Eigentümer vom Fahrrad gesucht

Bozen: Fahrradfahrer flieht bei Polizeikontrolle und lässt Fahrrad liegen

Mittwoch, 24. August 2016 | 17:32 Uhr

Bozen – Bei einer Straßenkontrolle im Bereich der Rombrücke hat die Stadtpolizei einen Radfahrer angehalten, der mit seinem Rad am Gehsteig unterwegs war. Nachdem der Mann keine Dokumente bei sich hatte und falsche Personalien angegeben hatte, entledigte er sich vom fahrbaren Untersatz und ergriff die Flucht in Richtung Oberau.

Das Fahrrad, dessen Eigentümer gesucht wird, wurde von der Stadtpolizei zum Sitz in die Galileo-Galilei-Straße gebracht. Es kann dort vom rechtmäßigen Eigentümer abgeholt werden.

Telefonische Kontaktaufnahme mit der Stadtpolizei/Gerichtspolizei unter der Tel. 0471 997777 notwendig.

Bereits vor zwei Wochen konnte die Stadtpolizei den rechtmäßigen Eigentümer eines Fahrrades ausfindig machen und den Dieb identifizieren. Es wurde Anzeige erstattet.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Bozen: Fahrradfahrer flieht bei Polizeikontrolle und lässt Fahrrad liegen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
oha
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

werd er sich spater gonz gemiatlich a nuis nemmen…

wpDiscuz