Auch im Tal hat es geschneit

Bozen, Brixen und Meran erwachen in weiß

Sonntag, 05. Dezember 2021 | 08:05 Uhr

Bozen/Meran – Nachdem eine Kaltfront in der Nacht durch Südtirol gezogen ist, ist der Schnee nun auch in den Tallagen angekommen.

Bozen, Brixen und Meran haben den ersten Schneefall in der Saison erlebt.

Wie Landesmeteorologe Dieter Peterlin auf Twitter mitgeteilt hat, ist die Kaltfront dafür verantwortlich, die uns je nach Lage unterschiedlich viel Schnee beschert.

Auf den Bergen fielen fünf bis 20, in den Tälern waren es bis Samstag null zehn Zentimeter.

„Am meisten und am längsten schneit es ganz im Osten in Richtung Hochpustertal“, erklärte Peterlin. Im Pustertal und im Gadertal sind am Sonntag zwölf bis 20 Zentimeter im Tal dazugekommen.

In Bozen und in Meran hat es zeitweise nur leicht geschneit.

Von: mk

Bezirk: Bozen, Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Bozen, Brixen und Meran erwachen in weiß"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Richard0
Richard0
Grünschnabel
1 Monat 17 Tage

Deis welln wir jo olle, Südtirol isch wiedr weiß….

Faktenchecker
1 Monat 17 Tage

Das wollen nicht Alle sonst wäre es schon lange so weit.

Übrigens:

“Zwei Tage lang waren wir schon in Aufbruchstimmung, weil wir hörten, dass die Epidemie ein Ende hat. Aber jetzt sitzen wir wieder alle schwachsinnig herum, weil wir hören, dass die Seuche noch einige Scharmützel übt.”
Angelo Poliziano – 1478

Staenkerer
1 Monat 17 Tage

jo, zuerst wors gelb, orang, rot, jetz weiß, de forbn der natur sein ober schöner und ehrlich und ohne politisches kalkül und menschliches Überheblichkeits getue und mochtspielelen!
de forbn sein ohne folschheit!

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

Der Schnee kann uns gestohlen bleiben.

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 17 Tage

Let the Matsch begin.

Hustinettenbaer
1 Monat 17 Tage

Gievkeks, Scherzkeks 👍😂.

Korl
Korl
Tratscher
1 Monat 17 Tage

Uhhh , böser Schnee

wpDiscuz