Juli mit insgesamt höheren Temperaturen klingt heiß aus

“Bringt der Juli heiße Glut, gerät auch der September gut”

Freitag, 31. Juli 2020 | 15:43 Uhr

Bozen – Mit seinem bisher heißesten Tag geht heute ein Monat zu Ende, in dem die Temperaturen in ganz Südtirol über dem langjährigen Durchschnitt lagen, berichten die Landesmeteorologen.

Für diesen Monat trifft jedenfalls der erste Teil der Bauernregel zu “Bringt der Juli heiße Glut, gerät auch der September gut”: Im Juli lagen die Temperaturen südtirolweit um rund 0,5 Grad Celsius über dem langjährigen Durchschnitt der Vergleichsperiode 1981 bis 2010, fassen die Meteorologen vom Landesamt für Meteorologie und Lawinenwarnung in der Agentur für Bevölkerungsschutz in Bozen zusammen.

Zunächst verlief dieser Juli 2020 recht ausgeglichen, erst jetzt zum Ende hin stellten sich die bisher heißesten Tage des Sommers ein, mit Temperaturen um die 35 Grad Celsius. An seinem heutigen letzten Tag wartet dieser Monat auch mit seinen höchsten Temperaturen auf. Als Hundstage werden allgemein die heißen Tage zwischen dem 23. Juli und dem 23. August bezeichnet, abgeleitet vom Sternbild Großer Hund und den Tagen in seinem Zeichen.

Der kühlste Tag in diesem Monat wurde am 7. Juli in St. Martin in Thurn mit sechs Grad Celsius aufgezeichnet.

Durchschnittliche Niederschlagsmengen

Regenschauer und Gewitter sorgten immer wieder für etwas Abkühlung, die Niederschlagsmengen lagen nahe dem langjährigen Durchschnitt. Auch die Anzahl der Gewitter lag im Durchschnitt der vergangenen Jahre.

Prognose für die kommenden Tage

Am morgigen Samstag, dem 1. August, bleibt es noch sehr heiß, von Sonntag auf Montag gehen die Temperaturen wieder zurück, kündigen die Landesmeteorologen an.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "“Bringt der Juli heiße Glut, gerät auch der September gut”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Hausverstand
Hausverstand
Tratscher
14 Tage 8 h

Dachte der Juli war diesmal normal!Anscheinend ist jeder Monat zu warm und zu mild!Warum wird nichts unternommen um die Klimaerwärmung zu stoppen liebe fleißige Politiker?????

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
13 Tage 20 h

Was schlägst du vor?
Alle Elektroauto kaufen? Oder mit dem Pferd oder Esel zur Arbeit pendeln?
Sags den Chinesen die alles was brennt volle Kraft in den Himmel blasen!
Ausserdem wahr der Juli kalt! Im Juli 10-15° ist nicht heiss und nicht normal!

Krabbe
Krabbe
Tratscher
14 Tage 6 h

Also diese Statistiken sind allesamt fürn Hugo!
Hab gefühlt noch nie so einen arschkalten Juli erlebt und am Berg musste zwischendurch sogar geheizt werden. Und in der Früh waren die Autos taunass wie im Herbst!
Dann wird aber wieder mal irgendeine Staistik bemüht, die das Gegenteil belegen soll?!?

brixna
brixna
Tratscher
14 Tage 5 h

So eine Krabbe

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
13 Tage 19 h

Wenn der Hahn 🐓 kräht auf dem Mist, dann ändert sichs Wetter, oder bleibt, wies ist. 🤣

wpDiscuz