469 Patienten in Kliniken und Krankenhäusern

Coronavirus in Südtirol: 13 Todesfälle – 696 Neuinfektionen

Donnerstag, 19. November 2020 | 11:16 Uhr

Bozen – In Südtirol sind in den vergangenen 24 Stunden 696 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Damit erhöhte sich die Zahl der jemals positiv Getesteten auf 19.381, teilte der Südtiroler Sanitätsbetrieb am Donnerstag mit. 7.739 Personen galten bereits wieder als genesen, um 380 mehr als am Vortag. Damit waren in der autonomen Provinz aktuell 11.204 Personen mit dem Coronavirus infiziert.

Indes gab es in Südtirol 13 weitere Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus. Damit starben bisher insgesamt 438 Personen mit oder an dem Virus. Auf den Normalstationen der Südtiroler Krankenhäuser wurden 335 Covid-19-Patienten versorgt. 39 Patienten benötigten intensivmedizinische Behandlung. In den Privatkliniken waren 134 Patienten untergebracht, in den Einrichtungen in Gossensaß und Sarns 120. In Südtirol wurden bisher 285.421 Tests durchgeführt.

 

Tabelle der positiv Getesteten und Geheilten nach Gemeinden am 19.11.2020
Tabelle der sich in Quarantäne befindlichen Personen nach Gemeinden am 19.11.2020 

Die Zahlen im Überblick:

Untersuchte Abstriche gestern (18. November): 3.041

Neu positiv getestete Personen: 696

Gesamtzahl mittels PCR-Test positiv getestete Personen: 19.388

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 285.421

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 141.560 (+1.198)

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 335

In Privatkliniken untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 134

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 120 (107 in Gossensaß, 13 in Sarns)

Covid-19-Patientinnen und -Patienten in Intensivbetreuung: 39

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 438 (+13)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 10.570 (darunter 10 Personen wegen Rückkehr aus Kroatien, Griechenland, Spanien oder Malta)

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 42.345 (darunter 1.515 Personen wegen Rückkehr aus Kroatien, Griechenland, Spanien oder Malta)

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 52.915

Geheilte Personen: 7.739 (+380); zusätzlich 1.182 (+23) Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge negativ getestet wurden. Insgesamt: 8.921 (+403)

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 858, 549 geheilt (Stand 14.11)

Positiv getestete Basis- und Kinderbasisärzte: 32, 28 geheilt (Stand 14.11)

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

72 Kommentare auf "Coronavirus in Südtirol: 13 Todesfälle – 696 Neuinfektionen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
oasterhos
oasterhos
Grünschnabel
5 Tage 5 h

Grandios der Lockdown und die Maßnahmen…die nützen ja extrem viel…

HaSsErFueLlT
HaSsErFueLlT
Grünschnabel
5 Tage 5 h

sag ich auch das das alles nichts bringt. Damit frustriert man nur die Bevölkerung!

Storch24
Storch24
Kinig
5 Tage 5 h

Weil doch noch viele unterwegs sind?
Wahrscheinlich nützt es nichts , 10 Tage in Quarantäne zugehen.
Wenn ich mich richtig erinnern kann, wurde im März berichtet, dass man auch noch nach 20 – 28 Tage den Virus weitergeben kann.

Sun
Sun
Superredner
5 Tage 5 h

oasterhos, immehin fand seit Beginn des Teillockdown keine Verdopplung statt. Ich würde sagen , es hat was gebracht.

Cri
Cri
Tratscher
5 Tage 4 h

Hose
Sie brauchen sich nur an die Regeln zu halten und Vorbild für alle sein,grazie

oasterhos
oasterhos
Grünschnabel
5 Tage 4 h

@Cri:
Bitte gerne und Sie brauchen nicht andere belehren. Danke!

oasterhos
oasterhos
Grünschnabel
5 Tage 4 h

@Sun: Dass es etwas gebracht hat wäre doch das Mindeste. Schließlich sind viele Menschen daheim, Gastro und Hotels sind zu. Also wenns gar nichts gebracht hätte – wäre es schon sehr seltsam.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
5 Tage 4 h

lockdown? Ich sehe da kein lockdown! Bar, Friseursalon und Schulschliessung bringen nicht viel…

Staenkerer
5 Tage 4 h

Wer werd denn täglich getestet und noch welche kreterien werd wer, der mit freiwilligen, ausgsuacht?

allesnurzumschein
5 Tage 4 h

@oasterhos
Halte dich einfach an die Regeln und gut ist. Diese gelten nämlich auch für Pusterer 😇

Faktenchecker
5 Tage 3 h

Puster Hoas

halihalo
halihalo
Grünschnabel
5 Tage 3 h

ich glaube das Virus lässt sich nicht so leicht unterkriegen ! und villeicht passiert die Ansteckung auch bei manchen die glauben mit Maske kann mir nichts passieren…da kann man ruhig ein wenig näher kommen…

Sun
Sun
Superredner
5 Tage 3 h

oasterhos, deine erste Aussage war ziemlich ironisch, eigentlich nützt sie niemandem.

schreibt...
schreibt...
Superredner
5 Tage 2 h

@Cri Dann kommst Du und belehrst die Ehrwürdigsten Frau Mamis, die mit ihren Kindern am rammelvollen Spielpatz sich tummeln! MNS- Schutz fehl am Platz!

corona
corona
Tratscher
5 Tage 1 h

Ist ja kein Lockdown, wenn die Arbeiten weitergehen. Erst vorgestern gesehen, wie eine neue Baustelle eingerichtet wurde. Altrochè nur begonnene dringende Sachen fertigstellen…
Außerdem sieht man erst in ca. 1 Woche die Resultate. Dass die Leute das mit den 2-3 Wochen Verögerung einfach nicht schnallen…!

halihalo
halihalo
Grünschnabel
4 Tage 23 h

ich finde es nicht schlecht die Sinnhaftikeit dieser Maßnahmen zu hinterfragen…hier geht es nämlich um seeeeehr viel !

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
4 Tage 22 h

Schwachsinn, dann müsste ja jeder 28 Tage in Quarantäne.

bern
bern
Superredner
4 Tage 21 h

Laut der geschätzten Dunkelziffer sind wir eh schon bei 130000, die bereits Corona hatten. Ich schätze sogar eher 200000. Noch ein bis zwei Monate und ganz Südtirol ist immun. Dann ist der Spuk vorbei.

Veren_rch
Veren_rch
Neuling
4 Tage 8 h

Wenn sich niemand dran hält, dann kann auch nichts passieren. Und übrigens, nach ein zwei Wochen kann man doch noch kein gutes Ergebnis bekommen! Was redet ihr denn da?!

Grossmaul
Grossmaul
Neuling
5 Tage 4 h

an dijehnigen di den goldenen lokdown soooo befürworten
wo ist nun das ergebniss vom lokdown?
zahlen steigen an. keine spur von abflachen der infekzionslinie.
immer noch sehr hohe todesrate.
alles nur heisse luft di zur armut fürt.

oasterhos
oasterhos
Grünschnabel
5 Tage 4 h

@Grossmaul: Bedank dich bei Leuten wie Cri hier im Forum …wenn nach denen gehen würde, dürften wir nicht mal mehr auf den Balkon….

konn net verstien
5 Tage 4 h

Solong die Zohl der Positiven konstant bleib und net rapide unsteig oder sich jede Woche verdoppelt, hobm die Moßnohmen gewirkt

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
5 Tage 4 h

Grossmaul….schau dir doch die Zahlen in CZ an, dann siehst du was ein Lockdown bringt! Das ist wie mit einer Kopfschmerz-Tablette, die braucht auch einige Zeit bis sie wirkt

