Unterstützung durch Drohnen

Bergrettung: Suche nach Ehepaar Neumair zwischen Ritten und Bozen

Mittwoch, 13. Januar 2021 | 15:04 Uhr

Bozen/Ritten – Im Auftrag der Carabinieri wurde heute eine weitere Suchaktion durchgeführt, um Laura Perselli (68) und Peter Neumair (63) aus Bozen zu finden, die seit mehr als einer Woche vermisst werden

Heute Vormittag um 9.00 Uhr trafen sich die Carabinieri von Ritten, rund 20 Freiwillige der Bergrettung (CNSAS Ritten, CNSAS Bozen und BRD Bozen) und zehn Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Oberbozen zum Briefing im neuen Zivilschutzzentrum in Klobenstein/Ritten.

Der stellvertretende Ortsstellenleiter der Bergrettung Ritten-Barbian, Oswald Spinell, teilte die Freiwilligen in Gruppen ein und koordinierte die Suche in den folgenden Suchgebieten: Oberbozen, Maria Himmelfahrt, Wangen (Stausee und Schloss Wangen), das Gebiet um den Johanneskofel bis zur Sill und der Kastanienweg von Oberbozen bis Signat.

Auch vier Drohnenpiloten (spezialisierte Bergretter) standen im Einsatz und suchten verschiedene Bereiche auch von oben ab. Leider wurde das vermisste Ehepaar noch nicht gefunden.

Von: mk

Bezirk: Bozen, Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz