Ein Hotel musste vorübergehend schließen

Delta-Variante in Lüsen festgestellt

Freitag, 11. Juni 2021 | 18:02 Uhr

Lüsen – Während die Zahl der Neuinfektionen in Südtirol insgesamt zurückgeht, scheint in Lüsen der Notstand erneut aufgeflackert zu sein. In einem Hotel wurden 33 Infektionen registriert, berichtet die Tageszeitung Alto Adige. Die Tore wurden vorübergehend geschlossen.

Betroffen waren in erster Linie Angestellte. In fünf Fällen handelt es sich um die Delta-Variante, die vor allem als indische Mutation Bekanntheit erlangte und die ansteckender als das herkömmliche Virus gilt.

Weil der Infektionsherd rechtzeitig bemerkt wurde, konnte Schlimmeres verhindert werden. Die Direktorin des Brixner Gesundheitsbezirks Christine Zelger versicherte laut Alto Adige, die Situation sei unter Kontrolle. In dieselbe Kerbe schlägt auch Sanitätsdirektor Pierpaolo Bertoli: Es seien die notwendigen Maßnahmen zur Desinfektion der Räumlichkeiten getroffen worden. Betroffene Personen aus dem Umfeld seien getestet worden und es gebe glücklicherweise keine schweren Fälle.

Gleichzeitig zeigt Betroli wenig überrascht über das Auftauchen der Delta-Variante in Südtirol: „Es waren nicht die ersten Fälle, mit denen wir es zu tun hatten. Das hat uns sehr geholfen, der Situation zu begegnen.

Bürgermeisterin Carmen Plaseller rief die Bevölkerung, sich weiterhin testen bzw. impfen zu lassen. Die Delta-Variante soll Forschern zufolge noch ansteckender als die britische Mutation des Virus sein. Impfungen würden nach der zweiten Dosis allerdings einen relativ hohen Grad an Schutz versprechen.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

83 Kommentare auf "Delta-Variante in Lüsen festgestellt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
tomsn
tomsn
Tratscher
6 Tage 18 h

Wor der Meinung dass Gäste einen negativen Test brauchen?….,,,,,

Missx
Missx
Kinig
6 Tage 18 h

Auch 3G Gäste können das Virus einschleppen
(3G = getestet, geimpft oder genesen). Das ist hinlänglich bekannt

versteherin
versteherin
Tratscher
6 Tage 18 h

Tomsn…den Text nochmal genau durchlesen bitte..

GTH
GTH
Tratscher
6 Tage 18 h

angestellte nicht gäste, so steats holt

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
6 Tage 18 h

tomsn, jo konsch dir vorstellen!

jochgeier
jochgeier
Superredner
6 Tage 18 h

ist da im artikel nicht von überwiegend angestellten die rede die es betreffen soll?
frage mich wie es möglich war dies so lang von den medien fern zu halten, man munkelt schon seit mehreren tagen so einiges über diese sache,?

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
6 Tage 18 h

In den Gastbetrieben braucht es scheinbar keinen 3G-Nachweis mehr…. Und wer kontrolliert schon, ob ein Urlauber den Test ih. 24h nachholt

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
6 Tage 18 h

Da wird ehr ein Angestellter aus bangladesch mal wieder brav die vorgeschrieben quarantäne an der spühlmaschine gemacht jaben

Storch24
Storch24
Kinig
6 Tage 18 h

tomsn, das waren Mitarbeiter , die von „ Auswärts“ kommen.
Natürlich sollten auch Mitarbeiter aus anderen Ländern mit einem Negativ Test anreisen. Aber wer kontrolliert ?

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
6 Tage 17 h

Hallo @allesnurzumschein,

es braucht nicht nur scheinbar keinen 3G-Nachweis mehr, es braucht definitiv für Gäste keinen derartigen Nachweis mehr.
Gäste die sich vorab über die gültigen Regeln und Verordnungen Südtirols informieren wissen das auch.
Verordnung des LH vom 4.6.21 Unterpunkt 6.

Auf Wiedersehen in Südtirol

Lollipoppip
Lollipoppip
Neuling
6 Tage 16 h

Jo natürlich!!!…lei kuane Gäste!!! Wia long welln de ins nou für blöd verkafn?!?!

der_jolly
der_jolly
Grünschnabel
6 Tage 15 h

@Andreas1234567
Für die Einreise nach Italien schon. Ich zitiere:

Die einreisenden Gäste sind verpflichtet:
– einen Antigen- oder PCR-Tests mit negativem Ergebnis mitzuführen, der nicht älter als 48 Stunden ist (auch Geimpfte oder Genesene).

Jiminy
Jiminy
Kinig
6 Tage 15 h

@Missx
ja genau, wird aber von den mainstream medien gerne vergessen…

Offline
Offline
Universalgelehrter
6 Tage 14 h

Betroffen sind in erster Linie Angestellte !!!!

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
6 Tage 14 h

Hallo @der_jolly,

du hast recht, deswegen ist diese “grosszügige” Lockerung auch nur ein Kniefall vor dem italienischen Touristen.
Hier wird Südtirol gepflanzt, der Italiener ist der Tourist 1.Klasse und alle anderen Gäste sind vermutlich Seuchenvögel welche erstmal getestet werden müssen.
Südtiroler dürfen seit einigen Tagen ohne jedwede Reglementierung nach D, es ist Zeit das anzugleichen.Angeblich gibt es einen Sonntagsredenverein namens Euregio Alps denen gerade seit Wochen die Stimme versagt in dieser Sache.

Auf Wiedersehen in Südtirol

Staenkerer
6 Tage 4 h

@der_jolly jo, wos seins nor wenn nit gäste?
brixner? den lüsen hot, laut liste auf stol, lei 5 infizierte, ….allso?
eppas stimmt holt nit zum!

der_jolly
der_jolly
Grünschnabel
6 Tage 2 h

@Staenkerer …ich weiß nicht, wo du aus meinem Beitrag rausgelesen hast, dass es sich nicht auch um Gäste gehandelt haben kann.
Bei 33 Infizierten wird es bestimmt auch untereinander Ansteckungen gegeben haben.

Das Ganze liegt übrigens schon bekanntlich etwas zurück und dass niemand so recht raus mit der Sprache wollte, konnte man schon vor Tagen in der Tageszeitung lesen.

der Europaeer
der Europaeer
Grünschnabel
6 Tage 1 h
@der_jolly es ist aber auch so dass diese Gäste hier zu keinem weiteren Test verpflichtet sind wie Nasenflugeltest. Das hat der HGV erreicht. Der Gast soll wie im Urlaub fühlen. Und genau diese KurzzeitGäste haben die Mitarbeiter angesteckt trotz neg Test bei der Einreise. Zuhause zurück hatten sie einen positiven Test und Gottseidank sofort im Hotel angerufen. Sonst ….. denn alle Mitarbeiter waren symptomfrei. Das Hotel hat sofort allen neuen Gästen abgesagt und freiwillig geschlossen um inherhalb 9 Tagen jetzt Covidfrei zu werden. Es ist schon sehr unwahrscheinlich dass genau dieses kleine Zeitfenster von wenigen Stunden getroffen wurde zw Ab… Weiterlesen »
der Europaeer
der Europaeer
Grünschnabel
5 Tage 14 h

@der Europaeer wer hier Minus drückt hat schon mal gar keine Ahnung. Leute es war genau so.

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
6 Tage 18 h

Hallo nach Südtirol,

kann die 33 nicht erklären, die finden sich wirklich nirgends wieder, Gossensass ist unauffällig, es sind auch keine windigen NFT-Tests, hier hatte Lüsen diese Woche genau 0 Treffer.
Die 33 wenn sie zutreffen finden sich auch nicht in den Tabellen der Sabes wieder, nicht in Sconosciuto,nicht in Gossensass, nicht in Lüsen, nicht in den Nachbargemeinden.

Hab keine Erklärung und es muss geklärt werden woher “Alto Adige” diese Zahlen herbekommen hat, aus den offiziellen Statistiken kommt es nicht.

