Konzept kam an

Übergang des ehemaligen Natoareal an die Gemeinde Natz-Schabs geplant

Freitag, 12. Oktober 2018 | 16:48 Uhr

Bozen – Bei einer Aussprache einigten sich Landeshauptmann Arno Kompatscher und der Gemeindeausschuss mit Bürgermeister Alexander Überbacher an der Spitze , dass das Land das zehn Hektar große ehemalige Natoareal der Gemeinde von Natz-Schabs kostenlos über eine langjährige Konzession übertragen wird. Dies erklärt Helmut Plaickner, der Vizebürgermeister von Natz-Schabs.

Die Gespräche zu dieser Übertragung laufen bereits seit einigen Jahren. “Eine Vorgabe, die das Land im Vorfeld stellte, war die Erstellung eines klaren Nutzungskonzeptes für das Areal. Das Unternehmen Michaeler & Partner entwickelte daraufhin in Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung und dem Tourismusverein ein Konzept, bei dem das Gelände in zwei Bereiche, einen naturbelassenen Wellnessbereich und einem urbanen Erlebnisbereich unterteilt wird. Im Wellnessbereich sollen ein Naturbadeteich, ein Bistro, eine Saunalandschaft sowie Kneipp- und Spazierwege für Ruhesuchende realisiert werden. Im urban und architektonisch gestalteten Erlebnisbereich soll neben einem musealen Bereich zum Thema „Kalten Krieg“, ein Aussichtsturm, ein Klettergarten, ein Eislaufteich mit Seebühne sowie ein Restaurant mit Veranstaltungsräumen Platz finden. Das Areal soll damit gleichermaßen Einheimische wie Touristen ansprechen und soll ein „Leuchtturmprojekt“ für den ganzen Bezirk und darüber hinaus werden”, so Plaickner.

Der Landeshauptmann zeigte sich vom Konzept angetan und versprach die Übertragung in den nächsten Monaten. Zunächst muss die Gemeinde noch eine Bauleitpanänderung auf den Weg bringen. “Das Areal ist momentan als „Militärzone“ eingetragen und muss in „öffentliche Zone mit übergemeindlichen Einrichtungen“ geändert werden. Der Gemeindeausschuss hat den diesbezüglichen Beschluss bereits genehmigt. Nach den positiven Gutachten durch die Landesämter und einem Gemeinderatsbeschluss, wird die Konzessionsvergabe durch das Land erfolgen”, so Plaickner.

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz