Kein Todesfall

67 Neuinfektionen und 34 Hospitalisierte

Mittwoch, 29. September 2021 | 11:50 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden wurden 982 PCR-Tests untersucht und dabei 37 Neuinfektionen festgestellt. Zusätzlich gab es 30 positive Antigentests.

34 Covid-Patienten benötigen derzeit Hilfe in den Südtiroler Krankenhäusern – acht davon auf den Intensivstationen.

Die Zahl der in Quarantäne befindlichen Menschen in Südtirol ist wieder rückläufig und beträgt nun 1.854.

Todesfall in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gab es seit gestern glücklicherweise keinen.

Bisher (29. September) wurden insgesamt 651.757 Abstriche untersucht, die von 240.396 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (28. September): 982

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 37

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 50.785

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 651.757

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 240.396 (+259)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 1.936.577

Gesamtzahl der positiven Antigentests: 27.974

Durchgeführte Antigentests gestern: 4.502

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 30

Nasenflügeltests, Stand 28.9.2021: 843.296 Tests gesamt, 1.093 positive Ergebnisse, davon 519 bestätigt, 355 PCR-negativ, 219 ausständig/nicht innerhalb von 3 Tagen gegengetestet.

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 26

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 5

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 8

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 1.192 (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 1.854

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 143. 529

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 145.383

Geheilte Personen insgesamt: 76.707 (+38)

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

25 Kommentare auf "67 Neuinfektionen und 34 Hospitalisierte"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
vernunft01
vernunft01
Grünschnabel
27 Tage 18 h

Und ALLE auf der intensivstation UNGIMPFT.
Wenn wir gelbe zone werden ist es einzig und allein die schuld der impfgegner und internetvirologen.
Aber tatsachen und wissenschaftliche fakten verstehen solche leute einfach nicht.

nero09
nero09
Tratscher
27 Tage 18 h

würde es zu schärferen maßnahmen für alle kommen, käme es zu einer noch tieferen spaltung der gesellschaft, weil geimpfte nicht mehr unverständnis, sondern wut gegenüber den impfgegnern verspüren würden.

holber
holber
Grünschnabel
27 Tage 18 h

Sie miassen des jo wissen Herr /Frau Doktor🤣🤣🤣

lesch
lesch
Grünschnabel
27 Tage 18 h

und olle hospitalisierten geimpft ?? do sogn sie nichts

Moidile
Moidile
Grünschnabel
27 Tage 17 h

@vernunft01
eine andere Platte bitte.

duc998
duc998
Grünschnabel
27 Tage 17 h

Den Booster schon gemacht?😜

Italo
Italo
Superredner
27 Tage 16 h

Vernunft01) oder genau umgekert🤫

Rene
Rene
Grünschnabel
27 Tage 16 h

Wo steht dass alle ungeimpft sind?

Boulderdash
Boulderdash
Tratscher
27 Tage 16 h

Schuld haben jene, welche diese Regeln aufstellen.

Herbert01
Herbert01
Tratscher
27 Tage 13 h

Wie viele auf der Intensive sind nicht Südtiroler?

Storch24
Storch24
Kinig
27 Tage 9 h

Nützt wahrscheinlich nicht vie.
Heute in den Medien : Studien belegen, dass impfverweigerer, Verschwörer, eher Menschen mit geringer Intelligenz sind

Storch24
Storch24
Kinig
27 Tage 9 h

Wer auch andere Medien liest, erweitert sein …..

tius
tius
Neuling
26 Tage 22 h

ich glaube du bist auch so ein internetvirologe

schlex
schlex
Tratscher
27 Tage 19 h

wie viele geimpft?

holber
holber
Grünschnabel
27 Tage 18 h

wem intressirts,gsund solln se werrn

EviB
EviB
Superredner
27 Tage 17 h

auf Intensiv KEINER!!!

NormalDenkender
NormalDenkender
Grünschnabel
27 Tage 16 h

@schlex ALLE !

nikname
nikname
Universalgelehrter
27 Tage 6 h

@NormalDenkender
so ein Schwachsinns 🙈🤦🤦🤦

NormalDenkender
NormalDenkender
Grünschnabel
26 Tage 21 h

@nikname: Wenn sie glauben…..🤣🤣 Haben Sie auch direkt vor Ort in Überblick?? Ich glaube nicht….

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
27 Tage 19 h

De selbe Laier jeden Tag isch unnütz, seids dabei alles zu öffnen entweder ist der Covid gefährlich oder nicht.Wenn ja habt ihr ein Dilettanten Konzept!

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
27 Tage 17 h
Hallo nach Südtirol, etwas seltsam ist es schon, gestern wurden in “sconosciuto” 14 PCR und 2 AG-Positive gefunden und man hatte 26 “aktiv positiv Isolierte” im Bestand. Bei einer ungewöhnlich hohen Anzahl an jemals “Erstgetesteten”. Heute sind immer noch 26 aktiv positiv Isolierte zu verzeichnen. Wenn die gestrigen Funde Abreisende,Durchreisende und Verschwundene gehören sie noicht mehr in die Statistik. Ausserdem weiss man heute zu berichten der LH Kompatscher wäre besorgt weil Südtirol bei 10 Intensiv in gelb wechseln würde. LR Widmann legte aber in der Landtagssitzung vom 14.9 dar Südtirol wird gelb bei 10 Intensiv UND 75 Normalpatienten bei Inzidenz… Weiterlesen »
Storch24
Storch24
Kinig
27 Tage 8 h

Ps , stimmt, beim comune sconosciuto müssten heute plus 16 stehen. (42 insgesamt)
Aber mit dem Rechnen hat das noch nie funktioniert

andr
andr
Universalgelehrter
27 Tage 18 h

Dank geimpften bleibt es noch im grünen Bereich

Nobbs
Nobbs
Tratscher
27 Tage 19 h

Warum lesen sie seit neuesten =Leyer brauchst nicht anklicken,bist sicher eine neurige Person,was Ihren Sch….. nicht zulassen kann.

holber
holber
Grünschnabel
27 Tage 18 h

Kindergorten oder wos🙄🙄
jeser derf sein Senf dorzuageben,sogor Sie

wpDiscuz