Reisedokument sollte als erstes ins Gepäck

Urlaub im Ausland: Selbst der Hund benötigt einen Pass

Samstag, 29. Juni 2024 | 08:09 Uhr

Von: luk

Die Hauptreisezeit hat begonnen – ÖAMTC-Reiseexpertin Yvette Polasek nimmt dies zum Anlass, um mit einigen Mythen rund um Pass, Personalausweis und Co aufzuräumen und die wichtigsten Informationen rund um Reisedokumente zusammenzufassen: “Bei jedem Grenzübertritt – auch bei Reisen innerhalb der EU und im Schengenraum – wird ein Reisedokument benötigt. Dies gilt auch für kurze Abstecher in die Nachbarländer. Und nein, der Führerschein zählt nicht als Reisedokument. Im Ausland sollte also nie ein gültiger Reisepass oder Personalausweis fehlen – nur diese Dokumente belegen die Staatsangehörigkeit und Identität.” Ein Grenzübertritt ohne Reisedokument stellt eine Verwaltungsübertretung dar und ist sogar strafbar.

Gültigkeit von Reisepass kontrollieren, auch Hunde benötigen “Pass”

“Entgegen vieler Meinungen darf man mit einem abgelaufenen Pass nicht überall hinreisen. Ausnahmen bestätigen allerdings die Regel: Österreich hat mit einigen europäischen Ländern, wie etwa Deutschland oder Kroatien, ein Abkommen, das grundsätzlich ermöglicht, auch mit einem bis zu fünf Jahre abgelaufenen Pass einzureisen”, weiß Polasek. Die ÖAMTC-Expertin warnt jedoch: “Sowohl Airlines als auch Kreuzfahrtschiffe verlangen in ihren Beförderungsbestimmungen einen gültigen Reisepass. Es kann also vorkommen, dass die Beförderung mit einem abgelaufenen Reisepass verweigert wird. Auch beim Einchecken in Hotels kann es mit einem abgelaufenen Pass zu Problemen kommen.” Selbst bei Reisen in Nachbarländer wie etwa Tschechien oder die Slowakei kann die Einreise mit einem abgelaufenen Reisepass verweigert bzw. können Urlauber bei Antreffen im Land mit einem abgelaufenen Reisepass sogar gestraft werden. Vor dem Urlaub sollte daher rechtzeitig die Gültigkeit aller Reisedokumente überprüft werden, um gegebenenfalls diese zu erneuern. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass es bei der Terminvergabe der zuständigen Behörden gerade vor und während der Reisesaison zu längeren Wartezeiten kommen kann.

Wenn das Haustier in den Urlaub mitkommt, ist auch für dieses ein eigener “Pass”, der sogenannte EU-Heimtierausweis, notwendig. Dieser ist bei Tierärzten erhältlich. Weitere Informationen zu Reisen mit Hunden findet ihr unter www.oeamtc.at/reisen-mit-hund.

Reisen mit Kindern – eigener Pass und Einverständniserklärung der Eltern

Kinder brauchen bei Reisen ins Ausland einen gültigen, eigenen Pass. Auch Babys brauchen bereits ab dem Tag ihrer Geburt einen eigenen Reisepass, um für internationale Reisen anerkannt zu werden.

Wenn Minderjährige ohne gesetzlichen Vormund oder mit nur einem Elternteil verreisen, sollte zusätzlich eine Vollmacht, also eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten, mitgenommen werden – am besten in der jeweiligen Landessprache. “Wenn beispielsweise Großeltern mit ihren Enkelkindern verreisen, die Eltern geschieden sind und nur ein Elternteil mit dem Kind verreist oder Jugendliche ohne ihre Eltern in den Urlaub fahren, sollte aus Sicherheitsgründen eine solche Vollmacht mitgenommen werden, um Probleme bei der Ein- und Ausreise zu vermeiden”, sagt die ÖAMTC-Expertin. Auch Reedereien, Airlines und Hotels können eine solche Einverständniserklärung kontrollieren.

Vollmachten in verschiedenen Sprachen können kostenlos aus der ÖAMTC Länder-Info unter www.oeamtc.at/laenderinfo/ oder unter www.oeamtc.at/allein-reisende-Kinder heruntergeladen werden. “Manche Länder verlangen zudem, dass diese Vollmacht notariell beglaubigt ist – ein Blick in die ÖAMTC Länder-Info lohnt sich hierfür.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

15 Kommentare auf "Urlaub im Ausland: Selbst der Hund benötigt einen Pass"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
letzwetto
letzwetto
Superredner
22 Tage 5 h

Und eine gewaltige hundesteuer und dna, höchste zeit

primetime
primetime
Kinig
22 Tage 4 h

Für gewisse sollte es eine gewaltige Internetsteuer geben….

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
22 Tage 2 h

Blödheitssteuer müsste man auch einführen….

oli.
oli.
Kinig
22 Tage 1 h

Für manche möchtegern Hundehalter.

@
@
Kinig
22 Tage 45 Min

@Homelander
Dann müsstest du aber viel bezahlen.

Holz Michl
Holz Michl
Universalgelehrter
21 Tage 21 h

@klammeräffchen sagt der mit Gespaltener Persönlichkeit😂😂😂😂😂😂😂

@
@
Kinig
21 Tage 5 h

@HolzKopfMichl
Für dich würde es auch nicht billig werden, denn wie war das noch mit:”… am Wuslmstängel ziehen neben anderen Keuten oder sogar Ki dern die dadurch passuv mitrauchen ist gür dich”🤭🫣

Holz Michl
Holz Michl
Universalgelehrter
19 Tage 22 h

@klammeräffchen ach ja der Herr Dr. Bieber ist ja Fehlerfrei wie man gesehen hat😂😂😂

@
@
Kinig
19 Tage 15 h

@HohlKopfMichl
“fehlerfrei” wird als Adjektiv klein geschrieben,nur so ganz nebenbei bemerkt.☝️😘

Holz Michl
Holz Michl
Universalgelehrter
17 Tage 15 h

@ klammeräffchen Biber schreibt man nicht mit ,,ie,, nur so nebenbei bemerkt Herr Doktor😘

@
@
Kinig
17 Tage 5 h

@ HohlKopfMichl
Das ist aber nett, wenn du dich an einen Fehler erinnerst, den ich vor mehr als einem Jahr gemacht habe👍. Ich habe inzwischen einen weiteren gemacht und dich sogar darauf aufmerksam gemacht. Du hast diesen wohl nicht etwa vergessen. Michl, Michl, du wirst aber langsam vergesslich. Alsheimer? 🤯Dann wünsche ich gute Besserung.😘

Holz Michl
Holz Michl
Universalgelehrter
16 Tage 16 h

@klammeräffchen ja wenns nur Alsheimer ist und nicht Alzheimer hab ich ja Glück gehabt😂😂😂

Privatmeinung
Privatmeinung
Universalgelehrter
22 Tage 5 h

Hundepass mit Pfotenabdruck.

Dagobert
Dagobert
Kinig
22 Tage 5 h

Bei unseren Gitschn hot sich des Ausweisproblem eh von alloan erledigt 18+ und die Schnuffelnase holtet nit viel vo Auslandsreisen 😉

oli.
oli.
Kinig
22 Tage 1 h

Unser Kleinspitz ist 12½ und als Welpe seinen blauen Pass bekommen.
Da werden auch Impfungen eingetragen , nicht alle Länder sind gleich was benötigt wird.

wpDiscuz