Fäuste und Steine flogen - auch Messer wurden gezückt

Bozen: Wilde Rauferei im Bahnhofspark

Donnerstag, 22. Februar 2024 | 18:21 Uhr
Update

Bozen – Was mit Beleidigungen und Schubsen begann, entwickelte sich zu einer handfesten Schlägerei zwischen zwei Migranten. Sie waren am späten Donnerstagnachmittag im Bahnhofspark von Bozen in Streit geraten. Offenbar ging es um den Diebstahl eines Mobilfunktelefons. Neben den Fäusten flogen auch Steine.

Schließlich zückten die Kontrahenten jeweils ein Messer. Einer der beiden verletzten dabei seinen Rivalen am Arm. Danach zog er ihm noch eine Glasflasche über den Schädel.

Später war laut Alto Adige online auch noch ein dritter junger Migrant involviert. Doch zu diesem Zeitpunkt griffen ein Arbeiter einer nahe gelegenen Baustelle sowie die Polizei mit mehreren Streifen der Stadtpolizei ein und trennten die Streithähne.

Auch der Rettungsdienst wurde angefordert. Der verletzte Mann wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

31 Kommentare auf "Bozen: Wilde Rauferei im Bahnhofspark"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
jefferson
jefferson
Tratscher
1 Monat 23 Tage

Und wo ist die U. Mair ??🤔die will doch für Sicherheit sorgen ☝🏽… und der John Wayne Anderlan hat doch vor den Wahlen auch alles versprochen 🙄…oder geht er lieber protestieren ?! 🇵🇱

Staenkerer
1 Monat 23 Tage

mein gott was wellt es denn?
de londtog mit ulli und anderlan kimmt jo erst, noch guat 4 monat, grott entlich ins rolln ….
bedonk di ban arno wenn ulli und anderlan bis jetz eingebrems wortn sein!

Nico
Nico
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Dass das alles nicht so schnell geht war voraussehen! Aber…. Wenn schon zu wenig Polizei Kräfte vorhanden muss halt das Militär ran! Eine ständige Station im Bahnhofspark wäre wünschenswert, gell Fr. Mai!! Oder? Als sie in der Opposition waren, wurde immer groß über das Sicherheitsproblem gepoltert, jetzt können Sie es in die Tat umsetzen!! Wir warten….. Aber nicht mehr lange!!!

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@Nico: das dürfte wohl weniger an unserer neuen Verantwortlichen liegen als daran, dass hier einfach zuviel versprochen wurde. Die Slogans aus dem Wahlkampf scheitern zumeist an der Realität! Auch hier im Forum wird Nr gehetzt, sinnvolle ud vor allem machbar Vorschläge habe ich noch nie gelesen. In der Regel kommt die Keule der Abschiebung. Wenn man dann konkreter wissen möchte, wie diese ohne Abkommen mit den Herkunftsländern umgesetzt werden kann, kamen folgende Vorschläge: mit Fallschirm abwerfen…wo ein Wille, da ein Weg….selbst ein Krieg gegen diese Länder wurde vorgeschlagen, um sie zur Rücknahmepreis zu zwingen!

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@Staenketer: ja glaubst Du wirklich, dass sich dann etwas ändern wird??? In einem Jahr können wir gerne wieder Bilanz ziehen.

Pyrrhon
Pyrrhon
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage
Stell dir vor, der minderjährige ungezogene Nachbarssohn schlägt bei dir eine Fensterscheibe ein, Nachbar weigert sich dann für den Schaden aufzukommen, er möchte seinen Sohn auch nicht mehr zurück, daher wirst du von oben* verpflichtet für ihn zu sorgen..oder Wanderer verläuft sich im Wald, da er leicht unterkühlt u hungrig ist, bringen ihn die Retter zu dir da deine Wohnung gerade näher ist ,von oben* wird befohlen dass du ihn aufnehmen musst, da seine Heizung aus ist u der Kühlschrank auch grad nicht viel hergibt. Ein ‘Krieg’ müsste von oben* geführt werden, aber nicht mit Kanonen u Bomben sondern mit… Weiterlesen »
Paladin
Paladin
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@jefferspmn: Mal wieder Polemik vom Feinsten. Die Mair ist seit gestern im Amt, da wurde Jahrzehnte(!) nicht getan und jetzt schreist du nach der Mair sie olls innerhalb von a Monat richten soll, fahlts? Die SVP weiß schon warum sie die Mair vorgeschoben haben auf den Posten. Sie habens Jahrelang verbockt und jetzt haben sie den schwarzen Peter weitergegeben. Das es überhaupt eine Landesrätin für Sicherheit braucht ist schon vielsagend, aber da braucht es viel zeit um das aufzuarbeiten was da Jahrzehntelang versäumt wurde!

Chrys
Chrys
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@ Paladin

Sie werden sehen dass sie es während der gesamten Legislatur nicht schaffen wird.
Aber beim Schreiben war sie gut.
Können Sie Sich noch an Salvini und Meloni erinnern so lange sie auf der Oppositionsbank saßen? Illegale Einwanderer zurückschicken, Flüchtlinge aufhalten, usw. – Jetzt sind sie an der Regierung und es wird kein einziger Einwanderer zurückgeschickt und Flüchtlinge hat es noch nie so viele gegeben. è finita la pacchia an die EU gerichtet. Und jetzt? Meloni und Von der Leyen sind auf einmal die größten Freundinnen, Orban sieht man nicht mehr, usw.

gutergeist
gutergeist
Superredner
1 Monat 23 Tage

Frage :Wer bezahlt für diese ….. den Rettungsdienst?

Staenkerer
1 Monat 23 Tage

….und de kronknhausspesen?
weit hot ins de (aufgezwungene) toleranz und barmherzigkeit gebrocht!

@
@
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@gutergeist
Nach eurer Logik müßte man also auch auf jegliche Gesundheitsversorgung in den Gefängnissen verzichten?

LouterStyle
LouterStyle
Superredner
1 Monat 23 Tage

@Staenkerer man dorf jo nix sogn hem wert man eho no selbo ogschobm🤣

Trina1
Trina1
Kinig
1 Monat 23 Tage

Ab in ihre Heimat sonst kommen wir nicht weiter! Untragbare Zustände 😡

Hut
Hut
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

abhauen aus dieser Gegend denn es wird immer gefährlicher wie man sieht.

TirolerSued
TirolerSued
Superredner
1 Monat 23 Tage

i tat sie tian lossn, solong sie sich gegenseitig veringern

Staenkerer
1 Monat 23 Tage

soweit kimmts no das de olteingsessenen bozner obhaun müaßn damit sich den taug….xe no breiter mochn kennen …
jo hots mi?

sophie
sophie
Kinig
1 Monat 23 Tage

Bin froah dasse in Bozn et viel zi tian hon, mechat et amol sebbn wohn und wenne die Wohnung gratis kriagat,
do isch woll ols zi spoute woss dou assou obgeat

Tiroler25
Tiroler25
Superredner
1 Monat 23 Tage

Immer die gleichen

Holz Michl
Holz Michl
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Sowas gabs doch schon immer laut einiger Experten hier. Ganz normal das man andere mit Steinen bewirft, sich gegenseitig mit Messer Attackiert und zum schluss den anderen noch eine Flasche über den Schädel zieht.

Achja… ironie off, sonst glaubt das noch jemand

@
@
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Es ist empirisch bewiesen,dass die Zahl der Gewalttaten  heute deutlich niedriger ist als vor zwanzig, dreißig  Jahren.  Die Wahrnehmung bei vielen Menschen ist, bedingt durch eine exzessive Berichterstattung in den sozialen Medien  eine andere. Das wird von Agitatoren aus einer bestimmten politischen Ecke ausgenutzt und lautstark für Südtirol der Notstand proklamiert. Einige Einfaltspinsel und Holzköpfe von schlichter Denkungsart  fallen darauf herein, stellen ihr Denken ein und schalten auf den “Haudrauf-Modus”. Es setzt sich der Lärm durch und nicht die Nüchternheit und verunmöglicht eine faktenbasierte Debatte. Gegen Dummheit ist eben kein Kraut gewachsen.

Chrys
Chrys
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Gott sei Dank haben wir da eine neue Landesrätin die da hart durchgreifen wird. Sie sagte ja vor den Wahlen dass solche Situationen untragbar sind.

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Ja ja…früher hat es das auch gegeben😂

Olm sgleiche
Olm sgleiche
Tratscher
1 Monat 23 Tage

Heintzutoge musch nixma kenn wichtig isch lei du hosch a 🔪🔪☝🏻

Italo
Italo
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Do solet niemand inzwischen gien 🥷lost sie sich selber ob murg… d..sein jo nicht Sch…💪

Savonarola
1 Monat 23 Tage

Frau Mair, so tun Sie doch was!

traurig
traurig
Superredner
1 Monat 23 Tage

@Savonarola die Mair hot olleweil mit ihrn Referentn Orbeit kop🙈😅

info
info
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Hut ab vor dem Arbeiter, der mit seinem couragierten Eingreifen den Streit erfolgreich gestoppt hat

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 23 Tage

Es war einer Neuzugänge der Stadtpolizei. Man verwechselt uns nur weil wir – noch – die gleiche Weste tragen 😂

frankyfaz
frankyfaz
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

Bei Messer, Steine & Flaschen wird man als Streithahn definiert……und wenn eine Pistole gezogen wird?
Vielleicht netterweise als Knallfrosch?

navy
navy
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

Zruck in der eigenen hoamet ! Zem kennen sie sich di käpf einschlogn und mir hättn a ruha .

Rosarot
Rosarot
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

Und warum lesen wir nicht, dass dee Verletze nach der Behandlung im Krankenhaus ausgewiesen wird und der Andere sofort??? Weil wieder nichts passiert….man muss Angst haben beim Park vorbei zu gehen und in der Ersten Hilfe in Bozen ist leider das Selbe. Live miterlebt, armes Personal und arme Kranke in der Ersten Hilfe….

wpDiscuz