Hotelbetten der Stadt auch heuer belegt – trotz der allgemeinen Teuerungen.

Dementsprechend gab es auch kaum freie Parkplätze im Zentrum. Doch während sich die Stadt mit Touristen füllt, gönnen sich auch die Bozner gerne einen Urlaub zur Weihnachtszeit.

Wie die Mitarbeiterin eines Reisebüros erklärt, waren heuer die USA und vor allem die Ostküste hoch im Trend – trotz der widrigen Wetterbedingungen. Wie berichtet, sind über Weihnachten mindestens 50 Menschen bei extremer Kälte und starkem Schneefall in den USA gestorben. Allein im Bezirk Erie County im Bundesstaat New York kamen mindestens 27 Menschen ums Leben. Mittlerweile haben sich die Temperaturen wieder normalisiert.

Beliebt sind auch die Malediven und Mauritius. Israel und das Sultanat Oman waren ebenfalls beliebte Ziele zu Neujahr – genau wie Städtereisen in Europa.

Trotz der Inflation und der gestiegenen Energiepreise wollen die wenigsten auf einen Urlaub verzichten, auch wenn sich die Schere zwischen mittlerer und höherer Schicht bei den Ausgaben und damit auch bei der Reiseplanung stärker bemerkbar macht als in den vergangenen Jahren.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

16 Kommentare auf "Trotz extremer Kälte: USA-Reisen über Weihnachten bei Boznern hoch im Kurs"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
N. G.
N. G.
Kinig
25 Tage 8 h

Der Beweis dafür, Südtiroler haben Geld genug! Und selbst wenn sie weniger haben, wird lediglich das Ziel des Urlaubes geändert aber nicht der Urlaub an sich als Einsparungspotential.
Man will ja “wer sein “!
Kredite zählen wir hierbei nicht, ist doch was für Arme, gell!?
Würde sagen, entweder genug Geld oder Kredit. Wer jammert dann?

Holz Michl
Holz Michl
Tratscher
25 Tage 6 h

Unglaublich!!! Weil einige WENIGE, aus welcher Schicht de stammen dürfte jedem bekannt sein über Weihnachten in Urlaub fohrn wern olle im gonzen Lond von dir in gleicht Topf inni geworfn…

N. G.
N. G.
Kinig
25 Tage 4 h

@Holz Michl Wieso, bist du arm? Dann Sorry , tut mir echt Leid wenn ich dich in den Topf der Kreditnehmer und derer die Geld genug haben geworfen hab. Grins

Holz Michl
Holz Michl
Tratscher
25 Tage 3 h

@N. G. Na wos du olles vermutesch isch schun witzig😂😂😂😂😂 nur so viel, mit mir konsch du long schun nimmer mitholtn😂😂😂😂😂😂😂😂😂

Frank
Frank
Universalgelehrter
25 Tage 42 Min

@Holz Michl Wenn man dem Artikel _Glauben schenken kann, waren es wohl nicht nur “einige WENIGE”, die ihren wohlverdienten Urlaub zu Recht genossen haben.

Tina1
Tina1
Superredner
25 Tage 7 h

Nach dem Urlaub bekommen sie wieder jede mögmlichen Beiträge und Bonusse
..😡

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
25 Tage 5 h

@Tina1….Nussen oder Nüsse 🥜🥜sind etwas Anderes. Was Du meinst sind Boni !! 🙈

krokodilstraene
krokodilstraene
Tratscher
25 Tage 7 h

Die einen verreisen, die anderen böllern, was das Zeug hält…
…aber dann wird gejammert, dass alles so teuer geworden ist…

DorfLaeff
DorfLaeff
Grünschnabel
25 Tage 8 h

Jo weischt, do ischt jo im Advent die gonze Stodt voll mit Touristn, do holtets jo in Bozen keiner mehr aus, do flieg i lieber noch Nu Jork!

panzat
panzat
Neuling
25 Tage 6 h

Tja Geld offensichtlich genug vorhanden. Fürs Klima ist dieses rumgefliege auch nicht wirklich gut.

ghostbiker
ghostbiker
Universalgelehrter
25 Tage 1 h

und die gonzn Staus is gonze Johr hilft der Umwelt auch net weiter…

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
25 Tage 7 h

Wichtig ist halt irgendwohin fahren, ja nicht zu Hause bleiben und der Natur und den Menschen nicht auf die Nerven gehen. Der Mensch in seinem sinnlosen Dasein sucht krampfhaft nach einem Sinn, und manche meinen, diesen im Reisen zu finden.

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
25 Tage 4 h

Dass einige der BozenerInnen, die es sich leisten können, ihre Heimat über den Weihnachtstrubel den Rücken kehren, kann Jede/r gut verstehen, der dieses Halligalli jemals erlebt hat…

Faktenchecker
25 Tage 4 h

Du warst nicht dort. LG NG

Faktenchecker
25 Tage 8 h

klablueter
klablueter
Grünschnabel
25 Tage 53 Min

Weiss nicht wie akkurat das sein kann, da für Reisen innerhalb Europas nicht unbedingt ein Reisebüro hinzugezogen werden muss.

wpDiscuz