Sensibilisierungsmaßnahme der VI.P

Vinschger Äpfel für Fahrradfahrer

Mittwoch, 20. September 2017 | 17:48 Uhr

Mals – Der Vinschgau ist eine beliebte Fahrradregion, von Frühjahr bis Herbst radeln täglich mehrere hundert Menschen auf dem abwechslungsreichen Vinschger Radweg durch das Apfelanbaugebiet. Viele von ihnen fahren dabei mit dem Zug von Meran nach Mals, leihen sich beim Radverleih „Sportservice Erwin Stricker – Rent and Go“ am Bahnhof Mals ein geeignetes Rad aus und bewältigen die Strecke zurück ins Burggrafenamt auf dem Drahtesel.

Im September erhielten diese sportlichen Ausflügler in der Verleihstation jedoch nicht nur ein Rad, sondern zusätzlich eine genussvolle Überraschung: Die VI.P, der Verband der Vinschgauer Produzenten für Obst und Gemüse verteilte jeden Mittwoch an die Radfahrer frisch gepflückte Äpfel der Sorte Gala, die im September als erste geerntet werden. Die Vinschger Äpfel standen zudem beim eigenen Infostand der VI.P zur Verkostung bereit. Broschüren und Flyer informierten die Radfahrer zusätzlich über die Anbaubedingungen und die Detailgeschäfte der VI.P im Vinschgau, diverse Fragen zur integrierten und biologischen Anbaumethode konnten direkt beantwortet werden.

Diese Sensibilisierungsmaßnahme der VI.P stieß auf großes Interesse: 200 bis 500 Menschen täglich suchten den Fahrradverleih auf, rund 2.000 Vinschger Äpfel wurden insgesamt an sie verteilt. Ziel der Aktion war es, die Radfahrer vor Ort und im direkten Kontakt über den Apfelanbau im Vinschgau aus erster Hand zu informieren.

Von: mk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz