Auch 354 Reiserückkehrer in Quarantäne

Coronavirus: Fünf Neuinfektionen bei 1.290 Abstrichen

Freitag, 21. August 2020 | 11:44 Uhr

Bozen – In den vergangenen 24 Stunden wurden 1290 Abstriche auf das neuartige Coronavirus untersucht: Dabei wurden fünf Neuinfektionen festgestellt, teilt der Südtiroler Sanitätsbetrieb mit.
Insgesamt wurden bisher 127.013 Abstriche auf das neuartige Coronavirus untersucht, die von 66.986 Personen stammen. Diese und weitere Daten legt der Südtiroler Sanitätsbetrieb heute vor.

Anzahl der positiv getesteten Personen nach Gemeinden, Stand: 20. August 2020 (Quelle: Südtiroler Sanitätsbetrieb) 
Anzahl der Personen in häuslicher Isolation/Quarantäne nach Gemeinden, Stand: 20. August 2020 (Quelle: Südtiroler Sanitätsbetrieb)

Die Zahlen im Überblick:

Untersuchte Abstriche gestern (20. August): 1290

Neu positiv getestete Personen: 5

Gesamtzahl mit neuartigem Coronavirus infizierte Personen: 2837

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 127.013

Gesamtzahl der getesteten Personen: 66.986 (+830)

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen/: 7

In Gossensaß untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen/: 6

Covid-19-Patientinnen und -Patienten in Intensivbetreuung: 1

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 292 (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 1857 (darunter 354 Personen wegen Rückkehr aus Kroatien, Griechenland, Spanien oder Malta)

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 13.185 (darunter 65 Personen wegen Rückkehr aus Kroatien, Griechenland, Spanien oder Malta)

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 15.042

Geheilte Personen: 2.404 (+3 Personen; zusätzlich 890 (+1) Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge zweimal negativ getestet wurden. Insgesamt: 3.294 (+4)

Mit dem neuartigen Virus infiziert haben sich 234 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Südtiroler Sanitätsbetriebes. 232 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gelten als geheilt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

44 Kommentare auf "Coronavirus: Fünf Neuinfektionen bei 1.290 Abstrichen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Staatsfeind
Staatsfeind
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Bei 1000 Tests von nicht Infizierten und einer Fehlerquote von 1%, kann man 10 falsch positive Ergebnisse erwarten. Damit verlieren diese Zahln an Aussagekraft.

halbwissen
halbwissen
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Bravo!! Genau so ist es 👍🏼

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 7 Tage

… oder 10 falsche negative.

Damit liegt das Ergebnis zwischen 0 und 20.

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 6 Tage

@Neumi
Stimmt nicht!
Die falsch negativen sind die “Zweifelhaft Positiven”. Die werden ja wieder getestet bis 2 mal hintereinander negativ getestet ist.

Anderrrr
Anderrrr
Superredner
1 Monat 6 Tage

@ staatsgeind gons genau man woas nia wem und mit welcher begründung getetst werd

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 6 Tage

@ Missx und was stimmt dann nicht? “Zweifelhaft” ist keine Fehlerquote.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 6 Tage

Allerdings hab ich die Fehlerquote falsch angewendet. Es muss natürlich 10-20 heißen.

monia
monia
Tratscher
1 Monat 7 Tage

7 Personen im Krankenhaus – 1 Person auf Intensiv – seit Monaten kein Todesfall mehr! Also langsam sollten wir schon mal wieder a bissl cooler und gelassener werden! Oder?

Fahrenheit
Fahrenheit
Superredner
1 Monat 7 Tage

Sie meinen, so cool wie wir im März waren?

genau
genau
Kinig
1 Monat 6 Tage

Auf jeden Fall.
Dieser Schwachsinn hat mir den Früjahr 2020 versaut.

Meine größte Sorgeist es auf den Glühmarkt verzichten zu müssen! 😵😄

genau
genau
Kinig
1 Monat 6 Tage

@Fahrenheit

Was war denn im März so schlimm?
Im Winter 2018/2019 sind in der Lombardei auch 30.000 Menschen an Influenza gestorben.
Damals hat es aber niemand interessiert!!

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
1 Monat 7 Tage
Hallo nach Südtirol, damit Aufatmen, der 21er gestern war ein Ausrutscher in der Zahlenkolonne der seit Wochen stabil guten Zahlen. Zu rechnen gibt es auch nicht viel für die Europacoronaliga,5 Altfälle vom 7.8 fallen raus, fünf kommen hinzu. Es bleibt bei 13,5 auf 100000 EW und 14 Tage Damit steht Südtirol weiterhin sehr gut da, ungefähr 80 bis 85 % von Europa wünschen sich solche Zahlen in ihren Nachtgebeten.. https://www.ecdc.europa.eu/en/cases-2019-ncov-eueea Trotz Massentourismus, Armeen von Gastarbeitern und Erntehelfern und der hier ständig beklagten Undiszipliniertheit von Heimischen und Gästen bei Abstand und Maskenpflicht.  Südtirol steht unter dem Schutz der Herzjesufeuer und die… Weiterlesen »
Grantelbart
Grantelbart
Superredner
1 Monat 7 Tage

20kg Nudeln günstig abzugeben…?

tom
tom
Superredner
1 Monat 7 Tage

und 10 Packungen Klopapier gibt’s dazu.
wärst du in Frankreich, könntest du wein und Kondome bekommen

Ali
Ali
Neuling
1 Monat 6 Tage

@Grantelbart
du bisch do beschte 👍😀😀

PuggaNagga
1 Monat 6 Tage

Welche Marke haben die Nudeln?
Muss man jetzt ausschliesslich mit Kondom oder darf man auch ohne?
😂

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@tom
mit nudel, wein und kondomen konmen a königliches leben führen🤩

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Eines bin ich trotzdem neugierig. In ganz Italien sind 16.000 in Quarantäne. Allein in Südtirol 1600 . Wie kommt man auf die hohe Ziffer ? Geht hier alles mit Rechten Dingen zu ?

