Treibstoffaustritt in der Romstraße

Bozen: Treibstofftank eines Lkw aufgerissen

Donnerstag, 29. Oktober 2020 | 12:27 Uhr

Bozen – Heute Vormittag kurz vor 10.00 Uhr ist die Berufsfeuerwehr Bozen zu einem Einsatz in die Romstraße gerufen worden. Ein Lkw hatte sich auf einer Rampe den Treibstofftank aufgerissen und der gesamte Dieselkraftstoff drohte auszulaufen.

Die Mannschaft pumpte zuerst den ausgelaufenen Treibstoff im Kreislauf wieder zurück in den Tank, bis weitere Verstärkung eintraf und ein geeigneter Behälter zum Umpumpen zur Verfügung stand.

Größere Mengen, welche bis zum Eintreffen der Einsatzmannschaften bereits ausgetreten waren, verteilten sich auf der Fahrbahn und gerieten auch in einen Abwasserkanal.

Techniker der Seab Bozen kümmerten sich um ein Eindämmen des Treibstoffes in den Kanälen. Während des Einsatzes musste eine Fahrspur, der Radweg und der Gehweg gesperrt werden. Die Stadtpolizei kümmerte sich um die Verkehrsregelung.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz