695 Personen in Isolation

Coronavirus: 34 Neuinfektionen

Mittwoch, 28. Juli 2021 | 11:23 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden sind 697 PCR-Tests untersucht und dabei 13 Neuinfektionen festgestellt worden. Zusätzlich gab es 21 positive Antigentests.

Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus meldet der Sanitätsbetrieb glücklicherweise keine. Die Zahl der Covid-19-Patienten im Krankenhaus ist von gestern auf heute von zehn auf neun gesunken.

695 Personen stehen in Südtirol unter Quarantäne

Bisher (28. Juli) wurden insgesamt 609.039 Abstriche untersucht, die von 228.084 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (27. Juli): 697

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 13

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 48.936

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 609.039

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 228.084 (+230)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 1.626.938

Gesamtzahl der positiven Antigentests: 26.432

Durchgeführte Antigentests gestern: 2.265

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 21

Nasenflügeltests Stand 26.07.2021: 800.418 Tests gesamt, 940 positive Ergebnisse, davon 402 bestätigt, 347 PCR-negativ, 191 ausständig/zu überprüfen.

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 9

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 6

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen:  0

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 1.183 (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 695

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 137.266

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 137.961

Geheilte Personen insgesamt: 73.873 (+3)

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 2.043, davon 1.681 geheilt. Positiv getestete Basis-, Kinderbasisärzte und Bereitschaftsärzte: 58, davon 46 geheilt. (Stand: 13.05.2021)

Hinweis: Anzahl der Personen, die den Impftermin nicht wahrgenommen haben, wurde neu berechnet. Die Daten von gestern (27.07) wurden korrigiert: Gesamt: von 667 auf 695; Sabes: von 268 auf 296.

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

20 Kommentare auf "Coronavirus: 34 Neuinfektionen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Vranz
Vranz
Tratscher
1 Monat 23 Tage

Wieviele von denen sind geimpft? Bin kein Impfgegner, ich bin ehr ein Skeptiker, da ich 4 kenne die geimpft sind, und nun nach 2 Monate müssen sie in Quarantäne weil sie positiv sind. Hatten 1 Abend leichtes Fieber

Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

1- oder 2-fach (zzgl. Nachreifzeit der Antikörper von 2-3 Wochen) geimpft, DAS ist hier die Frage?

nightrider
nightrider
Superredner
1 Monat 22 Tage

Und welche Erkenntnis würdest du ableiten wenn die die Zahl kennst?

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

wäre interessant zu wissen, welche symptome die 4 ohne impfung entwickelt hätten…
leider werden wir das nie erfahren…

aber zum glück haben sie nur leichtes fieber 😀

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

eine Zahl zumindest:
99% der in Italien seit Februar an/mit Corona gestorbenen Personen waren nicht vollständig geimpft!
Bei den restlichen 1% handelte es sich um ältere Personen mit zusätzlichen anderen Pathologien!

Waiby
Waiby
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Die geimpft Erkrankungen nicht so sehr an covid aber das versteht keiner

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Allesnurz… Da Du Dich ja sonst soooo gut auskennst, müsstest Du doch wissen, dass, falls hier die Monate ab der Erstimpfung gerechnet wurden, inzwischen trotzdem der Komplettschutz gegeben sein müsste.

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

…geile Typen unterwegs wieder…

DontbealooserbeaSchmuser
1 Monat 23 Tage

Mich würden die genauen Standorte interessieren, um einen Krankenbesuch machen zu können 🤔

Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Immer mehr Geimpfte erkranken an Corona, doch das ist “perverserweise ein gutes Zeichen” (https://amp.focus.de/gesundheit/coronavirus/angst-vor-der-delta-variante-immer-mehr-geimpfte-erkranken-an-covid-19-doch-daten-aus-dem-ausland-machen-mut_id_13534467.html). Gut recherchiert und sehr aufschlussreich 👍👍👍

Queen
Queen
Superredner
1 Monat 22 Tage

Alles lesen nicht nur Schlagzeile🙏🏻

Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@Queen Ja, eben 🖕

ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Gestern stand “deutliche Zunahme der Neuinfektionen – 43 Neuinfektionen”

Heute sind 20% weniger als gestern und ihr schreibt nur mehr “34 Neuinfektionen”

Queen
Queen
Superredner
1 Monat 22 Tage

Medien eben… seriöse Blätter und Seiten lesen und dann erst Aufmacher😅

koyote
koyote
Tratscher
1 Monat 22 Tage

34 isch jo foscht gleich wi nix und et die Zohln steign und a 4to Lokdown 👎👎

Waiby
Waiby
Tratscher
1 Monat 22 Tage

34 isch a schon zu viel

Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@koyote Amo schaugn, obe se in 3-4 Wochn a nou behauptisch 😏🤪

Queen
Queen
Superredner
1 Monat 22 Tage

0 Tote 0 Intensiv 🍀

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 23 Tage

Die Standorte sind relativ, denn ich kann ja frei hinfahren, wo ich will und mich irgendwo anstecken und dann nachhause fahren…

Faktenchecker
1 Monat 22 Tage

Es geht aufwärts sagt das Virus.

wpDiscuz