Positiver Test - fahrlässiges Verhalten gefährdet Kollegen

Bozen: Krankenpfleger geht mit Covid-Symptomen arbeiten

Donnerstag, 22. Oktober 2020 | 10:16 Uhr

Bozen – Unglaublich aber wahr: Wie die Tageszeitung Alto Adige heute berichtet, ist ein Krankenpfleger am Landeskrankenhaus Bozen gleich zwei Mal mit hohem Fieber und Husten zum Nachtdienst im Ambulanzwagen erschienen. Dabei kam er in Kontakt mit anderen Pflegern, Ärzten und Freiwilligen des Weißen und Roten Kreuzes.

In der ersten Nacht auf den 14. Oktober wurde er sogar von einem Arzt dazu gemahnt, sich einem Coronatest zu unterziehen. Doch der Krankenpfleger folgte dieser Aufforderung nicht. Er erklärte, dass dies wohl eine Sinusitis sei, an der er regelmäßig leide.

Als er in der darauffolgenden Nacht wieder mit 38,5 Grad Fieber zum Dienst erschien, wurde doch ein Test auf Covid-19 gemacht. Dieser war dann tatsächlich positiv. Weil sein Allgemeinzustand zu wünschen übrig ließ, wurde er auf eine Covid-Station im Krankenhaus eingeliefert.

Seine Kollegen fürchten nun, dass sie sich trotz Maske infiziert haben könnten. Immerhin kamen sie dem Pfleger während der Arbeit nahe. Erst in den kommenden Tagen wird sich zeigen, ob der infizierte Sanitäter aufgrund seines fahrlässigen Verhaltens sein Umfeld angesteckt hat.

Laut dem Bericht prüfen einige der Kollegen sogar, gerichtliche Schritte gegen den Mann in die Wege zu leiten. Denn dieser musste wegen seiner Symptome und seiner Ausbildung auch von einer Covid-19-Erkrankung ausgehen und die Vorschriften des Sanitätsbetriebs lassen in diesem Punkt keinen Spielraum: Wer typische Symptome hat, darf nicht zur Arbeit kommen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

69 Kommentare auf "Bozen: Krankenpfleger geht mit Covid-Symptomen arbeiten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Rechner
Rechner
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage
Vielleicht wäre es Zeit mal ein ernstes Wörtchen mit dem Sanitätspersonal zu sprechen. In meinem Dorf haben sich am Wochenende 10 Krankenschwestern zum Törgelen getroffen. Macht zwar ein schönes Bild, nur war an dem Abend eine weitere Gruppe junger Partytiger im Lokal von denen 2 Tage später einer Positiv getestet wurde. Noch wurde alles unter den Tisch gekehrt. Aber unter der Oberfläche wimmelt es nur von Infizierten. Die Positiv Quote von 20 Prozent sagt alles aus. Und für jene die immer mit der gleichen Leier kommen. Ja die Positiven sind nicht das Problem, aber aus den Positiven generieren sich die… Weiterlesen »
elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

und du hosch des olles heimlich beobachtet?

Rechner
Rechner
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

@elvira Nix beobachtet, aber ich kenne den Wirt gut und kenne den Positiven Getesteten gut. Ober er infiziös war kann ich vom hören nicht sagen.
Da muss ich passen

gogogirl
gogogirl
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Ja das sind unsere Helden

falschauer
1 Monat 7 Tage

@elvira 🙈🙈🙈

Raven
Raven
Neuling
1 Monat 7 Tage

Ach, derfn Kronkenpfleger koan Privatlebn mehr hobn? Ba dr Orbeit hucknse a zom, also losse a in Ruhe Törggelen gian – hobn sichs verdiant!

genau
genau
Kinig
1 Monat 7 Tage

Oh Nein!
Zim Glück gibt es Menschen wie dich.
Auf den Scheiterhaufen mit ihnen! 😄😄😄🙈

genau
genau
Kinig
1 Monat 7 Tage

@elvira

Ja sie musste wohl alles mit ansehen! 😄😄😄
Schaut doch auf euch selber.
Unglaublich dieser Voyeirismus! 😄😄

PuggaNagga
1 Monat 7 Tage

Ab sofort darf man nur mehr Arbeiten und zu Hause rumgammeln. Wehe man empfinde auch nur eine 1 Sekunde ein Gefühl der Freude!

durchdacht
durchdacht
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Dort aber mit Mundschutz. Zu zehn Leute muss man echt nicht Törggelen gehen momentan. Abstände nicht vorhanden, Luftaustausch auch nicht

Rechner
Rechner
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

@raven es gibt Zeiten in denen man zu zehnt ordentlich feiern kann und Zeiten in denen das nicht geht.
Ich lasse dich entscheiden was für gerade Zeiten sind….

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

und was ist mit angesteckten Patienten???????

ando
ando
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

@Raven …..

ich kann das nicht mehr höhren… Heden, sie habens sich verdient…und und… das ist nun mal ihr Job…und punkt… einer der beim Militär ist, muss auch in den Krieg ziehen sollte einer sein… nicht immer ist sein Job “normal” … mit solchen Sachen muss man sich abfinden

Raven
Raven
Neuling
1 Monat 7 Tage

@ando Konnsch di jo gern freiwillig meldn!

clarissa
clarissa
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Interessant, und wie erklàrst du dir dann, dass das Gesundheitspesonal nur bei Fieber zu Hause bleiben darf, hat es andere Symptome , wird ein Schnelltest gemacht, arbeitet mit pf2- Maske, macht allein Pause, auch wenn es mit possitiven in Kontakt war, bis zum Ergebnis, andere jedoch kommen gleich in quarantàne, findest du das nicht merkwùrdig?
Aber hey, schuldig sind ja immer nur die Kleinen, Politiker und die Elite von der Sànitàt machen alles super, verstàndlich dass du den Weg den sie dir weisen, gehst. Mach weiter so.

Iris
Iris
Tratscher
1 Monat 6 Tage

wie ist er überhaupt durch die Kontrollen gekommen ??

Rumpelstielzchen
1 Monat 7 Tage

Der erste Arzt hätte den Pfleger schon zwangsbeurlauben oder krankschreiben MÜSSEN. Ja spinnen die jetzt komplett?

ma che
ma che
Superredner
1 Monat 7 Tage

Das geht in einem demokratischen Land nicht.

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
1 Monat 7 Tage

Darf man da der Meinung sein “was für ein verantwortungsloser Depp”?

Uuuups
Uuuups
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Sowas ist aber nicht nur in Zeiten von Corona unverantwortlich und Respektlos.

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Piefke-NRW
Wieviele gehen bei uns krank zur Arbeit, weil sie den Job nicht verlieren wollen.

arianne
arianne
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

So unverschämt, würde sofort diese Person kündigen 😱😷🤒

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Wenn sogar Menschen, die täglich beruflich mit diesem gefährlichen Virus zu tun haben bzw. in Kontakt kommen können, so verantwortungslos handeln, was soll man da noch sagen, wenn einem täglich die ” Maske beschränkt meine persönliche Freiheit” JüngerInnen über den Weg laufen ?? Ich habe mittlerweile resigniert und ignoriere die Maskenverweigerer. Halte, wenn ich überhaupt aus dem Haus gehe, mehrere Meter Abstand, Maske trage ich fast den ganzen Tag und denke mir einfach, LMAA…….

falschauer
1 Monat 7 Tage

bin ganz deiner meinung, mittlerweilen sind wir so weit, dass jeder auf sich selbst schauen und sich über das hirnlose verhalten anderer nicht ägern sollte, denn das schwächt nur das immunsystem…..verweigerer und leugner sollen ruhig in den abgrund springen, wer nachspringt ist selbst schuld

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
1 Monat 7 Tage
Hallo @Ars Vivendi und @falschauer, nur mal zum Nachdenken wie weit Panik und Hysterie mittlerweile gediehen sind.. Ob einer von euch ausgebildeter Ersthelfer ist weiss ich nicht aber mittlerweile ist man so spinnert es gibt “geänderte” Handlungsempfehlungen bei Wiederbelebungsmassnahmen.. https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/112339/COVID-19-Pandemie-Wie-soll-man-jetzt-reanimieren Ich empfinde das nur noch als unfassbar, wenn ich einen auf der Strasse daniederliegen sehe spule ich mein Programm ab und dazu gehört zwingend eine wirksame Atemkontrolle.Brustkorbbeobachtung ist keine wirksame Atemkontrolle und wenn der Notfallpatient auf der Strasse weiblich ist kann sich jeder denken wie ich das kontrollieren muss. Danach hab ich die “Metoo”-Armee am Hals.. Wie hoch ist die… Weiterlesen »
HerrSuedtiroler
HerrSuedtiroler
Tratscher
1 Monat 7 Tage

tut mir leid aber sowas ist gelinde gesagt eine frechheit! ich kann verstehen wenn gegen den mann rechtliche schritte eingeleitet werden!

