Pkw kommt von der Straße ab

Aufsehenerregender Verkehrsunfall in Stuls

Freitag, 23. Juli 2021 | 07:53 Uhr

Stuls – In der Fraktion Stuls bei Moos in Passeier hat sich am Donnerstag um 18.31 Uhr ein aufsehenerregender Verkehrsunfall auf der Straße im Bereich Hochegg ereignet.

Ein Pkw ist von der Straße abgekommen und seitlich liegengeblieben. Das Fahrzeug wurde von der Feuerwehr gesichert und ein Zugang für den Rettungsdienst geschaffen.

Das  Auto war ins Rollen geraten und ein 24-jähriger aus St. Leonhard wollte es aufhalten. Der junge Mann wurde mit dem Fuß eingeklemmt und anschließend von der Feuerwehr befreit. Der Rettungsdienst und der Notarzt nahmen die Erstversorgung vor.

Im Einsatz mit dem Zug von Stuls standen die Freiwillige Feuerwehr von St. Leonhard, das Weiße Kreuz, die Flugrettung, der Notarzt und die Behörden.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Aufsehenerregender Verkehrsunfall in Stuls"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
1 Monat 28 Tage

Gute Bessrung……..Allgemein: Was für Piloten heut zu tage auf die Wege sind, wunderst mich dass nicht mehr passiert. Schleichen durch die Gegend, wahrscheinlich 2ten Gang (mich wunderst das sie Bergauf, nicht rückwärts rollen) aber dafür kommen sie regelmäßig auf die andere Seite, Kurve wie auf Graden……

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 28 Tage

Gute Besserung dem Verletzten,

es braucht Schneid ein wegrollendes Auto (nicht das Eigene!) aufzuhalten

Der übliche Sozialmedientrottel hätte sein Mobiltelefon gezückt und ein “funny Video” gedreht.Und hätte jetzt ein paar hunderttausend Klicks von anderen Sozialkrüppeln.

Anderweitig hab ich heute mich schon meinen Respekt für den Gemeinsinn und die Hilfsbereitschaft der Südtiroler per Ehrenamt ausgelassen, das nehm ich als zusätzliches Beweisstück daher.

Mich wundert auch nicht die Örtlichkeit Hinterpasseier,das war kein Zufall, das ist gelebtes Hinterpasseier

Auf Wiedersehen in Südtirol

Soley
Soley
Grünschnabel
1 Monat 27 Tage

Gute Besserung! Gottseidank ist es glimpflich ausgegangen, das hätte leider auch schlimmer enden können.
Ein rollendes Fahrzeug aufhalten zu wollen, ist mutig. Wirklich einen Schutzengel gehabt.

wpDiscuz