106-Jährige meistert weitere Herausforderung des Lebens

Älteste Person Südtirols besiegt Coronavirus

Donnerstag, 31. Dezember 2020 | 10:55 Uhr

Bozen – Giuseppina Zecchini, welche im vergangenen Juni ihren 106. Geburtstag feierte, hat eine weitere Herausforderung in ihrem langen Leben meistern können, so berichtet die Tageszeitung Alto Adige. Die im Jahre 1914 geborene und aus der Provinz von Verona stammende Frau, war vor einigen Wochen in der Seniorenresidenz Don Bosco in Bozen positiv getestet worden.

Mit Freude konnte nun jedoch das Personal, welches Zecchini intensiv über die Weihnachtsfeiertage betreut hatte, bestätigen, dass die Überlebende zweier Weltkriege nun genesen sei. Gerade vor dem Hintergrund dieses harten und schmerzhaften Jahres im Don Bosco Erholungheim, sei dieser Sieg der ehemaligen Alleinerzieherin von drei Kindern ein wundervolles Geschenk.

Die Direktorin der Sozialen Dienste von Bozen, Liliana Di Fede, kommentierte die freudige Nachricht als ein gutes Omen für das neue Jahr und sprach ein liebevolles Gedenken an die in diesem Jahre verstorbenen Bewohner der Seniorenresidenz aus.

Von: lup

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

16 Kommentare auf "Älteste Person Südtirols besiegt Coronavirus"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Do Teldra
Do Teldra
Tratscher
28 Tage 1 h

Und des ohne Impfung… 🤔

Ars Vivendi
27 Tage 23 h

@Do Teldra…was soll diese Frage ?? Als sie erkrankte, gab es noch keine Impfung. Und jetzt ist sie mutmaßlich immun ??

Do Teldra
Do Teldra
Tratscher
27 Tage 22 h

@Ars Vivendi Sarkasmus isch für di a Fremdwort ha? 😉

Zugspitze947
28 Tage 38 Min

Wow da kann man der alten Dame nur Gratulieren und weiterhin alles Gute wünschen,bleiben Sie gesund 🙂 😍

a sou
a sou
Superredner
28 Tage 32 Min

Bravo 😀 so ists richtig…
Lasst das mal alle auf euch wirken, anstatt immer die selben politisch aufgebauschten Horrorstories..

Nuwos
Nuwos
Grünschnabel
28 Tage 1 h

Herzlichen Glückwunsch. Was diese Frau schon alles erlebt haben mag.

Und allen Verstorbenen R. I. P 🌹

Oma
Oma
Superredner
28 Tage 2 h

Gratulation der Dame… aber so ganz ohne impfung… kaum zu glauben.

Mezcalito
Mezcalito
Superredner
28 Tage 1 h

a guate hebs

Ninni
Ninni
Kinig
28 Tage 2 h

WOW, WIE SCHÖN
Alles Liebe ❤👏👍💪

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
28 Tage 3 h

gott sei dank, da kann sie sich also mit der impfung zeit lassen👍

Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
28 Tage 2 h

Bravo, des Freud mi für de Giuseppina!
Supa

Jefe
Jefe
Superredner
27 Tage 4 h

In Südtirol heißt das: Josefine/a 😁

serafina
serafina
Tratscher
27 Tage 23 h

Hier steht,dass die Seniorin positiv getestet wurde,aber nicht,dass sie an Corona erkrankt ist.Gott sei Dank!

sonnenschein1
28 Tage 17 Min

Alles Gute der Frau und wünsche nun fröhliche Stunden gemeinsam mit ihren Lieben

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
27 Tage 5 h

Interessant: Sie war durchwegs bereits der Gefahr der Spanischen Grippe ausgesetzt (vor 100 Jahren). Dies als Kind und jetzt wieder als Hochrisikokandidatin durch das hohe Alter. 

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Grünschnabel
26 Tage 7 h

❤ – lichen Glückwunsch!

Ps. Dafür sind genau in dieser Struktur mehrer *Dutzend* an oder mit Covid-19 verstorben! 

wpDiscuz