12. Oktober

Weltrheumatag: Vorstellung der Rheumaambulanz am Krankenhaus Bruneck

Montag, 09. Oktober 2017 | 12:52 Uhr

Bozen – Die Rheuma-Liga Südtirol informiert die Bevölkerung und Interessierte darüber, dass anlässlich des Weltrheumatages am 12. Oktober am Krankenhaus Bruneck die im Rahmen des neu geschaffenen Rheumatologischen Dienstes ebenso neu aufgebaute Rheumaambulanz vorgestellt wird. Auf dem Programm stehen eine Präsentation des Rheumatologischen Dienstes durch den Leiter desselben, Prof. Dr. Christian Dejaco, sowie ein Vortrag zum Thema „Wann braucht es den Rheumatologen?“.

Teil des Programms ist auch die Vorstellung des Angebotes der Rheuma-Liga im Bezirk Pustertal durch die Bezirksleiterin Anna Steger. “Die Schaffung des Rheumatologischen Dienstes ist ein Meilenstein in Richtung Verbesserung der Versorgungssituation der Rheumapatienten. Seit über 20 Jahren arbeitet die Rheuma-Liga auf die Schaffung eines solchen Dienstes hin. Jetzt ist es auch Dank der kräftigen politischen Unterstützung durch Gesundheitslandesrätin Dr. Martha Stocker gelungen, dieses Ziel zu realisieren, was eine enorme Qualitätssteigerung bedeutet.”, so der Präsident der Rheuma-Liga Günter Stolz und Geschäftsführer Andreas Varesco.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Weltrheumatag: Vorstellung der Rheumaambulanz am Krankenhaus Bruneck"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Sag mal
Sag mal
Superredner
11 Tage 17 h

das auf dem Photo Sind G i c h thände.

wpDiscuz