Junger Bozner mittelschwer verletzt

Badeunfall am kleinen Montiggler See

Sonntag, 09. Juni 2019 | 20:15 Uhr

Eppan/Montiggl – Am kleinen Montiggler See im Gemeindegebiet von Eppan kam es am Pfingstsonntag zu einem Badeunfall.

Laut ersten Informationen ereignete sich der Freizeitunfall gegen 18.00 Uhr. Ein Junge aus Bozen zog sich bei einem Sprung ins Wasser mittelschwere Verletzungen zu. Er wurde von den Rettungskräften des Weißen Kreuz Überetsch erstversorgt und in das Krankenhaus von Bozen eingeliefert.

Im Einsatz standen ein Rettungstransportwagen der Sektion des Weißen Kreuzes Überetsch sowie die Gemeindepolizei von Eppan.

 

Von: ka

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Badeunfall am kleinen Montiggler See"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Jefe
Jefe
Tratscher
6 Tage 20 h

Gute Besserung

wpDiscuz