Kurti
Kurti
Superredner
1 Monat 7 Tage

gleiche rechten und pflichten für alle! Strafanzeige!!!!

Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Hat schon mal jemand daran gedacht, dass es auch anders lesbar ist, wenn ein Krankenpfleger Covid-19 positiv zur Arbeit geht, dass dies auch bedeuten könnte, dass eben weil es bei 80% der Infizierten einen asymptomatischen Verlauf hat, Covid-19 nicht mal von einem Krankenpfleger, als ein Fachmann aus der Branche, richtig erkannt wird?
Das würde eben bedeuten, dass Corona von Politik und Medien aufgeblasen wird?

allesnurzumschein
1 Monat 7 Tage

🙄 Manchen Leuten soll scheinbar die Sonne zu lange auf den Kopf scheinen….

Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

@allesnurzumschein
Richtig, bei Ihnen ist das ganz offensichtlich. Danke für den Beweis.

Rebe
Rebe
Neuling
1 Monat 7 Tage

des konns decht net sein…bei uns weart jeden Tag Fieber gemessen,bei mehr als 37,5 musch hoam gehen..🤬

mayway
mayway
Tratscher
1 Monat 7 Tage

..sofort entlossn…

Reitiatz
Reitiatz
Superredner
1 Monat 7 Tage

a poor leit tscheckn oafoch it das sie it lei oloan af der welt do sein 🤔🤦‍♂️

Evi
Evi
Superredner
1 Monat 7 Tage

Mit falscher Selbstdiagnose andere gefährden. Na bravo!

ebbi
ebbi
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Krankenpfleger haben keine Kompetenz für Diagnose oder Therapie, das ist ausschließlich Kompetenz der Ärzte! Dass sie zum Teil nicht mal in der Lage sind, bestimmte Symptome einen Krankheitsbild zuzuordnen, bezeugt dieses Beispiel.

EuroSuedtirola77
1 Monat 7 Tage

@ebbi was sind desnn das fir fadenscheinige Argumente- das hat doch nix mit den Kompetenzen der Pfleger zu tun!!

ebbi
ebbi
Tratscher
1 Monat 6 Tage

@EuroSuedtirola77 Eva oben schreibt von falscher Selbstdiagnose und ich schreibe dazu, dass Diagnose und Therapie nicht Kompetenz der Krankenpfleger sind, sondern des Arztes. Was ist daran falsch? bist du der Meinung ein Krankenpfleger darf diagnostizieren und über Therapie entscheiden wie es besagter Krankenpfleger getan hat? hat sich selbst diagnostiziert und ist – siehe an – falsch gelegen….Bist du der Meinung Diagnostik und Therapie ist Kompetenz eines Krankenpflegers?

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Die entsprechende Person sollte sofort in U-Haft kommen und eine Anklage bekommen.

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

🤦🏻‍♂️🤣 wilschn nit frisch öffentlich auspeitsch ?

sophie
sophie
Superredner
1 Monat 7 Tage

Ja und ansonsten noch alles Ok??? Glaub ich bin im falschen Film😷Seinmo no gonz cento ????

allesnurzumschein
1 Monat 7 Tage

Das Verhalten einiger Landsleute ist an Blödheit nicht zu überbieten. Traurig, aber wahr 😔

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 7 Tage

Gerichtliche Schritte müssten in dem Fall nicht die Kollegen einleiten sondern die Staatsanwaltschaft. Finde es unverantwortlich, so zu handeln , insofern es sich noch um einen Krankenpfleger handelt.
Solche Menschen gibt es wahrscheinlich einige, das würde der stetige Anstieg der Zahlen erklären

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Aus dem Artikel gehr nicht hervor, ob besagter Krankenpfleger positiv ist.
Jetzt kommt eine Hexenjagt auf uns zu. Jeder Nensch mit Schnupfen, Husten oder ähnlichen Erkältungssymptomen wird gnadenlos verfolgt.
Wir müssen besonnen bleiben. Natürlich ist das Verhalten des diensthabenden Arztes zu ahnden. Er hätte den Pfleger postwendend krank schreiben und heim schicken müssen!

