Aufräumarbeiten nach Unwetter abgeschlossen

Bahn im Pustertal fährt wieder

Montag, 29. Juni 2020 | 17:55 Uhr

Bruneck – Die Bahnlinie im Pustertal musste heute am Vormittag und Nachmittag kurzzeitig für den Bahnverkehr gesperrt werden. Grund waren Unterbrechungen der Linie an mehreren Orten aufgrund von herabgefallenen Ästen und Geröll auf Oberleitungen und Geleise während eines Unwetters.

Der italienische Schienennetzbetreiber RFI hat sofort alle notwendigen Maßnahmen unternommen, um die Bahnlinie von Steinen und Ästen zu befreien. Nach den Säuberungsarbeiten und Lokalaugenscheinen konnte die Bahnlinie wieder geöffnet werden. Die Pustertal Bahn hat die Fahrten bereits wieder aufgenommen.

Die vorab definierten Sicherheitsprotokolle haben laut Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider sehr gut funktioniert: “Damit konnte eine rasche Inbetriebnahme der Bahnlinie gewährleistet werden.”

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Mehr zu diesem Thema
Material hat an mehreren Orten die Gleise verlegt
Pustertaler Bahnlinie unterbrochen
29. Juni 2020 | 15:03
16
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Bahn im Pustertal fährt wieder"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
traktor
traktor
Universalgelehrter
2 Tage 22 h

die bahn fährt und suf der srtasse nichts als stau da bei tag gearbeitet wird anstatt die nacht… wem sowas wohl einfallt. was all diese stunden der wirtschaft kosten- damit könnte man das ganze pustertal neu asphaltieren…

sepp2
sepp2
Superredner
2 Tage 21 h

dabei hatten die doch 2,5 Monate während der Ausgangssperre genug Zeit

nuisnix
nuisnix
Superredner
2 Tage 11 h

@traktor
Wärst du Straßenarbeiter, würdest du auch so reden? Hättest du auch Freude imme rnur nachts zu arbeiten?

hage
hage
Tratscher
2 Tage 22 h

Grüne Energie, direkt von Bäumen ins Stromnetz👍 (siehe Foto)

Nik1
Nik1
Grünschnabel
2 Tage 20 h

Suppo

wpDiscuz