Dosis für Impfverweigerer wird weitergereicht

Corona-Impfung: Erste Lieferung für Südtirol ab 15. Jänner

Sonntag, 13. Dezember 2020 | 09:54 Uhr

Bozen – 26.190 Südtiroler sollen laut den Plänen der Regierung im Zuge der ersten Lieferung des neuen Pfizer/Biontech-Impfstoffes gegen das Coronavirus geimpft werden. Wie die Tageszeitung Alto Adige heute berichtet, könnten die Prozeduren kürzer sein, als zunächst angenommen. Gesundheitslandesrat Thomas Widmann erklärt nämlich, dass die erste Tranche der Impfdosen bereits zwischen dem 15. und 31. Jänner bereitgestellt wird.

Das sei ihm gestern in einer Videokonferenz mit Gesundheitsminister Roberto Speranza mitgeteilt worden. Offenbar macht Rom Druck und will bis zum Sommer einen Großteil der Bevölkerung geimpft haben.

Landesrat Widmann betont, dass Südtirol für das Impfvorhaben bereit sei. In Neumarkt sei ein Logistiklager und auf die großen Kühlanlagen für die Lagerung werde derzeit gewartet. Sollten die Geräte nicht eintreffen, habe man bereits eine Konvention mit der Eurac geschlossen.

Wie berichtet, sollen zunächst das Gesundheitspersonal und Bewohner von Alten- und Pflegeheimen geimpft werden – Risikogruppen also. In den folgenden Schritten kommen dann weitere Bevölkerungsteile hinzu. Sollte jemand die Impfdosis ablehnen, werde diese anderen zur Verfügung gestellt, erklärt Widmann.

Für den Landesrat ist es indes weiterhin unverständlich, warum Südtirol nicht zur gelben Zone erklärt wird. 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

149 Kommentare auf "Corona-Impfung: Erste Lieferung für Südtirol ab 15. Jänner"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Nico
Nico
Superredner
1 Monat 9 Tage

Wenn es ein Schritt in die Normalität ist bin ich voll einverstanden! Die impfgegner können dann ja, weiter im lockdown verharren!

faif
faif
Superredner
1 Monat 9 Tage

…nein nein…die warten gemütlich ab bis ihnen die geimpften die herdenimunität ermöglichen

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 9 Tage

@,nico
nach heutigem Wissenttand ist nicht belegt, ob die Impfung verhindert, dass das Virus weiter gegeben wird oder generell vor Corona schützt. Wir können davon ausgehen, dass ein Jahr trotz Impfung alles genau do bleibt wie es jetzt ist, und dann mutiert das Virus wie das Grippevirus und es brauch jedes Jahr Milliarden an neuen Impfdosen.
Ich bin zwar von Natur aus Optimist, glaube aber wirklich nicht, dass uns die Impfung Normalität bringt.

genau
genau
Kinig
1 Monat 9 Tage

Ich habe einen besseren Vorschlag.
Ich lasse mich nicht impfen und lebe trotzdem Normal weiter.

Die geimpften Risikogruppen kann man ohnehin nicht mehr anstecken!😗

falschauer
1 Monat 9 Tage

da ein geimpfter kein risiko mehr darstellt und ein ungeimpfter eben schon, müsste letzterer in quarantäne bleiben, das wäre wohl eine logische überlegung…eines ist sicher wenn man mit der impfung der lage nicht herr wird, wird es, bevor die wirtschaft total im arsch ist, zu einer zwangsimpfung kommen…. in austria plädieren bereits einige landeshauptleute dafür

selwol
selwol
Superredner
1 Monat 9 Tage

@falschauer
Bis heute habe ich noch keinen Beweis gefungen,dass ein Geimpfter nicht ansteckend ist

Der Sepp
Der Sepp
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

@falschauer
die Wirtschaft ist schon im Arsch, zwar noch nicht total kommt aber wenn man es nochmal in Erwägung zieht alkes zuzusperren.
Und wenn selber ein Gänsbacher die Impfung kritisch sieht, na dann…

falschauer
1 Monat 9 Tage

@selwol… eher schon als nicht, außer du hast den gegenbeweis….??

falschauer
1 Monat 9 Tage

@Der Sepp wer ist gänsbacher…???…ironie aus! hört doch endlich auf so einen schmarrn zu schreiben und hofft, dass die impfung wirkt, ansonsten könnt ihr alles an den nagel hängen…

schnegge
schnegge
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

@falschauer ich wäre da ein bisschen vorsichtig! wer weiß wie diese impfung wirkt, nebenwirkungen, usw. das ist ein neuer impfstoff von einer krankheit die aus dem nichts kam…🤔

flutschen
flutschen
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Sei oanfoch lei still

flutschen
flutschen
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

@genau top👍🏾👍🏾👍🏾👍🏾
Pinni drbei

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Nico
es gibt kuane normalität mear. deis sollte dir auch longsom bewußt wearn

falschauer
1 Monat 9 Tage

@schnegge… ich schrieb von hoffnung nicht von gewissheit, eines ist jedoch sicher, sollte die impfung nicht eine kehrtwende einleiden, wird sars cov 2 uns noch sehr lange beschäftigen

Nico
Nico
Superredner
1 Monat 9 Tage

@knoflheiner jo ba dir Vllt nimma😂

selwol
selwol
Superredner
1 Monat 9 Tage

@falschauer
Dann gib mir den “eher schon” Beweis

Zugspitze947
1 Monat 8 Tage

schnegge: deine Einwände sind erbärmlich und echt zum Kotzen! Denn der Impfstoff ist bereits bei 43.000 Personen getestet worden und war bei über 95 % erfolgreich ! Also wir lassen uns gerne IMPFEN ,denn die FOLGEN von Corona sind viel gefährlicher als eventuellle Nebenwirkungen des Impfstoffes :-=

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@genau
Das ist keine besonders menschenfreundliche Einstellung.

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@Zugspitze947
Wir lassen uns auch impfen, wenn wir drankommen. Die Einwände und Vorbehalte gegen Impfen sind einfach nur unverständlich oder auch nur dumm.

halihalo
halihalo
Tratscher
1 Monat 9 Tage

alles super und in Ordnung solange es freiwillig bleibt !

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 9 Tage

halihalo dann könntens Wenige werden.

Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 9 Tage

Freiwillig war der Massentest auch! Aber nur für manche

Ars Vivendi
1 Monat 9 Tage

@Sag mal…das wäre sehr bedauerlich. Denn nur gemeinsam !! wird es ein Ende aller Einschränkungen und negativen wirtschaftlichen Auswirkungen geben.

ruuu
ruuu
Neuling
1 Monat 9 Tage

weigere mich zu machen sollte sie freiwillig bleiben, sehe nicht ein warum immer die gleichen das risiko eingehen sollen und die anderen noch über die impfer lachen und sagen: lasst euch nur vergiften. sobald es pflicht ist bin ich der erste der sich impfen lässt!

halihalo
halihalo
Tratscher
1 Monat 9 Tage

@Sag mal
ich denke wenn ältere und Personen mit Vorerkrankungen sich impfen lassen werden wir nicht mehr so große Probleme mit diesem Virus haben

a sou
a sou
Superredner
1 Monat 9 Tage

@ruuu man sieht bei dir, was zu viel impfen im Gehirn anrichtet…

ruuu
ruuu
Neuling
1 Monat 9 Tage

@a sou
dann sage mir bitte warum ich oder jemand impfen sollte wenn andere nicht impfen, sind die nicht impfer etwas besseres? wenn jeder nicht impft ist wohl alles gut oder? wegen ein bisschen lockdown alle bar monate ist doch jein problem, oder? erkläre mur bitte warum ich schon und du nicht !

Ars Vivendi
1 Monat 9 Tage

@Ars Vivendi..ich muss die Meinungen der KommentorenInnen akzeptieren. Ich muss sie aber nicht verstehen. Macht euer “eigenes Ding”, ihr seid die Besten !! 🙈🙈🙈

Ars Vivendi
1 Monat 9 Tage

@halihalo..die Probleme schaffen weder die Älteren noch die mit Vorerkrankungen. Die wahren !! Probleme schaffen die Ignoranten und Egoisten !! Bleib gesund und optimistisch, ich muss !! weder jetzt noch irgendwann nach Südtirol

halihalo
halihalo
Tratscher
1 Monat 9 Tage

@Ars Vivendi
doch ich denke schon das ältere Personen viel öfters Probleme bekommen als jüngere…ganz zu schweigen von kindern…ich glaube das sieht man ganz deutlich wenn man sich die Statistiken oder die Todesanzeigen anschaut
ich bin kein Impfgegner aber es soll freiwillig bleiben…jeder kann sich schützen wenn er möchte …ich vielleicht später auch …ganz jung bin ich ja auch nicht mehr

halihalo
halihalo
Tratscher
1 Monat 9 Tage

@Ars Vivendi
ob du weiterhin nach Südtirol kommen möchtes oder nicht ist natürlich dein freier Wille…niemand sollte gezwungen werden…wobei es bei uns schon sehr schön ist
danke und bleib auch du gesund !

