Mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert

Bozen: Frau von Scooter angefahren

Mittwoch, 04. Januar 2023 | 17:24 Uhr

Bozen – In der Südtiroler Landeshauptstadt hat es einen weiteren Verkehrsunfall gegeben, bei dem ein Fußgänger in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Gegen 11.00 Uhr wurde eine 58-jährige Frau aus Bozen in der Palermostraße von einem Scooter angefahren. Die Frau war auf dem Fußgängerübergang unterwegs, als es zu dem Unfall kam.

Sie erlitt infolge des Sturzes einige Prellungen und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die Stadtpolizei hat die Unfallermittlungen übernommen.

Schon am 12. Dezember hat sich in der gleichen Zone ein ähnlicher Unfall ereignet.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Bozen: Frau von Scooter angefahren"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
26 Tage 22 h

Es wird Zeit, diese MopedfahrerInnen näher unter die Lupe zu nehmen. Auch sie zählen zu den MotorradfahrerInnen – und diese meinen bekanntlich, dass sie von der Strassenverkehrsordnung ausgenommen sind.

Rider
Rider
Superredner
26 Tage 18 h

Ach redets decht kuan bledsinn peterle und bony

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
26 Tage 22 h

Die meisten Scooter sind wild unterwegs.
+ sie überholten Autos, die am Zebrastreifen halten.
VIGILI datevi un mossa!!

wpDiscuz