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
1 Monat 7 Tage

Hallo @Storch24,

schon seltsam, ich denke es geht um diese Statistik..

https://github.com/pcm-dpc/COVID-19/blob/master/schede-riepilogative/regioni/dpc-covid19-ita-scheda-regioni-20200820.pdf

Hier werden für Südtirol allerdings auch nur 130 Quarantänisierte gemeldet..

Es werden die täglich neu hinzukommenden Quarantänekandidaten sein, demnach hat Südtirol 130 neue Quarantänekandidaten zum 20.8 bekommen und Gesamtitalien 15063

Auf Wiedersehen in Südtirol

kik
kik
Superredner
1 Monat 6 Tage

wenn du alles glaubst dann ja!

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Südtirol waren bislang 13.000 in Quarantäne, momentan 1.800

Ali
Ali
Neuling
1 Monat 6 Tage

Wenn wir von heute rückwärts alles löschen könnten bis februar, dann würden wir heute ein ganz normales leben führen😀warum? weil wir nicht suchen würden nach positiven…..denn bitte wo sind die kranken und sterbenden personen, denen es schlecht geht wie im märz??es gibt sie nicht mehr……das ist der große unterschied zum märz

PuggaNagga
1 Monat 6 Tage

@Ali
Psst. Nicht laut sagen!
Das will niemand hören. Angst und Panik muss verbreitet werden!

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 6 Tage

@ali
Das wollen die Paranoiker nicht hören

Ali
Ali
Neuling
1 Monat 6 Tage

@PuggaNagga
ok mach ich 👍😀

genau
genau
Kinig
1 Monat 6 Tage

@PuggaNagga

Aber wirklich!
Man hat sich doch so viel Mühe gegeben um Angsz und Schrecken zu verbreiten.

Das kann man doch nicht kaputt machen.

madoia
madoia
Superredner
1 Monat 7 Tage

wo seinan heit de gonzn panikschreier von gestern

PuggaNagga
1 Monat 6 Tage

In Keller verkrochen. Wissen nimmer ob kolt oder worm

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@PuggaNagga

…nix zu lachen, jedoch schreien auch nicht

hab mich echt verkrochen, weit weit weg von allem….

habe nichts zu verlieren 🙈

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Was habe ich schon letzthin geschrieben, auf sich und den nächsten aufpassen, Indem man sich schützt und wir kommen gesund über die Runden.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@storch24…👍dem ist fast Nichts hinzuzufügen, außer bleibt alle achtsam und vor allem gesund

PuggaNagga
1 Monat 6 Tage

Und zuhause sich einsperren! Ist am gesündesten!

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 6 Tage

PLÖTZIN

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 6 Tage

@storch
Du vergisst dass Leben!
Wie schade die Zeitvergeudung die du durch deine Angst erlebst.

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Keine Sorge, auch wenn ich auf meinen Urlaub zwecks Corona verzichte, verzichte ich nicht auf die Genüsse des Lebens. Gehe sehr gerne und oft in gehoben Restaurants essen und lasse mich verwöhnen.

Dublin
Dublin
Kinig
1 Monat 7 Tage

…warum sind 354 Reiserückkehrer in Quarantäne?…wurden die alle positiv getestet?…oder warten die noch auf einen Test?…oder warten sie nur auf ein Ergebnis?…da scheint viel unklar zu sein…
😉

Farben
Farben
Neuling
1 Monat 6 Tage

Warten erst bis sie in machen können danach weitere Tagw auf das Ergebniss

Dublin
Dublin
Kinig
1 Monat 6 Tage

@Farben …na das funktioniert ja super…wir sind halt wieder mal bestens gerüstet…
😆

Fahrenheit
Fahrenheit
Superredner
1 Monat 6 Tage

@Dublin
Das klappt tatsächlich wunderbar. Wenn ich Kontakt mit einem Infizierten hatte oder von einem Urlaub in einem Risikogebiet zurückkomme, muss ich zunächst in Quarantäne. Es muss ja eine eventuelle Inkubationszeit miteinberechnen.

Anderrrr
Anderrrr
Superredner
1 Monat 6 Tage

@ dublin de wern amend a kua test kriagn sondern uanfoch lei 14 tog derhzam
Bleibn miasn

Bauerntoast
Bauerntoast
Tratscher
1 Monat 7 Tage
prontielefonti
prontielefonti
Superredner
1 Monat 6 Tage

Brauchat a 🚽 Papier

TiRoli
TiRoli
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Wow…ganze 0,0038% positiv getestet..was nichts heisst.
Minus Falschpositive, dann sind wir bei 0,002%. PPPPAAANNNIIIIKKKKKK !!!!!!

AnWin
AnWin
Superredner
1 Monat 6 Tage

…..fehlt wohl ne null??!!

wpDiscuz