Ein Kommentar

Alles halb so wild

Mittwoch, 06. Oktober 2021 | 07:26 Uhr

Bozen – Die Befürchtungen der Lokalbetreiber waren groß: Der grüne Pass könnte Kunden vergraulen, die Kontrollen würden zu viel Zeit in Anspruch nehmen und Impfgegner könnten im Lokal randalieren. Die Realität in Südtirol schaut in Wahrheit viel entspannter aus.

Wie sich bei Kontrollen der Bozner Stadtpolizei gezeigt hat, ist in Gastlokalen fast alles in Ordnung. Besucher ohne Green Pass gibt es kaum.

Stattdessen sind die meisten zur Mitarbeit bereit. Während sie am Kaffee nippen, zeigen sie mit der anderen Hand ihren QR-Code am Smartphone oder auf dem Zettel.

Erwartet uns diese Gelassenheit auch nach dem 15. Oktober? War zunächst der Aufschrei über die Green Pass-Pflicht für Arbeitnehmer groß, könnte sich bald die Erkenntnis durchsetzen, dass der Nachweis einer Impfung, einer Genesung oder eines negativen Tests keineswegs das eigene Leben aus den Bahnen wirft.

Möglicherweise verliert auch die Impfung bei vielen Skeptikern ihren Schrecken. Ein kleiner Piks bedeutet keinen Gesichtsverlust.

Eine hohe Durchimpfungsrate könnte vielmehr den Weg einer gesellschaftlichen Rückkehr zu einem normalen Leben ebnen – gemeinsam mit vielversprechenden Medikamenten gegen Corona, die vielleicht sogar schon im Herbst auf den Markt kommen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Alles halb so wild"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Staenkerer
16 Tage 20 h
welch a ironie! sobold es 70% zu zähneklappernden, folgsome untergebenen gemocht hob de, auf euern befehl, feindsehlig mitn finger auf de, von euch als gfährliche feinde erklärten, restlichen 30% zoagn und de unfeinden, kehrt man zu “normale” zeitn zrugg?? a poss im sock den man zum 💩gien zoagn muaß, eingeimpfte feindschoft im herzen, a spritze de oan zum “guten menschen” mocht und nit geimpfte de man zum londesfeind brandmarkt soll also de “normalität” sein? für mi isch normalität erst wenn sich de leit wieder ohne mundschutz per hondschlog begrüßen und ohne poss umormen dürfen, wenn man des lochn auf de… Weiterlesen »
Donmclean
Donmclean
Grünschnabel
16 Tage 17 h

bravo

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
16 Tage 16 h

Hallo @Staenkerer,

nach meinem Geschmack der beste deiner Kommentare und da hat man die Auswahl unter Tausenden.

Eine solche “Predigt” hätte man sich beizeiten einmal von der Amtskirche erhofft.

Falls manch Geistlicher noch um eine Idee für die nächste Sonntagspredigt sucht wird er hier fündig.

Danke und Gruss nach Südtirol

Neumi
Neumi
Kinig
16 Tage 15 h
Bist du der Meinung, dass jeden, der anderer Ansicht ist, als nicht selbstständig denkend darzustellen, keine Anfeindung ist? Denn das ist die übliche Vorgehensweise der Verweigerer. Jeder, der die Anweisungen befolgt, ist ein Schaf oder eben ein folgsamer Untergebener. Dass jemand der Meinung sein kann, die Maßnahmen wären sinnvoll … das wird kaum akzeptiert. “für mi isch normalität erst wenn sich de leit wieder ohne mundschutz per hondschlog begrüßen und ohne poss umormen dürfen, …” Dem kann ich ohne Gegenwort zustimmen und (auch) dafür (vor allem aber zum Schutz meiner Familie) hab ich mich impfen lassen. Ich will, dass es… Weiterlesen »
Laempel
Laempel
Tratscher
16 Tage 14 h

@Staenkerer:
Ihre Treffsicherheit beim Leviten-Lesen ist wieder einmal einsame Spitze. Sie lassen sich von niemandem ins Bockshorn jagen, schreiben selbstbewusst, bodenständig und ehrlich, was sie von den aktuellen Entwicklungen halten, und prangern Missstäde an, die andere scheinheilig zu verschweigen oder sogar als wertvolle Errungenschaften darzustellen und zu verkaufen versuchen. 1.000 Daumen nach oben für diese wunderbar gelungene und längst überfällige Kanzelpredigt der Spitzenklasse!

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
15 Tage 16 h

Laempel
Staenkerer

das sehe ich auch so!

Sie, die Frau Staenkerer, ist in meinen Augen so eine ART weiblicher “Don Quichotte” suedtirols, der arme (Don Quichotte) hat auch gegen Windmuehlen gekaempft!

nichts desto troz, Hut ab!!!

Schnauzer
Schnauzer
Superredner
14 Tage 8 h

Vollkommen meine Meinung!!!!!!

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
17 Tage 10 h
Hallo @mk (Kommentator) ein ehemals reisefreies Europa verbarrikadiert hinter nationalen Pässen und Regelungen. “Notstände” unter Aussetzung von parlamentarischer Kontrolle als Dauerzustand wo sich nicht mal mehr die Mühe gemacht wird ein Endtermin in Aussicht zu stellen. Buchstäblich Billionen sinnfrei europaweit ausgeblasen um mehr oder weniger die Kosten von panischen Aktionen zu finanzieren und das Volk ruhig zu halten, Gelder welche in Generationen noch abzutragen sind. Eine saftige Spaltung der Gesellschaft mit einem verbissenen Hass welches Südtirol vielleicht noch aus Optionszeiten kennt. Fürwahr, “alles halb so wild”. Andere Länder haben diese Ketten der Idiotie abgeschüttelt, teilweise seit Monaten. Schadenfrei. Es geht… Weiterlesen »
Faktenchecker
17 Tage 6 h

Deine identitären Grüße will hier niemand!

Donmclean
Donmclean
Grünschnabel
16 Tage 17 h

Faktenchecker, wieso denksch Du dass Du für olle entscheiden konnsch/sollsch? Mi interessiert wos er schreibt; monchmol bin net einverstondn, monchmol schun; ober oanfoch lei beleidigen und ze sogn dass es niamend interessiert isch erstens folsch und zwoatens ungebildet.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
15 Tage 13 h

@Faktenchecker 

Fakty, wieso bist du oft so aggressiv gegen Deutsche???

Unioner
Unioner
Grünschnabel
14 Tage 13 h

Prima, ein hoch auf die Meinungsfreiheit und Toleranz. Es ist an der Zeit die Gräben zuzuschütten und die Feindseligkeiten abzuschaffen. Soll doch jeder denken was er will. Wenn man alles zu ernst nimmt wird man doch bekloppt. Keiner muss verhungern oder verdursten, entspannt euch.

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
13 Tage 21 h

“vielversprechenden Medikamenten gegen Corona, die vielleicht sogar schon im Herbst auf den Markt kommen.” Die Pille
Molnupiravir von Merck kommt erst in ein paar Monaten auf den Markt – sicher nicht mehr im Herbst. Eine Behandlung wird um die 700 US$ kosten und die Wirksamkeit beträgt nur etwa 50%. Es ist dies also keine Alternative zur Impfung.

wpDiscuz