Susi
Susi
Tratscher
5 Tage 4 h

Welcher Lockdown?? Es sind noch genug unterwegs, von Arbeit bis Freizeit. Das was bis jetzt war, war nur Wischi Waschi. Weder zu, noch auf. So wird das ganze sicher nix, weil ” wenn mein Nachbar geht, dann will ich auch gehen” So sind halt mal die Südtiroler. Entweder alle oder niemand.

freindlich_bleiben
freindlich_bleiben
Grünschnabel
5 Tage 3 h

Isch des iberhaup a Lockdown ollaweil? Und wos soll mr tian? Nix?
Sou geats jo a nit weitet- nit zrugg und nit noch vorne. Boh, i woass a nimmer …

falschauer
5 Tage 2 h

@oasterhos …lächerlicher kommentar, fällt dir effektiv nichts bessere ein oder bist du noch im kindergarten? sorge du dafür, dass wir zu ostern frische eier erhalten und nicht so faule wie deine kommentare

corona
corona
Tratscher
5 Tage 1 h

1. Es ist kein Lockdown, sondern nur so ein Wischiwaschi-Geschmuse.
2. Frühestens in 1 Woche sieht man Resultate, es ist noch zu wenig Zeit vergangen.
3. Zu Armut führt in erster Linie schwache Schulbildung und Ausbildung, und wenn ich mir dein Geschreibsel so anschaue… 😉

xXx
xXx
Universalgelehrter
4 Tage 18 h

Doch die Kurve ist abgeflacht, zwar noch auf einem sehr hohen Niveau, aber die exponentielle Steigerung ist bereits gestoppt und das sind sehr gute und notwendige Nachrichten.

Veren_rch
Veren_rch
Neuling
4 Tage 8 h

Viele halten sich nicht an die Regeln, jeder macht was er will. Wieso wird denn hier der Lockdown „beschimpft“ , wenn die Menschen doch selber Schuld sind. Und noch dazu kann man nach ca. 10 Tagen kein richtiges Ergebnis kriegen

Smirre15
Smirre15
Grünschnabel
5 Tage 5 h

Hm… wenn man die Zahlen richtig interpretiert dann liegen wir jetzt bei fast 60% der neu getesteten die positiv sind………. Interessant interessant…… es steigt und steigt 

halihalo
halihalo
Grünschnabel
5 Tage 4 h

vileicht erreichen wir irgendwann eine Herdenimunität….mit den ganzen inoffiziellen Positiven

Staenkerer
5 Tage 4 h

@halihalo
sell war es beste!

Faktenchecker
5 Tage 4 h

“Wenn sich nur genügend Menschen infiziert haben, stellt sich die Herdenimmunität ein, heißt es oft. Doch das wird so nicht passieren.”

https://www.quarks.de/gesellschaft/wissenschaft/warum-natuerliche-herdenimmunitaet-eine-illusion-ist/

halihalo
halihalo
Grünschnabel
5 Tage 3 h

@Faktenchecker
in Bergamo spricht man davon

MarioHana
MarioHana
Grünschnabel
5 Tage 2 h

@Faktenchecker. So einfach ist das nicht, Herr “Fakten” Checker. Der Beitrag ist komplett im Konjunktiv verfasst.

bern
bern
Superredner
4 Tage 21 h

Dunkelziffer im Frühjahr: x30
Dunkelziffer jetzt: x3
Ich schätze sie noch höher und dann hätten wir noch heuer die Herdenimmunität.

Hausverstand
Hausverstand
Tratscher
5 Tage 4 h

Wo ist ein Lokdown??Im Handwerk und am Bau innen u außen zirkulieren tausende Arbeiter!Ob wichtige Tätigkeiten oder nicht,alles wird erledigt!Dumm u dümmer alles zusammen!!!!!!

Storch24
Storch24
Kinig
5 Tage 3 h

Und wenn man über drei Ecken erfährt, dass Leute trotzdem ihr Glas Wein , Kaffee irgendwo einnehmen können.

PuggaNagga
5 Tage 1 h

Und täglich sehe ich Senioren unterwegs, teilweise schon sehr betagt und tschopilat.
Warum bleibt die Risikogruppe nicht komplett zu Hause und beauftragt Nachbarn oder Freunde um das nötigste zu besorgen?

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
4 Tage 22 h

Weil sie in ihren verbleibenden Lebenstagen auch Mal raus wollen, pugganager? Fehlt Ihnen da jegliche Empathie?

genau
genau
Kinig
4 Tage 16 h

@Storch24

Dann musst du die Zähne solange aufeinander pressen bis einer abbricht! 🙄😄

Mico
Mico
Tratscher
5 Tage 5 h

wichtig ist das Verhältnis zu den Intensivpatienten….. der rest ist uninteressant… weil bis nächste woche die zahlen mit den Infektionen explodieren wird….. sollten sich viele testen lassen…. hoffen wirs…

freindlich_bleiben
freindlich_bleiben
Grünschnabel
5 Tage 4 h

Wichtig und vor ollem traurig sein schun a dei Leit dei sterben 🙁

Storch24
Storch24
Kinig
5 Tage 3 h

Das würde ich hier in Südtirol, italien mal hinterfragen. Warum diese bei uns im Vergleich zu anderen Ländern so hoch ist.

Faktenchecker
5 Tage 4 h

Die Wirkung eines Lockdown ist frühestens nach 3 Wochen zu erwarten.

PuggaNagga
5 Tage 1 h

Wir haben schon 2 Wochen Lockdown! Strengere Massnahmen schon seit über 3 Wochen…

corona
corona
Tratscher
5 Tage 1 h

Nein, das ist kein Lockdown. Verbratet nicht diesen Begriff, sonst kenn sich kein Mensch mehr aus.

PuggaNagga
5 Tage 1 h

Ach nicht? Was ist das dann wenn alles zu hat ausser Lebensmittelgeschäfte?
Nur mehr dringende Baustellen sind offen?

irgendwer
irgendwer
Tratscher
5 Tage 4 h

@Grossmaul
ist kein wunder wenn sich sooo viele nicht an die Regeln halten !!!!
ohne Lockdown währe es noch viel schlimmer !!!!!!

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
5 Tage 2 h

irgendwer
Auf den Baustellen sieht man die Handwerker gerademal mit Kinnschutz 😳

genau
genau
Kinig
4 Tage 16 h

@Dagobert

Als Bauarbeiter würde ich auch ungerne durch eine Maske atmen.
Körperliche Arbeit und dabei keine Luft.
Nicht gerade toll.

HaSsErFueLlT
HaSsErFueLlT
Grünschnabel
5 Tage 5 h

Warten…….auf den “Befreiungsschlag” !!!

Staenkerer
5 Tage 4 h

oder den schlog ins gsicht….
na, jo, I loss mi holt test, laut dem motto: wer frozelt soll mitmochn!

allesnurzumschein
5 Tage 4 h

……der dann keiner sein wird

marher
marher
Universalgelehrter
5 Tage 4 h

Es wird sein, dass all die positiv Getesteten alle Symtome hatten, ansonsten würden sie nicht getestet. Nicht des do Trotz die Zahlen sind sehr beunruhigend. Möchte nicht wissen wie viele Leute ab Montag in Qarantäne u.s.w. sind. Ich hoffe nur dass die Bevölkerung versteht die Gelegenheit sich testen zu lassen auch nutzt um Schlimmeres zu verhindern.

allesnurzumschein
5 Tage 1 h

Um schlimmere gesundheitliche Schäden zu vermeiden und die Zahlen am schnellsten zu senken, müsste ein totaler Lockdown für2-3 Wochen her. Klar werden die Unternehmer wieder Sturm läuten, aber diese Harakiri-Taktik bisher hat ja praktisch rein gar nichts gebracht. Von einem Lockdown merke ich halt tagtäglich nicht sonderlich viel.

