Er hat bereits eine Ausweisung in den Wind geschlagen

Bozen: Gewalttätiger Ladendieb stellt Polizei vor Herausforderung

Montag, 15. April 2024 | 09:52 Uhr

Von: luk

Bozen – Die Polizei ist am Samstagnachmittag in der Südtiroler Landeshauptstadt wieder auf einen gewaltbereiten Ladendieb gestoßen. Y. E. M. (28) aus Marokko ist bereits polizeibekannt. Außerdem lag gegen ihn bereits eine Anordnung der Quästur vor, das Land zu lassen, die er offensichtlich nicht befolgt hatte.

Der junge Nordafrikaner lief in der Bozner Innenstadt einer Polizeistreife praktisch in die Arme, als er mit einigen Kleidungsstücken aus dem Bekleidungsgeschäft “Terranova” stürmte.

Der Verdächtige wurde angehalten und zur Rede gestellt. Daraufhin wurden die beiden Exekutivbeamten bedroht, getreten und geschlagen. Der Mann wurde immer aggressiver und ließ seine Wut auch am Streifenwagen aus. Dabei verletzte er sich selbst.

Für den 28-Jährigen klickten schließlich die Handschellen und er wurde in die Justizanstalt Bozen überstellt. Parallel zum Strafverfahren unterzeichnete Quästor Paolo Sartori ein Ausweisungsdekret. Er soll so schnell wie möglich in sein Heimatland überstellt werden.

“Wieder einmal hat es ein Vorbestrafter für angebracht gehalten, Polizeibeamte mit dem Tode zu bedrohen und auf Kontrollmaßnahmen, denen er unterzogen wurde, mit Gewalt zu reagieren”, so Quästor Sartori. “Es ist nicht hinnehmbar, dass diejenigen, die den Staat repräsentieren und das Gesetz durchsetzen, systematisch beleidigt und angegriffen werden. Aus diesem Grund wurde der Mann festgenommen und soll nun des Landes verwiesen werden.”

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare auf "Bozen: Gewalttätiger Ladendieb stellt Polizei vor Herausforderung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
So ist das
1 Monat 10 Tage

…Außerdem lag gegen ihn bereits eine Anordnung der Quästur vor, das Land zu lassen, die er offensichtlich nicht befolgt hatte…

Wieso wird so jemand nicht gleich verhaftet und abgeschoben 😳

@
@
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Es ist bauäugig zu glauben, dass jedes Ausweisungsdekret das die Quästur ausstellt, auch exekutiert wird.Nur ein kleiner Teil wird direkt in ein Abschiebezentrum überstellt.Der weit größere Teil kriegt eine Verfügung, dass er innerhalb 7 Tagen das Land verlassen muss und damit hat es sich.

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 10 Tage

…offensichtlich muss man Anordnungen der Quästur nur befolgen, wenn man Lust dazu hat…
😜

6079_Smith_W
1 Monat 10 Tage

Vielleicht liegts daran dass wir nicht benötigten Kapazitäten haben um alle heimzuschicken. 🤔

Deswegen Zettel mit der Bitte zu verschwinden in die Hand drücken und das beste hoffen…🤪

jochgeier
jochgeier
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@@ experte in abschiebungssachen?

Staenkerer
1 Monat 9 Tage

@Doolin wenn de sich in ihrer heimat a so aufgführt hobn woaß man wenigstens warum se auf der flucht sein! von wegen “orme kriegsflüchtlinge” und “wirtschoftsflüchtling auf suche noch an besseren leben” ….

Staenkerer
1 Monat 9 Tage

@@ do steat nit wenn und wo der bescheid ausgstellt wurde!
i vermut des isch holt wie a ort “bewährung” an de er sich nit gholtn hot!

Mimispatz
Mimispatz
Tratscher
1 Monat 10 Tage

und wann ist er wieder da ?

Olm sgleiche
Olm sgleiche
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Mimispatz für se müsste er erst mal weck sein 😂😂😂

Paladin
Paladin
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

“Es ist nicht hinnehmbar, dass diejenigen, die den Staat repräsentieren und das Gesetz durchsetzen, systematisch beleidigt und angegriffen werden. Aus diesem Grund wurde der Mann festgenommen und soll nun des Landes verwiesen werden.” Das kann man nur unterstreichen und hoffen, dass diese Ausweisungen auch wirklich vollstreckt werden. Wer sich so aufführt hat jegliche Solidarität verspielt. 

raunzer
raunzer
Superredner
1 Monat 10 Tage

Wie auch immer man die “Blendgranaten” Abschiebung bzw. Ausweisung auch heißen mag, die Realität ist dann doch wie man sieht eine andere.

Ratziputz
Ratziputz
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Ab mit solche Elemente

hundeseele
hundeseele
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Ach man kann Abschiebungen einfach so in den Wind schlagen????
Kann ich das dann auch wenn ich einen Banküberfall mache…???? lächerlich!!!

supersonic
supersonic
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Dem soll man die gestohlene Kleidung überlassen und in einer Terra Nova schicken.

wpDiscuz