Vier Jahre und sechs Monate Haft für 28-Jährigen

BMW von Strafverteidiger gestohlen

Dienstag, 18. Juli 2017 | 09:02 Uhr

Bozen – Er ist einer der bekanntesten Strafverteidiger in Südtirol – und wurde selbst Opfer eines Diebstahls.

Rechtsanwalt Flavio Moccia wurde vor drei Jahren sein BMW wurde gestohlen und mit Kfz-Kennzeichen getarnt, die in Natz- Schabs entwendet worden waren, berichtet das Tagblatt Dolomiten.

Der 28-jährige Marokkaner Souheil El Brassi, der im August 2014 in Mühlbach am Steuer des BMW erwischt wurde, ist nun zu vier Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden.

Ob der Verurteilte die Geldstrafe auch zahlen wird, erfahrt ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Bozen, Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "BMW von Strafverteidiger gestohlen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dublin
Dublin
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

…er ist aktenkundig…unserer Schnelljustiz ist er längst schon entwichen…neue Identität, neues EU-Land… 😅

wpDiscuz