genau
genau
Kinig
4 Tage 15 h

@allesnurzumschein

Die Leute haben keine Lust mehr auf Lockdown. Ich denke die Nerven sind vielfach am Ende.
Daran liegt es.
Vieleicht hätte man die Geduld der Leute nicht schon im Frühjahr teils unötig strapazieren sollen…..

jagerander
jagerander
Tratscher
5 Tage 4 h

alle sollen sich testen lassen.damit wir so schnell als möglich die Infektionen nach unten kriegen.und dass die Turisten und zuppfer im Frühjahr wieder kommen können.damit alles wieder von vorne beginnen kann.

Jaga1456
Jaga1456
Neuling
5 Tage 4 h

Ganz europa hat sinkende zahlen, nur wir nicht, wir sind spitzenreiter, juhu.. spass beiseite, unsere lage hat sich auch stabilisiert, zumindest in die spitäler, was doch positiv stimmt. Warten wir mal eine woche ab, dann seben wir weiter

allesnurzumschein
5 Tage 1 h

…..stimmt, da wird’s dann Überraschungen geben…..

Jaga1456
Jaga1456
Neuling
4 Tage 22 h

Ich vermute.. weltuntergang?

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
4 Tage 22 h

Jaga, wo haben Sie das denn her, mit den sinkenden Zahlen in ganz Europa? In D stagnierts beispielsweise.

Nik1
Nik1
Superredner
5 Tage 4 h

Die nächsten Tage werden die Neuinstallationen mit Sicherheit in die Höhe schnellen. Aber danach wird es bestimmt besser!!!

corona
corona
Tratscher
5 Tage 1 h

Die Neuinstallationen…! Der war gut!
Made my day!

corona
corona
Tratscher
5 Tage 1 h

Funktionaler Analphabet oder zu flinker Daumen am Handy oder bescheuerte Autovervollständigungsfunktion? 😉

Smirre15
Smirre15
Grünschnabel
5 Tage 3 h
Wenn man jetzt eine gewagte Hochrechnung anstellt (und bewusst gewagt gesagt): Gestern 1198 Neutests und 696 Neuinfektionen. Wären prozentuell genau 58,09%. Wandeln wir dies auf den Massentest um und gehen mal großzügig von 350000 Menschen aus die sich testen lassen dann hätten wir 203315 positiv getestete (immer mit diesem Prozentsatz). Damit wäre die Prognose von Herrn Zerzer sehr tief gestaffelt. Aber wie gesagt dies ist eine reine Zahlenspielerei und bitte hängt euch jetzt nicht an diesen Zahlen auf denn für genaue Statistiken und Hochrechnungen würde ich doch Herrn Falk oder eine andere Fachperson konsultieren. Sollte jedoch dieser Fall eintreten was… Weiterlesen »
allesnurzumschein
4 Tage 23 h

….dann war’s das wohl mit Südtirol! Was viele gar nicht wissen: Je höher die Positivenrate, desto höher auch die Dunkelziffer….

irgendwer
irgendwer
Tratscher
5 Tage 3 h

wir werden boomende Saisonen haben und einige ZwischensaisonLockdowns erleben !!!!!!

Faktenchecker
5 Tage 3 h

Hier der Nutzen:

Storch24
Storch24
Kinig
4 Tage 21 h

Ich verstehe nicht, wo man tagtäglich die 40 – 50 positiven „sconosciuti“ hernimmt.
Hotspot wie immer Bozen. Wahrscheinlich wird immer noch Zuviel gefeiert.
Wahrscheinlich haben es viele immer noch nicht kapiert.

Maurus
Maurus
Tratscher
4 Tage 22 h

Iaz isch bold 2 Wochen olles zua, ober die Zohln gian nit oi. Wos mochen denn die Trient er besser?

Future
Future
Tratscher
4 Tage 19 h

Sie wortn mindestens 3-4 Wochen af die Wirkung.

wpDiscuz