Razzien in Bruneck und Umgebung

20-Jähriger geht mit Drogen und Messer den Carabinieri ins Netz

Montag, 08. April 2024 | 16:43 Uhr

Bruneck – Die Carabinieri haben in Bruneck und in Reischach am Samstag verstärkt Kontrollen durchgeführt. In 16 öffentlichen Lokalen fanden Razzien statt. Unterstützt wurden die Ordnungshüter von der Carabinieri-Hundestaffel aus Leifers. Insgesamt wurden 78 Personen identifiziert und über 50 Fahrzeuglenker überprüft.

Die Nase von Spürhund Chip ließ sich nicht trügen. Hinter dem Feuerlöscher in einer Bar witterte der trainierte Vierbeiner einen versteckten Umschlag, in dem sich 4,14 Gramm Haschisch und ein Joint befanden. In einem weiteren Lokal in Reischach, das bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen sehr beliebt ist, wurden hingegen 0,45 Gramm Marihuana, 0,21 Gramm Haschisch und ein weiterer Joint beschlagnahmt. Auch in diesem Fall hat der Drogenhund angeschlagen.

Ein Brunecker wurde in einer Bar mit 2,74 Gramm Haschisch erwischt. Ein 20-Jähriger aus der Gegend hatte hingegen 3,2 Gramm Haschisch bei sich sowie ein 20 Zentimeter langes Messer mit einer neun Zentimeter langen Klinge. Dafür kassierte er eine Anzeige auf freiem Fuß.

In Corvara haben die Carabinieri am Sonntag vier Führerscheine wegen Trunkenheit am Steuer eingezogen. Drei Lenker wurden angezeigt. Während einer von ihnen 0,96 Promille in Blut hatte, lagen die beiden anderen über einem Promille. Ein Lenker mit 0,75 Promille im Blut kam mit einer Verwaltungsstrafe davon.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

22 Kommentare auf "20-Jähriger geht mit Drogen und Messer den Carabinieri ins Netz"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Homelander
Homelander
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

A wahnsinnigo Fund, kg weis Hasch uma😂 und a klinge mit 9 cm, se hot mein Schweizermesser a…😅

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 9 Tage

Messer haben auf Strassen nichts zu suchen. Waffen die mitgenommen werden, werden früher oder später auch benutzt!
9 cm klein!? Damit kann man jemanden leicht töten! Ist dir das klar?

LouterStyle
LouterStyle
Superredner
1 Monat 9 Tage

@N. G. du hast es dir selbst beantwortet. Wenn bereits 3cm klinge reichen, was macht es dann für einen Unterschied?

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@N. G. 😂😂 wenn ich in den wald gehe, um Schabe zu machen, darf ich da einen Beil mitnehmen? Da du früher bei den Behörden mal warst, müsstest du das wissen… und um jemanden zu töten, musst du kein Messer haben… auch ein schraubenzieher reicht aus du Leuchte😂😂

Staenkerer
1 Monat 9 Tage

soll man ba de “kloane” mengen an drogen wegschaugn bis der groaße mengen hortet?
und zu wos muaß man heit na a messer, a a schweizermesser, mithobn?

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Staenkerer dann stempelst du also jeden, der aufn Berg geht und ein Schweizer Messer mit hat, um seinen Speck auf zu schneiden als Verbrecher ab??😂 du bisch wol a so a Leuchte….🙄😂

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@ng:
Es hiess doch immer die Klinge darf nicht länger sein als die eigene Hand breit ist, was lusterweise bedeuten würde, dass jeder leicht unterschiedliche Messerrechte hat.
Ich z.B wäre mit der gefundenen Klinge noch locker im grünen Bereich. Die restlichen Funde sind sehr überschaubar wie Homelander sagt, aber es geht ja vor allem darum Präsenz zu zeigen – wenigstens für jetzt aber bald ist wieder alles beim alten, denn um die aktuelle Kontrollwut aufrecht zu erhalten fehlt es den Forze dell ordine deutlich an Personal.

Faktenchecker
1 Monat 8 Tage

NG Klar, 9 cm Messer sind extrem gefährlich, sogar für Luftballons! Jeder sollte immer ein 2-Meter-Sicherheitsabstand halten. Waffen sind ideal zur Zubereitung von Marmelade.

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

@Homelander
Leute die so ein Messer ständig mit sich führen – die sind auch bereit es ggf. zu
benutzen .
So erging es einem führeren Kollegen –
aber mit dem Unterschied , dass er von seinem eigenen Messer ( leicht ) verletzt
wurde. Der “andere” hat es ihn abgenommen und Spieß umgedreht… 🛡

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

@Homelander
Die größte “Leuchte” hier unter den Schreibenden – das bist schon DU !
Frei nach dem Motto : Der Mensch
geht ( fast ) immer von sich selber
aus. ⚜️

LouterStyle
LouterStyle
Superredner
1 Monat 9 Tage

i will niamad verteidigen wos illegale sochen tuat, sel sei vorausgsog! ober nocha in di leit wegn a joint af di eier gian und magari is patent nemmen, ober do oana 15 jähriga wos 2L Vodka in rucksock hot oder ban ausgian oan niedosticht hem passiert nichts… konns woll a net sein. Die Verbotspolitik ba die Drogen isch schun longe gscheitert…

Nico
Nico
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Geb dir recht, de Funde sein wirklich lächerlich und Eier träterei! Derwischen sie di mit an joint u/o 0,5 gr shit krigsch an Anzeige und wersch in Regierungskommissariat gemeldet! Hosch schun an ähnliche “Vorstrafe” krigsch a Gerichtsverhandlung oben drauf!! Vollbsoffene krign höchstens a Verwaltungsstrafe fa 104 € a wenn es is zum 15x isch!! Wo bleibt do die Logik??? Hirnlose Politik!!

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 9 Tage

Ok, das Messer geht gar nicht aber insgesamt 11 Gramm Haschisch bzw. Marihuana bei unzähligen Razzien ist knapp an der Grenze zum Lächerlichen!

Madmax
Madmax
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Schaug amo “Armes Deutschland”, noar vostesch warum Drogen gor et gin!!

Hustinettenbaer
1 Monat 8 Tage

@Madmax
Dieser “Armutsporno” ist m. M. ein Gipfel der Privatsender-Peepshows.
Zweibeiner lassen sich für Geld und/oder zweifelhaften Ruhm vorführen. Die zuschauenden Zweibeiner werden, von Werbung berieselt, mit dem Gott-sei-Dank-bin-ich-nicht-so-Gefühl belohnt.

https://www.vice.com/de/article/pajk5m/armes-deutschland-und-hartz-und-herzlich-warum-gucken-so-viele-rtl-2-armutspornos

wecker
wecker
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Hallo Kommentatoren, bitte nicht immer dem Hrn.Prof. N.G. widersprechen, denn er weiss schon von was er schreibt. GRINS GRINS GRINS GRINS

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

@wecker
Ok – aber irgendwie macht es doch Spaß diesen ” NG’s ” heftig zu widersprechen… 🙂(Grins)

Zigoristaud
Zigoristaud
Neuling
1 Monat 9 Tage

Gewaltige verbrecher…. Und die richtigen wos personen schoden unstelln rennen umor

Alex93
Alex93
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

weils koan ausländer isch?

logo
logo
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Da hat man ja mal richtig schwere Verbrecher gefasst ! Ein riesen Aufwand, für einige Gramm Hasch. Wooow !
Alle Jugendlichen ausweisen … ins Sarntal 🙂 !

mayway
mayway
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Südtirol hat ein Drogenproblem Pustertal ein sehr Großes

Faktenchecker
1 Monat 8 Tage

Lesen: Art. 4, Abs. 1 G 110/75 T.U.L.P.S.

wpDiscuz