Wenn es ein privater Gerüchtestreuer war wird er büssen müssen, das wird dann teuer.

Auf Wiedersehen in Südtirol

jochgeier
jochgeier
Superredner
6 Tage 17 h

da es sich warscheinlich auch um einige mitarbeiter aus der umgebung handelt scheinen sie in den jeweiligen wohnorten auf, sie werden es uns sicher nicht auf die nase binden woher sie das virus haben. einige aus dem ausland stammende könnten dann in gossensass untergebracht sein. vielleicht ein oder zwei lüsner und dazu noch ev. einige gäste die dann auch nicht extra aufscheinen. peng und die zahl ist beinand. zufrieden? natürlich nur ein hirngespinst von mir aber wer weiß? 🤔

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
6 Tage 15 h

Hallo @jochgeier,

nicht schlecht vermutet, das passt im Grossem und Ganzem auch so.
Hab es jetzt raus, die Zahlen sind vom 26.5 und in den letzten 3 Wochen hat man die Infizierten dann eben langsam in der Allgemeinstatistik verteilt.
Diese Leute sind vom Empfang weg nach Gossensass weggetestet worden und haben deswegen in der Statistik von Südtirol nichts verloren.
Die Umfeldtestungen haben zweifelsfrei erwiesen da ist nichts “rausgegangen”,aber zum Schlechtrechnen der Südtiroler Statistik haben sie getaugt.

Auf Wiedersehen in Südtirol

Storch24
Storch24
Kinig
6 Tage 15 h

ANDREAS, ich habe aufgehört Fragen zu stellen. Denn wir werden nie verstehen was abläuft.
Eine Frage habe ich doch. Warum werden viele Regionen weiß und Südtirol nicht ? Kennt jemand vielleicht die Zahlen Spielchen ?

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
6 Tage 14 h
Hallo @Storch24, es gibt dazu eine Anfrage an den Landtag vom 21.4 die bis auf den heutigen Tagen unmöglich erscheint zu beanwtorten. http://www2.landtag-bz.org/de/datenbanken/akte/angaben_akt.asp?app=idap&at_id=624028&blank=N Im Prinzip: Warum werden nach Südtirol regelmässig schlechtere Zahlen als nach Rom vermeldet? Was hat es mit den Infizierten aus “Sconosciuto” auf sich? Südtirol muss 3 Wochen eine Wocheninzidenz unter 50 für “Weiss” vorweisen, das war erst verspätet möglich weil man unbedingt PCR und AG zusammenrechnen musste und jeder Positive aus Sconosciuto in der Statistik hochwillkommen war. Südtirol war auch nie das Pestloch Europas wie es von Südtirolhassern gern verkauft wurde, fair gezählt wäre (so wie in… Weiterlesen »
65xzensiert
65xzensiert
Tratscher
6 Tage 18 h

Obwohl alle gesund sind, wird befohlen, es als  lebensbedrohlich zu verkaufen.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
6 Tage 17 h

Lebst du auf dem Mond?

Offline
Offline
Universalgelehrter
6 Tage 3 h

@allesnurzumschein..Melmac…..??

sophie
sophie
Universalgelehrter
6 Tage 18 h

Schlimm, aber nicht allzu sehr überraschend, immer weniger Infektionen und trotzdem gibt es immer wieder ein erneutes Aufflammen des Virus, wir dürfen nicht zu schnell locker lassen und trotzdem immer vorsichtig sein bei Begegnungen und Zusammen treffen

selwol
selwol
Superredner
6 Tage 16 h

@sophie
Du bist wohl immer noch der Meinung, dass ein Virus ausgerottet werden kann.

sophie
sophie
Universalgelehrter
6 Tage 15 h

@selwol
Ma bittschian, 🙈🙈🙉🙉

PuggaNagga
6 Tage 18 h

Wieviel ansteckender ist das Delta Virus?
Jede Variante ist ca. 60% ansteckender als die Vorgänger Variante ! Das bedeutet es müsste ca. 120% ansteckender sein als das Original?