One
One
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

@Ars Vivendi Alles falsch verstanden. Den Virus besiegt man eben NICHT gemeinsam. Man muß ihn gar nicht besiegen. Das ist ja das tolle an diesem Virus. Er wird wie alle Tausend Grippen davor, von alleine verschwinden und zwar, weil wir durch eine Infektion, immun dagegen werden. Ist das so schwer zu begreifen für euch Medikamentenfreaks?

a sou
a sou
Superredner
1 Monat 9 Tage

@ruuu wie jetzt? Impfen wegn Lockdown und nicht der Krankheit wegen? Man sieht was passiert wenn ein Virus politisch wird…

ruuu
ruuu
Neuling
1 Monat 8 Tage

@a sou
nein, man sieht dass du kein hirn im kopf hast, ist der lockdown nicht wegeb der krankheit??? also impft man wegen der krankheit oder etwa nicht. aber du hast die drage nicht beantwortet um die es geht. warum die anderen und du nicht, bist du etwas bessers oder sind die andern die sich impfen sollten dir etwas schuldig oder ist es deiner meinung nach auch kein problem wenn sich keiner impfen lässt?

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

hörst du Ars …. ALLES falsch verstanden 😀 😀 😀 ich lache mich krum.
Der User hatte glaube ich keinen guten Sonntag, der Rethorik zumindest ….
Siehst eh, wie gut der User sich auskennt …………… wie alle “Tausend Grippen” vorher, verschwindet alles von alleine, wenn man nur fest dran glaubt. Die Grippeimpfung (ob man sich gut findet oder nicht sei dahin gestellt) ist auch nur Humbug, die Studien dazu gelogen und eine reine “Geldmache” von Big Pharma 😀
Der Populist will auf Medizinexperten machen, das kommt raus.

Zugspitze947
1 Monat 8 Tage

One= du scheinst ja wirklich schon an erschwerender DEMENZ zu Leiden =ormer Heiter 🙁

a sou
a sou
Superredner
1 Monat 8 Tage

@ruuu ganz einfach weil ich damit schon durch bin, war nicht angenehm… aber somit jetzt höchstwarscheinlich imun, wie auch bestätigt wurde. Domit ist impfen bei mir aktuell absolut unnötig… da kann mir dieser staat kommen mit was er will…

Anubis
Anubis
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Meine impfdosis kentes obm!Losme net impfn

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 9 Tage

danke

Future
Future
Tratscher
1 Monat 9 Tage

@anu..
Die Impfablehner lieben es sich damit zu brüsten.

brutus
brutus
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Wenn du verzichtest, nehme ich gerne die doppelte Dosis!

allesnurzumschein
1 Monat 9 Tage

@Anubis
Danke, zu nett von dir 👏 Aber dass du mir ja brav in Quarantäne bleibst, wenn es dazu kommen sollte. Ich hingegen genieße dann wieder das Leben und mische mich unter die Leute 😝😆

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

brutus meine konsch a hobm

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
1 Monat 9 Tage

@allesfurzumschein : Sie könnten trotz Impfung ansteckend sein!

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@Anubis
Das ist aber nicht sehr klug!

Staenkerer
1 Monat 9 Tage

zu de erstn versuchskaninchen möcht i nit ghearn ….

sanibel
sanibel
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Versuchskaninchen woren 40.000 ondere vor dir, wos in der Phase III dor Zulossung geimpft worden sein. also kuane Sorge diesbezüglich

Kontrovers
Kontrovers
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

@sanibel
In 3-Phase waren insgesamt 43.538 Probanden, von denen die eine Hälfte den Impfstoff bekam und die andere Hälfte ein Placebo.

faif
faif
Superredner
1 Monat 9 Tage

…die meisten sein jeden toog versuchskaninchen uhne dass sies mörken….

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@faif
Sicher kaufe ich die Wurst nicht um den Preis. Denkst du wir sind dumm?

faif
faif
Superredner
1 Monat 9 Tage

@bubbles
🤣🤣🤣🤣🤣

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 8 Tage

@faif 👌👍👍

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

faif
sehr sehr gut auf den Punkt gebracht 🙂 🙂

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Was passiert mit dem Gesundheitspersonal das nicht impfen lassen will ?
Alles nur freiwillig oder ?

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 9 Tage

Im Gesundheitswesen wird’s aller Wahrscheinlichkeit nach nicht freiwillig sein, aber die sollten es eh besser wissen, als die Impfung verweigern zu wollen. Laien kann man das durchgehen lassen, aber nicht denjenigen, die zumindest eine bisschen Ahnung haben sollten.

Lochkrompf
Lochkrompf
Tratscher
1 Monat 9 Tage

sel muas logisch … wia jede kinderimpfung … olles wos an patient schodet miasn se impfn

king76
king76
Tratscher
1 Monat 9 Tage

I kenn einige , de im gesundheitswesen als kronkenschester/pfleger oebeiten und sich net impfen lossen möchten, bin kon verschwörer, ober wenn es sogor Ärzte gib de sich net impfen lossen wellen, donn mocht mon sich old seine gedanken….

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Lochkrompf
Wenn der Patient geimpft ist, wozu soll ich mich dann impfen?

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@bubbles
Euch ist bewusst das wir unsere Alten opfern. Ist das Solidar?

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@bubbles sehr viele Patienten können sich nicht Impfen lassen und sind deswegen Patienten (schwere cronische Krankheiten). Menschen die im Gesundheitswesen arbeiten dürfen kein unnötiges Risiko für ihre Patienten darstellen, sonst haben sie ihren Beruf verfehlt.

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@xXx
Wir sprechen nochmal darüber wenn es hinten und vorne an Pflegepersonal fehlt.

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage
•Über 1,5 Millionen Tote •das x fache davon (wahrscheinlich)Lebenslange Beeinträchtigungen nach schweren Verlauf •Gesundheitssystem die kollabieren •kein Platz mehr für “normale” Kranke •die ganze Welt in Ausnahmezistand •Wirtschaft liegt teilweise brach, Existensen ganzer Wirtschaftszweige sind Bedroht •Pleiten, Privatinsolvenzen, Hunger, Armut, Gewalt stark steigend Das war 2020, Grund ein Virus, Ende (ohne Impfung/Medikament) nicht in Sicht. Dank unsere modernen, medizinischen Expertiese gibt es eine Lösung. •leichte Nebenwirkungen •in sehr seltenen Fällen schwere Nebenwirkungen als direkte Folge möglich •Langzeitfolgen von Experten so gut wie Ausgeschlossen bzw nur in Einzellfällen aufgrund Genetischer Sonderbarkeiten zu erwarten. Das sind die Fakten, was jeder daraus macht,… Weiterlesen »
xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Ihr dürft mir Ruhig die Fehler meiner Aufzählung aufzeigen oder Gegenargumente bringen, es sei denn ihr habt keine und könnt auser Dagegen sein nichts? 😉

Boulderdash
Boulderdash
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

@xXx
Die letzten 3 Aufzählungen im ersten Block musst du löschen oder dazu schreiben, dass das nicht der Virus verursacht hat, sondern die Politik mit ihren Entscheidungen. Ganz objektiv betrachtet.

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@xXx in schweden hobn expertn a gsog dasses kuane nebenwirkungen bei dar schweinegrippeimpfung gib, bzw kuane langzeitschäden… googl mol!

halihalo
halihalo
Tratscher
1 Monat 9 Tage

xxx
weißt du wie viele Menschen jährlich auf unserer Welt sonst noch sterben ?
ca 50-60 Millionen

Genau1
Genau1
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Gonz genau noa rednse va Versuchskanninchen und sein über 44.000 Menschen getestet worden um übohaupt zugelossen zu werden
Seit is noa ba do Hepatitisimpfung,Tetanusimpfung,Schutz ba Kinderlähmung a Versuchskaninchen oder?Wer et will mogs lei lodn und ba jeder Tablette wosis in do Apotheke holt seit is a Versuchskaninchen oder.

Nette
Nette
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Minusdrücker = Faktenverweigerer

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@elvira ist nur teilweise richtig, ich kenn die Studien von damals und man hat daraus gelernt. Es war nicht der Impfstoff selber sondern eine Substanz die beim Europäischen Pendant beigemischt wurde. Trozdem ist die wahre Ursache bis heute umstritten.
Nichtsdestotrotz steht oben Punkt 2.3, das kleine Restrisiko bleibt. Damals gab es 76 schwere Nebenwirkungen auf 1 Million, was bereits als Skandal in die Geschichte einging und letztendlich zum Verbot führte
Kennst du die Quote von Corona? Google hilft dir sicher auch weiter.

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@halihalo ja weiß ich und was machen wir mit den Fakten die oben stehn? Keine Maßnahmen und alle Coronakranken bringen wir in ein Lazarett und lassen sie dort sterben damit die KH’s für “normale” Kranke frei bleiben und auch die Ärzte und Pflegekräfte mal wieder in den Urlaub können? Dann haben wir diese Zahlen 2021 allein bei Corona.

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Boulderdash diese Entscheidungen wurden auf raten von Experten und aufgrund von massiven Druck der Mediziner getroffen und sind direkt mit der Pandemie verbunden.

Was soll man deiner Meinung nach 2021 tun?

Puntica
Puntica
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

zu deinem Grundartikel: wie genau wirkt der Impfstoff? Wie lange wirkt der Impfstoff? Vor wievielen Covid-Stämmen schützt der Impfstoff? Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit (in%) das ich mich nicht anstecke bei Kontakt mit einem infektiösen Patienten?

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Puntica die Funktionsweise kann man hier gut Nachlesen:
https://www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/id_88954198/coronavirus-einfach-erklaert-so-funktioniert-ein-mrna-impfstoff.html

Bisher konnte man nach 6 Monaten sowohl Antikörper wie auch T-Zellen Nachweisen. Langzeitstudien gibt es natürlich nich nicht. Bei vergleichbaren Viren erreicht man ca. 1,5 Jahr Immunität.

Das Coronavirus mutiert anders als das Grippevirus nur sehr langsam und gering. Die Impfung wirkt für alle sich derzeit im Umlauf befindlichen Stämme und sollte das auch in Zukunft tun, mehr dazu hier:
https://www.businessinsider.de/wissenschaft/gesundheit/corona-impfstoffe-von-pfizer-und-moderna-wirken-auch-bei-mutationen-a/
95% ist die Wirksamkeit

halihalo
halihalo
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@xXx
nein du übertreibst !…wir haben ja schon genug Maßnahmen die das verhindern sollen und wenn dann die Impfung kommt werden sich viele schützen können die das brauchen…aber bitte freiwillig !
die letzten 3 Punkte sind eindeutig nicht Corona zuzuschreiben sondern den übertriebenen Maßnahmen !

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 8 Tage

@Genau1 so ist es .👌Wenn Die Impfverweigerer erkranken soll dann aber ein Bett frei sein und Medis zur Verfügung gestellt werden.?!

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@Sag mal
Wenn die geimpften erkranken ist dann ungeimpftes Pflegepersonal doch wieder gut genug? Diesen Spies können wir auch umdrehen. Jeder Mensch hat Hilfe verdient. Egal was derjenige denkt.

Echt iaz
Echt iaz
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Viel Spaß mit mein Impfung, i los mi net als Versuchskaninchen hearnemmen

fuxschwoaf
fuxschwoaf
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

wie lange sollten wir deiner Meinung noch warten bzw. im Lockdown leben??

Colinsamuel
Colinsamuel
Neuling
1 Monat 9 Tage

endlich etwas positives

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
1 Monat 9 Tage

hoffentlich nicht” positiv” nach der Impfung 😅

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Auf meine Dosis verzicht ich gerne.

Ali
Ali
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

….ich auch, siehst du, so können wir anderen eine Freude machen, genau so soll es auch sein 👍

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Ali Bei mir gibts schwerwiegendere Gründe, zu verzichtn, als anderen Coronajüngern, eine Freude zu machen.

allesnurzumschein
1 Monat 9 Tage

So möge es sein 🙌Die beste Nachricht des Tages bisher 👍 P.S. Wenn die Regierung bis zum Sommer den Grossteil der Bevölkerung geimpft haben will, vielleicht kehrt dann bis zum Winter 2021/2022 wieder etwas mehr Normalität ein, wäre toll! Impfgegner bitte überlegt es euch gut, was ihr mit eurer Gesundheit und der unserer Bevölkerung macht, das ist die beste und einzige Chance, was wir haben!!!!!

hundeseele
hundeseele
Superredner
1 Monat 9 Tage

Bitte Freiwillig-ohne Erpressung oder ähnliches!!!

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 9 Tage

Es gibt immer die Quarantäne-Alternative.

Future
Future
Tratscher
1 Monat 9 Tage

@hunde..

Gezwungen werden nur die Impfgegner 😀

grueneslicht
grueneslicht
Neuling
1 Monat 9 Tage
Wie klingt es, wenn die Verkäuferin in der Metzgerei zu den Kunden sagt: „Wer möchte mal von unserer neuen Mortadella probieren?“ Nett gemeint würde ich sagen, aber heute mal nicht, danke trotzdem. Wenn sie aber sagt: „Wer möchte mal von unserer neuen Mortadella probieren – ist freiwillig!“ Allein das angefügte Wort „freiwillig“, wenn der Kontext sowieso einen eindeutig freiwilligen Charakter hat, kann merkwürdig wirken… (Ich gebe hier die tiefgründige Überlegung eines Kabarettisten wider – freiwillig ;)). Manche sind der Meinung, man sollte diejenigen, die die Mortadella gerade mal nicht probieren möchten, irgendwie kennzeichnen, um sie besser abgrenzen zu können. Was… Weiterlesen »
Nette
Nette
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

@grueneslicht 🤯 hon dein Text a poor mol gelesen und ba mir geat koan Licht auf. Wos labersch du?

grueneslicht
grueneslicht
Neuling
1 Monat 9 Tage

@Nette
Die Impfung ist ein Angebot, das ist nett. Gut soweit. Wer nun sagt, die Impfung ist „freiwillig“, impliziert damit, dass ein Ablehnen unter Umständen nicht folgenlos bleibt. Häng das Wort „freiwillig“ an irgend ein banales Angebot an, und es kann schnell eine Drohkulisse mitgeliefert werden. @hundeseele nannte den Umstand „Erpressung“.
Manche Kommentare im Chat lassen jedoch erschreckender Weise auch den Eindruck entstehen, dass diejenigen, die erst mal dankend ablehnen, diskriminiert werden müssten. Das meinte ich mit Spaltung, die doch jeder vernünftige Mensch vermeiden möchte, oder?

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

als erster sollte sich der widman impfen lassen.
er kann meine impfung haben.

ob das sanitätpersonal nach der impfung in quarantene kommt  oder gleich weiterarbeiten kann ?
die impfung wurde an gesunde getestet und jetzt wird sie an alte und schwache getestet😳

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
1 Monat 9 Tage

Der Widmann hatte schon Covid

genau
genau
Kinig
1 Monat 9 Tage

Du musst dich nicht opfen!
Widmann kann meine Impfdosis haben!😄

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
1 Monat 9 Tage

Das ist viel zu spät. Morgen müsste mit dem Impfen begonnen werden. Was soll dieses Verzögern?

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 9 Tage

Fragen sie besser bei sich zu Hause

Future
Future
Tratscher
1 Monat 9 Tage

@peter….

Es wird nur so zum Spaß verzögert

HerrSuedtiroler
HerrSuedtiroler
Tratscher
1 Monat 9 Tage

ich freu mich drauf und werd mich sofort impfen lassen!
und wer nicht will sollte es ohne probleme bleiben lassen!

cooler Typ
cooler Typ
Superredner
1 Monat 9 Tage

lch auch und dann können mich alle einmal…….mit ihren Maßnahmen.

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@cooler Typ Bevor ihr euch nicht sicher sein könnt, ob für euch geimpfte die Maßnahmen dann aufgehoben werden würde ich mich nicht impfen lassen.

HerrSuedtiroler
HerrSuedtiroler
Tratscher
1 Monat 9 Tage

@bubbles
das ist dann wohl der entscheidende unterschied zwischen dir und uns….

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@HerrSuedtiroler
Dir und uns?

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@cooler Typ die Maßnahmen werden nicht Aufgehoben solange es keine Herdenimunität gibt. Vielleicht Herbst 2021, das ist leider auch Fakt und die ganzen Querdenker und Verweigerer helfen da nicht wirklich weiter das zu beschleunigen.

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Dosis weiterreichen von den ImpfVerweigerern finde ich super, andere sind froh darüber

Minie
Minie
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Gute Nachrichten!!! Und die “Impfverweigerer” schauen sich das ganze erstmal an, vielleicht ändert der eine oder andere seine Meinung ja doch noch mal 😉

madoia
madoia
Superredner
1 Monat 9 Tage

besser mol Schaugn anstott als versuchskaninchen herholtn

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 9 Tage

Es ist richtig dass zuerst Pflegepersonal in den Krankenhäusern und Altenheime (Bewohner und Pfleger ) geimpft werden sollten.
Dann bleibt eh nichts mehr für die normale Bevölkerung übrig

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 9 Tage

@storch
Die Solidarität verlangt das.
Zuerst schützen wir die am meisten Betroffenen und entlasten die Krankenhäuser. Bis das alles durch ist, kommt der mutierte Virus und wir brauchen neue Impfmittel. Ich glaube, der Vorsatz, dass alle durchgeimpft würden ist mehr als optimistisch. Reden wir in 3 Jahren noch einmal davon.

LouterStyle
LouterStyle
Tratscher
1 Monat 9 Tage

und den restlichen ist es egal ob sie corona bekommen… Es geht in erster Linie um Risikopatienten, wenn diese dann nicht mehr gefährdet sind, kann sich der rest ja so mit der Krankheit infizieren, solange die Krankenhäuser kapazitäten haben. (nebenbei: bin kein Impfverweigerer, impfen ist wichtig)

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

bitte freiwillig

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Hoff man zwing ins net

Billy31
Billy31
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Hoffentlich verweigern sich viele, so könnte ich schnell meine Dosis bekommen

jojonanaguatguat
jojonanaguatguat
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Contergan war auch ein Medikament welches zu schnell auf den Martk gebracht wurde…

Neanderthaler
1 Monat 9 Tage

Jo hosch schun recht obr des wor 1960 als vor 60 Johr !!!!!
Dear Vergleich hinkt schon gewaltig

Future
Future
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Am Ende wird alles davon abhängen, wie sich die Krankenhausfälle entwickeln werden. Können diese trotz des Impfangebots nicht gehändelt werden, bleibt als allerletzter Ausweg nur die Impfpflicht in irgendeiner Form.

LouterStyle
LouterStyle
Tratscher
1 Monat 9 Tage

nur weil ihr das Minus drückt, wird sich das nicht ändern… Das wird so kommen, da bin ich mir ziehmlich sicher.

Albu
Albu
Neuling
1 Monat 9 Tage

Über 10% haben bereits Antikörper. Wenn jetzt ein Großteil des Gesundheitspersonals und der Risikogruppen geimpft wird, plus jene, die sich impfen lassen möchten…

Dann sollten unsere Spitäler mit dem Rest doch klarkommen, wenn man die Durchseuchung kontrolliert vonstatten gehen lässt, solange notwendig.

halihalo
halihalo
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Albu…ich denke auch

Future
Future
Tratscher
1 Monat 9 Tage

@albu…

Wer darf entscheiden, dass andere damit klarkommen müssen?

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

wenn das gesundheitspersonal des gonze johr überlebt hot, denk i, braucht se die impfung nimmer. de sein schon immun

allesnurzumschein
1 Monat 9 Tage

@Albu
Wie kommst du darauf, dass 10% der Südtiroler (53.000!!!) bereits immun wären? Der Großteil ist damit noch nicht einmal bis dato mit Covid in Berührung gekommen

Albu
Albu
Neuling
1 Monat 8 Tage

@allesnurzumschein
Nach Berechnung von Markus Falk sollte die aktuelle Durchseuchung bei gut 10% liegen.

Herbert01
Herbert01
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Italien will bis spätestens Anfang Sommer die Mehrweit der Bevölkerung impfen! Damit die Regierung am Meer in Mittel- und Süditalien die Hotels öffnen können. Dort getrauen sie sich nicht im Sommer die Hotels geschlossen zu lassen. Nur unser Tourismus interessiert dieser Regierung nicht.

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Bis nächste Woche werden wir es kaum schaffen um auch die Skigebiete zu öffnen, also Sinnloser Kommentar. Natürlich will JEDE Regierung so schnell wie möglich zu einer Normalität zurück.

kropfe
kropfe
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

A sea schmorn

Onkel Pepe
Onkel Pepe
Neuling
1 Monat 9 Tage

i hoff, die gonzn Politiker sein die ersten, wos sich “öffentlich” impfn lossn

Boulderdash
Boulderdash
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Die ersten 30% werden freiwillig sein. Der Rest wird gezwungen werden müssen. Aber das ist ja kein Geheimnis. Es wird ja öffentlich über einen Impfzwang debattiert. Wie sollen sonst die 200 Mio. Impfsosen unters Volk gebracht werden…

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Es ist mir lieber wenn über Impfpflicht diskutiert wird, als über Triage.

Mac
Mac
Tratscher
1 Monat 9 Tage

An erster Stelle sollten die Politiker sein und zwar alle im Landtag!!!

