Kontrollen bei Ticketbefreiungen aus Einkommensgründen

659 Falscherklärungen abgegeben

Montag, 24. August 2020 | 16:59 Uhr

Bozen – Das Ministerium für Wirtschaft und Finanzen hat Kontrollen bei Bürgern durchgeführt, welche im Jahr 2018 für die Inanspruchnahme der Ticketbefreiung aus Einkommensgründen entsprechende Eigenklärungen abgegeben haben.

Dabei hat sich herausgestellt, dass 659 der kontrollierten Personen eine Falscherklärung abgegeben haben. Diesen Bürger wird der Sanitätsbetrieb in den nächsten Tagen die entsprechenden Rechnungen zwecks Nachzahlung des Tickets übermitteln.

Wie bei einer Falscherklärung vorgesehen, müssen diese Bürger auch eine Verwaltungsstrafe bezahlen, die getrennt zugestellt wird.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

38 Kommentare auf "659 Falscherklärungen abgegeben"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Hoffentlich fällt die Verwaltungsstrafe dementsprechend hoch aus.

Ob diese Oberschlauen überhaupt verstehen das sie nicht die Sanität betrügen sondern ihren Nachbarn, ihre Freunde und Verwande sowie jeden anderen Steuerzahlenden Bürger?

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Das gibt keine Verwaltungstrafen sondern Strafprozesse wegen Betrug.

nero09
nero09
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

bei den meisten handwerkern und in der gastronomie ist es doch völlig normal, dass die überstunden als schwarzgeld ausgezahlt werden. habe noch nie jemanden gesehen, der deswegen ein schlechtes gewissen hätte.

Reitiatz
Reitiatz
Superredner
1 Monat 2 Tage

die finanz soll die namen va dia bekonnt gebm, nor hearan dia tanz schun auf.

Spiegel
Spiegel
Superredner
1 Monat 2 Tage

Ihr Kommentar ist fehl am Platz!

sophie
sophie
Superredner
1 Monat 2 Tage

Ja passt, richtig strafen denn die ehrlichen sind im Leben immer die dummen gewesen und werden es bleiben. Hoffentlich fällt die Strafe deftig hoch aus. Bei vielen fragt man sich wieso sie Beiträge erhalten, also mit schummeln und Falschangaben……

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 1 Tag

sophie deftige Strafe? Bei den Sozialämtern hatt man keine Sensibilität. Anstatt gerecht gehts zu wie etwa in …….

Ei
Ei
Tratscher
1 Monat 2 Tage

ich würde ganz dringend raten auch bei alleinerziehende Mütter zu kontrollieren…

Spiegel
Spiegel
Superredner
1 Monat 2 Tage

Oh ja döwird viel Geschwindelt!

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Und das sind nur einige, die kontrolliert wurden.
Wäre neugierig wieviel Wutbürger sich jetzt melden, wie sie damit umgehen, dass auch das normale Volk den Staat, Land „bescheisst“

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Wutbürger sind das normale Volk.

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Faktenchecker, seid wann sind DIESE Wutbürger normale Menschen, so wie sie sich letzthin benommen haben. Meinen wohl besser, anders zu sein.

AnWin
AnWin
Superredner
1 Monat 2 Tage

…na wer haette das gedacht…bei uns in Suedtirol!!!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 1 Tag

AnWin gerade hier🙈

sophie
sophie
Superredner
1 Monat 2 Tage

Aber EHrich währt am längsten, sagt das Sprichwort

wouxune
wouxune
Superredner
1 Monat 2 Tage

Jo do Erich schun!🤭😊

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Tratscher
1 Monat 2 Tage

@wouxune
Och nee, nich schon wieder der Honecker Erich ! Das wird teuer.

sophie
sophie
Superredner
1 Monat 2 Tage

Wollte Ehrlich schreiben nicht Erich, SORRY

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Tratscher
1 Monat 2 Tage

@sophie
Das war doch klar. Sorry auch von mir, aber ich kann Blödeleien nicht widerstehen. Gell, wouxune.
Hatte noch eine andere Variante “Erich währt am Längsten”. Hihi.

Oma
Oma
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@Hustinettenbaer
… Oder Erich hat den längsten…

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@Oma
Maargoot, stimmt das ?

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Hustinettenbaer
Da haben sich die Würmer schon die Lätzchen umgebunden.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@Waltraud
Uuui, schön schwarz.

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Abgesehen davon, wieviel Alleinerziehende Mütter gibt es, die Beiträge einstecken (mehr als 600 €) und das obwohl sie in einer Gemeinschaft wohnen ? Hier schon einmal kontrolliert ?

Tratscher
1 Monat 2 Tage

Warum besteht zur Kontrolle keine Schnittstelle mit INPS, Agencia Entrate usw?

Loam
Loam
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Dann wäre es zu einfach.

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 2 Tage

@ Blackadder
das wär zu einfach geht aber nicht denn dann würden wohl hunderte von Sesselkleberstellen geopfert 😜

aufpasser
aufpasser
Tratscher
1 Monat 2 Tage

so isch richtig. 👍

inni
inni
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Wie hoch wird wohl die Anzahl der Bezieher des Bürgergeldes sein, die dieses Geld aufgrund von Falscherklärungen erhalten?

moler
moler
Superredner
1 Monat 2 Tage

Das sind die, die sich am lautesten über die 600€ der Politiker aufgeregt haben

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@moler
👏👏👏👏😂

Opa1950
Opa1950
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Warum führt man diese Kontrollen nicht auch beim Wobi durch, da würde die Zahl viel höher ausfallen. Aber da kontrolliert ja niemand.

doerfla
doerfla
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

de oberschlauen houbm olm die möglichkeit sei es provinz edo sanität odo sunscht irgendwo sich zi bereichon des sollat wirklich et sein

sophie
sophie
Superredner
1 Monat 2 Tage

Jo sette Heilingschein Südtirola wi afn Foto ba di 600€ Politika af do Titlseite va do Sudtirola Tageszeitung vor a por Toge wearn sicho viele umanondo lafn ba ins….

Gudrun
Gudrun
Superredner
1 Monat 2 Tage

sind da wieder Landesabgeordnete zu finden ????

Savonarola
1 Monat 2 Tage

Strafanzeigen keine?

sophie
sophie
Superredner
1 Monat 2 Tage

Aber das Sprichwort sagt: EHRLICH WÄHRT AM LÄNGSTEN…..

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Die würde ich schnellstens für ein paar Wochen in Quarantäne schicken, da sie durch ihr Verhalten ja der Gemeinschaft schaden!

wpDiscuz