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
6 Tage 15 h

@PuggaNagga jede Variante ist 60% ansteckender?!? Eine sehr originelle Theorie!

Da es unzählige(!) Mutationen gibt, müssten die aktuellen inzwischen unendlich viel ansteckender sein und die Menscheit somit längst schon ausgerottet!!!

honga
honga
Grünschnabel
6 Tage 12 h

@pugganagga echt itz…? waldorf? also wenn du schuich um 100€ kafsch wos 60% reduziert san und du krigsch neamol an sconto fa 60% donn gib dir do vokafa 20€…? teifl de virologn/soziologn/juristn san a nimma des wosz fria amol worn.

PuggaNagga
5 Tage 18 h

@Gredner
Jedesmal in den Medien wird von 60% ansteckender gesprochen. Wieviel Varianten gab es? Ich weiss es nicht. Es gab mal die Brasilianische, Englische und jetzt Indische oder Delta Variante. Andere wurden von den Medien nicht so in die Breite getreten.
Jede war ca. 60% ansteckender. Sag nicht ich, sagten Experten.

PuggaNagga
5 Tage 18 h

@honga
Verstehen Sie Spass?
Geats um Skonto?
Meine Prozent-“Rechnung“ hon i extra noch Milchmädchen Art gschriebn. Mit die Prozente nemmens die Virologen und Experten a net so genau… a mit die Inzidenzen und Zohln geats rund….
Und in der Tat sein die Akademiker a nimmer des wos sie amol worn.

der_jolly
der_jolly
Grünschnabel
5 Tage 13 h

@PuggaNagga ..du hast da einiges nicht verstanden und deine weiteren Beiträge hier erscheinen mir nun in einem anderen Licht.😉

Kein Experte hat erklärt, dass jede Variante 60% ansteckender ist.

Man wollte kein Land stigmatisieren und daher bekamen die Varianten zusätzlich zum Ursprungsland auch einen griechischen Buchstaben in alphabetischer Reihenfolge zugeordnet:
Somit ist Delta, also die indische Variante die 4. Mutation, welche so stark in Erscheinung getreten ist.
Alpha – britische Variante
Beta – südafrikanische V.
Gamma – brasilianische V.

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
6 Tage 16 h
Hallo nach Südtirol, Langsam kommt etwas Licht in den Krempel, diese “Welle” begann am 26.5 und letztendlich die Erklärung für die explodierten Zahlen in Gossensass.Gossensass hatte Ende Mai noch 0 Gäste und einige Tage später deren 19. Die Infizierten dürften in der Mehrzahl wieder “geheilt” sein. https://www.altoadige.it/cronaca/luson-chiuso-un-albergo-33-positivi-fra-i-dipendenti-1.2932358 So wie es ausschaut wollte man diesen wirklich massiven Ausbruch in der Allgemeinstatistik verstecken, die auswärtigen Infizierten in Gossensass versenken. Natürlich waren diese vom Hotelempfang Weggetesteten “echte Südtiroler Infizierte”, es bleibt eine Sauerei wie sich Südtirol Sconosciuto tagtäglich in den Pelz brennen lässt. Die Geschichte ist jetzt fast drei Wochen alt, die Geschichte… Weiterlesen »
Storch24
Storch24
Kinig
6 Tage 15 h

Lieber Andreas, also haben auch sie unsere Nummern Schieber durchschaut 😜

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
6 Tage 14 h
Hallo @Storch24 (heute mal ein guter Gegner) das muss ich jetzt zugestehen, diese “33 Infizierten aus Lüsen” haben mich wirklich über alle Gebühr beansprucht und es hat gedauert bis ich alles in eine sinnvolle Zeitreihe bekommen habe. Drei oder vier von diesen Geschichten und Südtirol kann sich das römische “Weiss” und das Grün vom deutschen RKI in die Haare schmieren. Sconosciuto gehört nicht in die Statistik von Südtirol.Touristen muss man die Heimreise nahelegen, Gastarbeiter der Bauern und Gastro gehören isoliert und separat gezählt. Dann hat Südtirol auch Inzidenzen wie D,A, und CH denen eine Zählweise wie in Südtirol nie in… Weiterlesen »
allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
6 Tage 14 h

@Storch24
Kann mir gut vorstellen, dass wir alle schon länger an der Nase herumgeführt werden, um das Eine oder Andere zu verschleiern

Zefix
Zefix
Tratscher
5 Tage 15 h

jo dor gonze virus zb

Pro
Pro
Grünschnabel
6 Tage 17 h

im Herbst werts wieder hoasn, Lockdown. 🤔

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
6 Tage 15 h

@Pro, nicht, wenn alle geimpft und somit sind.