Lochkrompf
Lochkrompf
Tratscher
1 Monat 9 Tage

wo sein iaz de seit monate von zeongsimpfung gredet hobm?

Boulderdash
Boulderdash
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Wird mit Sicherheit kommen. Denn sonst wird es nicht gelingen 70-80% der Bevölkerung zu impfen. Das ist das erforderliche Ziel. Man brauch also nur 1 und 1 zusammenzählen.

Leonor
Leonor
Superredner
1 Monat 9 Tage

Ah ok falsch verstanden doch freiwillige Impfung sorry

Moritz P.
Moritz P.
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Sicher?!?!

BEATS
BEATS
Tratscher
1 Monat 9 Tage

genauso wie mit die “freiwilligen” massentests… so oder so ähnlich wirds ablaufen

faif
faif
Superredner
1 Monat 9 Tage

…neulich im tv rai gespräch mit einem doktor in england der bei astra zenica einen impfstoff mitentwickelt hat zitiere:”unser impfstoff ist im kühlschrank bei 4° plus bis zu 6 monate haltbar und kostet nur 3 pfund”… was anscheinend nur der kostendeckung dient…noch ist er nicht zugelassen aber trotzdem
interessant dass von diesem impfstoff sehr wenig bis gar nichts in der presse steht. dabei klingt das woll sehr vielversprechend lagerung bei 4° geringe kosten…..

EviB
EviB
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

faif
das stimmt nicht. Astra Zeneca ist eine der bekanntesten Impfungen, von der neben Moderna und Biontech Pfizer sehr viel berichtet wird.

faif
faif
Superredner
1 Monat 9 Tage

@EviB
…ja aber wenn ich jetzt von den ersten impfungen in gb und usa höre ist immer nur von biontech die rede

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Und warum hast du es dann im öffentlichen Fernsehen gesehen, wenn kaum darüber berichtet wird?
Hab schon viele Berichte auf alle möglichen Kanäle darüber gesehen.
Hoffentlich besteht er alle Tests, je mehr desto besser. Vorallem für die 3. Welt wäre so ein Impfstoff bitter nötig und solange es keine Weltweite Eindämmung gibt, werden gewisse Maßnahmen aufrecht bleiben.

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@faif weil der von Astra noch nicht zugelassen wurde und auch noch keine zulassung beantragt hat. Es gibt über 100 weitere Kandidaten die auch noch nicht so weit sind.

faif
faif
Superredner
1 Monat 9 Tage

@xXx
…ja vor allem wegen der unkomplizierten lagerung hoffe ich dass astrazenica zugelassen wird. …bei den bioentech habe ich so meine befürchtung ob das immer klappt mit mius 70° ??

Time
Time
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Is wichtigste isch das is Personal in der Sanität und Hausärzte geimpft sein, weil es konn net sein das du als gsunder hin geasch und noar kronker/ ungsteckter ausn geasch.

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

wenn die sel kronk sein, seins die erstn de darhuam bleibn. nit wia viele ondere de decht ausi gian. und a es sanitàtspersonal hot es recht auf a freie entscheidung…

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Ich spritz mir selber eine Dosis

Pichelol
Pichelol
Neuling
1 Monat 9 Tage

Logik tuat schun wea

forzafcs
forzafcs
Superredner
1 Monat 8 Tage

Die Sterblichkeitsrate von 1% ist blödsinn.
John Ioannidis geht in seiner Studie für die WHO von 0.27% aus.

Quelle zur WHO: https://www.who.int/bulletin/online_first/BLT.20.265892.pdf

Pichelol
Pichelol
Neuling
14 Tage 4 h

Na gea kolleg ba dir isch olls zu spat

inni
inni
Superredner
1 Monat 9 Tage

„Für den Landesrat ist es indes weiterhin unverständlich, warum Südtirol nicht zur gelben Zone erklärt wird. „

Vielleicht hat das damit zu tun, dass Südtirol beim ersten Lockdown auf Druck des Hgv alles mögliche und unmögliche gemacht hat, um als sicheres Urlaubsziel zu gelten, mit fatalen Folgen, die man ja kennt.

onassis
onassis
Tratscher
1 Monat 8 Tage

spät genug, wenn man bedenkt daß andere Länder 1 Monat schneller sind. Hier gilt es keinen Tag zu verlieren.

inni
inni
Superredner
1 Monat 9 Tage

Chaos ist vorprogrammiert 😶

wpDiscuz