Claudia82
Claudia82
Neuling
1 Monat 7 Tage

Doch, es steht der test war positiv

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Superredner
1 Monat 7 Tage

“Wie ernst die Lage in den Krankenhäusern zu werden droht, zeigte auch eine kurze Arbeitsniederlegung am Erasmus Hospital in Brüssel an diesem Montag. Rund 60 Krankenpfleger und Ärzte beklagten, dass sie seit der ersten Corona-Welle im Frühjahr kein zusätzliches Material und vor allem kein Personal bekommen hätten. “Wir fallen um wie die Fliegen”, sagte eine der Organisatorinnen im Sender RTL. “Wir müssen weiter arbeiten, selbst wenn wir positiv sind und Fieber haben”, erklärt Krankenpflegerin Layla, die ebenfalls ihren Nachnamen nicht nennen möchte. So würden sie dann ihre Patienten und Familien anstecken.”
https://www.dw.com/de/coronavirus-belgien-vor-dem-tsunami/a-55324527

Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 7 Tage

Na bravo…..

Dolomiticus
Dolomiticus
Superredner
1 Monat 7 Tage

Das kommt davon, wenn Testen nur freiwillig ist. Bei Verdacht sollte es verpflichtend sein! Auch in den “Sonderzonen” Sexten und Welsberg, wurde die Bevölkerung aufgrund der akuten Situation durchgetestet – 60% gingen hin. Und die anderen? Aus wirtschaftlicher Angst haben sie sich verweigert – und womöglich mit Infektion weiter gehaust. Das geht nicht. Hier muss das Allgemeininteresse vor Privacy und Eigeninteresse kommen. Sonst können wir gleich alles dicht machen. Politiker mit palle braucht es… und keine Schönredner und Allen-Recht-Macher.

clarissa
clarissa
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Und wiso wondersch net noch Cina aus, sem hosch ols, wonoch du so laut schreisch.

Dolomiticus
Dolomiticus
Superredner
1 Monat 6 Tage

Erstens habe ich gaaaanz leise geschrieben, um Dich nicht zu wecken! Zweitens möchte ich nicht in Quarantäne müssen, sobald ich aus China zurückkomme. Und drittens habe ich hier bereits alles was ich brauche. Was ich nicht brauche sind Leute, die (wahrscheinlich wie Du) die Gefahr unterm Teppich kehren, aus Eigeninteresse – und setzen dabei die Interessen der Allgemeinheit aufs Spiel. Wünsche Dir, gaaaanz leise, alles Gute!

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

😱 i bin heint in Bozner KH gwesn !
Mir geats iats af uanmoll nimmer sou guat, i glab i muas sterbn 🤮

Ironie isch decht eppes herrliches 🤣

I hat heint holt nix dorfun gmerkt dass de wegn Corona aufgeregter warn als sunscht. Wor olles normal und ruhig !!

bonita
bonita
Neuling
1 Monat 7 Tage

schon ein Wahnsinn..vor Corona traute sich fast niemand wegen Symptomen einer Erkältung o.ä.von der Arbeit fern zu bleiben und heute ist man deswegen nahezu ein Schwerverbrecher 😶

Ratziputz
Ratziputz
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Wenn sich ein Krankenpfleger so verhält, dann ist es es verantwortungslos bis zum geht nicht mehr, der müsste doch informiert sein über die Folgen eines. solchen Verhaltens😏👎

durchdacht
durchdacht
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Während des Lockdowns haben sich befreundete Krankenschwestern samt Ehemann etc. zu Privatfeiern getroffen und ihre Kinder haben im Garten miteinander gespielt. Tolles Vorbild.

Nuwos
Nuwos
Neuling
1 Monat 6 Tage

Hast du sie dann angesprochen und gefragt, warum sie “so ein tolles Vorbild” sind.
Ich finde es sehr seltsam, dass immer so viele Verstöße gesehen werden, aber irgendwie keiner schreibt, dass er dazu was zu den Betreffenden gesagt hat hat. Das hört sich alles wie Wandermärchen an.
Wenn ich etwas sehe, was mir nicht rechtens vorkommt, spreche ich die Leute an.
Das Bemängeln schön und gut, aber dann auch bitte ansprechen, heimlich zuschauen und hinterher schimpfen, zeugt nicht von einer wahren Persönlichkeit.

freigab
freigab
Neuling
1 Monat 7 Tage

Daß der Herr mit Fieber arbeiten geht ist auf jeden Fall nicht richtig…
Aber was ich mich frage? 
Muss man in einer Covid-Station im Krankenhaus behandelt werden, nur weil man 38,5 Fieber hat?

Da glaube ich sofort, daß die Krankenhäuser in kürzester Zeit überfüllt sind….

Franz Josef
Franz Josef
Neuling
1 Monat 7 Tage

Zu den Krankenpflegern,
Jeder darf natürlich ein Privatleben haben, aber in der jetzigen Zeit sieht man sehr viele Krankenpfleger die sich im Privatleben nicht an die vorgegebenen Regeln halten.Sie sollten ein Vorbild sein, und nicht auch noch die Sanitätsstrucktur ,mit möglicher mitgebrachter Infektion gefährden..
Wenn man die Augen offen hält sieht man viele solcher Sanitätsbediensteter die nicht privat zusammengehören,auch Sie sollten mal zur Rechenschaft gezogen werden, ist ja grobe Fahrlässigkeitund Respektlos dem andern Personal gegenüber

Erwin
Erwin
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

In Meran kündigen immer mehr Pfleger wegen den Zuständen im Krankenhaus!Wird in Bozen nichts Anderes sein!Nichts als leere Versprechungen der Politik!Und kaum vorbereitet in den Covid Stationen underbesetzt und nicht honorierte Krankenschwestern!Und die Ärtzte sitzen in geschützten Räumlichkeiten und geben die Anweisungen den Krankenschwestern!

Norbi
Norbi
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Der Psairer wird sogn do geahts Avanti P……na

falschauer
1 Monat 7 Tage

unglaublich, aber es gibt immer wieder steigerungen wenn man es auch nicht für möglich hält, was dem fass jedoch definitiv den boden durschlägt sind gewisse kommentare dazu

LisaMariee
LisaMariee
Tratscher
1 Monat 7 Tage

verontwortungsloses verholtn, wennman shun symptome hot ish holt amol dohoam zi bleibn.. tut mo load obo awian hausverstond

Einheimischer
Einheimischer
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Es gibt zu viele Ignoranten….
Leute die mit Absicht und wissentlich den Virus verbreiten…
da braucht es wirklich eine harte Hand die durchgreift !!!

Neuling
1 Monat 7 Tage

Iatz wissmor wiesos in die patienten letzer geat

starscream
starscream
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Gavolo des tut man et. Wenn jemand kronk isch ob iz corona oddo et isch amo dohuam zi bleibm. Des missn die leit a amo kapiorn! Wieso soll man sich dohuam in bett auskuriorn??? Damit is immunsystem die volle wirkung entfoltn konn und gleichzeitig wern et ondra leit ungsteckt.

Billy31
Billy31
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Also von mir bekommt der Mann dennTitel: Covidiot des Jahres

eva
eva
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Krankenpfleger oder Sanitäter?

ebbi
ebbi
Tratscher
1 Monat 6 Tage

wieso wo ist der Unterschied? wäre es dem Sanitäter nicht zuzutrauen die Covid Symptome zu kennen?

ebbi
ebbi
Tratscher
1 Monat 6 Tage

oder meint Eva nur der allwissende Krankenpfleger kann das?

Bugi_3
Bugi_3
Neuling
1 Monat 7 Tage

jo, der Psaierer wird Song, you Beats soll avanti bis olle infiziert sein!

mir kimmt fir, wie im Mittlolter bei der Pest

Bugi_3
Bugi_3
Neuling
1 Monat 7 Tage

achte, der Psaierer würde sagen, da geht es wohl avanti wie bei der Pest😏

wpDiscuz