Feuerwehr und Carabinieri im Einsatz

Arbeitsunfall in Blumau endet tödlich

Dienstag, 19. Februar 2019 | 10:12 Uhr

Blumau – Am späten Montagnachmittag ist in Blumau-Steg ein Hangsicherheitsarbeiter auf ein Fangnetz für Steinschlag gestürzt und dabei tödlich verunglückt.

Medienberichten zufolge handelt es sich um einen 39-jährigen Mann aus Mailand. Der Unfall ereignete sich oberhalb der Brennerautobahn.

Im Einsatz standen die Freiwillige Feuerwehr Klausen und Atzwang sowie die Carabinieri und die Rettungskräfte.

Der Mann, der für eine Firma aus Süditalien arbeitete, war auf der Stelle tot. Der Leichnam wurde von der Bergrettung im unwegsamen Gelände geborgen.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Arbeitsunfall in Blumau endet tödlich"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Andreas1234567
Andreas1234567
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Herzliches Beileid der Familie und auch den anderen Arbeitskollegen welche dabei gewesen sind.

Ich seh sie oft oberhalb von Strassen im Steilhang herumkraxeln, körperlich eine Herausforderung und leider auch gefährlich.

Aus diesem traurigem Anlass heraus alle Wertschätzung für die Hangsicherungstruppen, wegen “einer Anhaltung wegen Felssicherungsarbeiten” im Stau zu stehen nehme ich gern im Kauf und schenke den Grün/Rot-Kellenschwingern einen netten Blick.
Dann eben “Motor aus” und den Sicherungskünstlern zuschauen. 

Es geht ans Herz wenn jemand mit dem Leben zahlt um abertausenden sichere und freie Fahrt auf Strassen,Bergwegen und Gebirgssteigen zu garantieren.
 Heute leider ein trauriges Dankeschön dafür..

Gruss nach Südtirol 

iwoasolls
iwoasolls
Superredner
1 Monat 4 Tage

schlimm so eppas! ruhe in frieden!

Norbi
Norbi
Superredner
1 Monat 4 Tage

Mein aufrichtiges Beileid. Hasse es solche Nachrichten zu lesen. Viel Kraft den Angehörigen

Staenkerer
1 Monat 4 Tage

oanfoch tragisch.
ruhe sanft.

ifinger947
ifinger947
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Oh das ist sehr tragisch. Den Angehörigen und Freunden viel Kraft.

wpDiscuz