Teilnahme und Meinungen zu Kultur und Weiterbildung

ASTAT: Was treiben Südtiroler in ihrer Freizeit?

Mittwoch, 10. April 2024 | 10:35 Uhr

Von: Ivd

Bozen – Laut eines Reports des Landesinstituts für Statistik (ASTAT) besuchen 48 Prozent der Bevölkerung Rock-, Popkonzerte usw. und 18 Prozent klassische Konzerte, 45 Prozent gehen ins Theater und 43 Prozent ins Kino. 33 Prozent nehmen an beruflichen Weiterbildungskursen und 23 Prozent an Freizeitkursen teil. 67 Prozent sind mit dem Angebot an kulturellen Veranstaltungen und 63 Prozent mit dem Angebot an Weiterbildungskursen zufrieden. Der Vergleich mit den Daten von 2019 zeigt nur geringe Unterschiede. Dies sind nur einige der zahlreichen Ergebnisse der Stichprobenerhebung zur Kultur und Weiterbildung, die das ASTAT von März bis Juni 2023 durchgeführt hat.

18 Prozent der befragten 14- bis 85-jährigen ist mit dem Kulturangebot nicht zufrieden. Dabei fällt auf: besonders die jüngere Zielgruppe weist eine ausgeprägtere Unzufriedenheit auf. Bei den 14- bis 24-jährigen sind das ganze 34 Prozent, hingegen alle anderen Altersgruppen sich zwischen elf Prozent und 13 Prozent bewegen. Ebenfalls auffällig, ist der unterschied zwischen Muttersprachlich Deutsch und Muttersprachlich Italienisch: während Deutschsprachige mit 15 Prozent noch relativ zufrieden zu sein scheinen, sind es bei den Italienischsprachigen im Durchschnitt 26 Prozent.

Das Landeskulturgesetz 9/2015 fördert „die kulturelle Teilhabe aller im Land lebenden Personen“. Die Landesabteilungen messen den Erhebungen kultureller Aktivität eine große Bedeutung bei, da sie die zukünftigen Tätigkeiten im Kulturbereich planen und dazu die Wirksamkeit der bisherigen kulturpolitischen Maßnahmen messen müssen. Die gesamte Studie finden Sie hier.

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "ASTAT: Was treiben Südtiroler in ihrer Freizeit?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 16 Tage

…was man in Freizeit macht, geht niemand was an…
😝

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 16 Tage

Erstens, wirst du zu ner ASTAT Umfrage “eingeladen” dann ist die Pflicht. Nimmst du nicht teil, zahlst du eben… bleibt dann dir überlassen. Hattes selbst schon ne Strafandrohung und darum weiß ich das .. Grins
Zweitens, was hast du denn zu verbergen? Stubenhocker?
Drittens, damit es wie im Bericht erwähnt für Jugendliche mehr Angebote gibt, müssen sie befragt werden und nichts ist wichtiger als die als das die Jugend beschäftigt wird damit sie nicht auf dumme Gedanken kommt.
Dein Post ist SCHROTT!

krokodilstraene
1 Monat 16 Tage

wieviele bei diesen Prozentzahlen 😉 wohl irgendwie ein ganz kleines bisschen geschwindelt haben… 😉

Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

@kroko….. Ich gehe sehr gerne ins Theater… Und schaue mir gerne Komödien an, die unsere heimischen Theater Vereine oder Heimat Bühnen präsentieren…. denn lachen ist die beste Medizin. 😉

krokodilstraene
1 Monat 15 Tage

@Orch-idee
wohl wahr, ich dachte da eher an die 48% bei den Rock- und Popkonzerten 😉 finde ich dann doch eine Spur zu hoch, nur eine ganz kleine 😉

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

I geah olm fischen!🎣🐟

wpDiscuz