Fraser
Fraser
Grünschnabel
6 Tage 1 h

@Gredner sagen die Politiker..auf deren Wort ist auch echt Verlass(Ironie off) Wenn die Zahlen trotz Impfung hoch sind, machen die schneller wieder alles zu als du ‘Impfung’ überhaupt sagen kannst..

Zefix
Zefix
Tratscher
5 Tage 15 h

ups sry dann bin ich wohl schuld wenn ein erneuter lockdown kommt denn ich lass mich sicher nicht impfen

citybus
citybus
Grünschnabel
6 Tage 15 h

werden eppar die gäste verständigt wos in den hotel logiert hobn??…immerhin werd fleissig mit maske unter der nose bedient und in der küche vielleicht ohne.
zweck südtirol sicheres urlaubsziel.war net zuviel verlongt dei poor stundn mit der maske zu orbaitn.am meer tianses ah und isch viel wärmer.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
6 Tage 14 h

Dass es bei uns arg mit der Disziplin hapert, ist doch hinlänglich bekannt 😏 Hier sind die Italiener viel gesitteter unterwegs

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
5 Tage 19 h

@ citybus, zu viel verlangt wäre auch nicht, wenn Menschenmengen die Regeln einhalten würden! Oder sind die bestraft beim nichts tun eine Maske zu tragen!

wellen
wellen
Universalgelehrter
6 Tage 17 h

Wieso wurden die Angestellten bei Dienstbeginn nicht getestet? HGV bitte Antworz. Jedenfalls scheint die Bürgermeisterin E..r zu haben, es ist das erste Hotel das akut geschlossen wurde. Wer erinnert sich noch an die Hotel- hotspots Sexten?

Susi
Susi
Tratscher
6 Tage 15 h

Bei einem Hotel wird gross Tam Tam gemacht und überall muss es in die Medien stehen aber dass es auch Herde in anderen Firmen und Dörfern gibt, schreibt niemand. Firma in Brixen schon vor 14 Tagen, 20 Angestellte und im Ahrntal idem.

Lenilein
Lenilein
Grünschnabel
6 Tage 13 h

@Susi aber dass ein großer Anteil der positiv getesteten bereits geimpft war steht natürlich nirgends (so zumindest im Ahrntal der Fall…)

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
6 Tage 18 h

Tja, war nur eine Frage der Zeit…. Bin gespannt, wie unsere LR jetzt reagieren will 🤔

EviB
EviB
Superredner
6 Tage 17 h

allesnurzumschein
gar nicht. warum auch…

Staenkerer
6 Tage 17 h

tz, tz, und des genau jetzt wo de brixner teststationen zua getun hobn und die impfstation umgezogen isch ….

jochgeier
jochgeier
Superredner
6 Tage 16 h

meines wissens gibts in lüsen auch eine teststation und sogar geimpft wurde an einem tag. wozu dann brixen?

Pacha
Pacha
Superredner
6 Tage 16 h

Die Delta Variante, alias indische Mutation ist schon ein alter Hut. Die nächste Variante, Epsilon ist schon irgendwo im Anrollen. Und irgendwann, ja irgendwann kommt Omega. Dann ist es aus mit uns 😱

Zefix
Zefix
Tratscher
5 Tage 15 h

warte nur bis alpha kommt.Dann verlieren storch und alles nur zum schein komplett den verstand

Hollywood
Hollywood
Grünschnabel
6 Tage 16 h

Gäääähn. Delta ist noch harmloser als alle seine Vorgänger. Indien hat heute eine Inzidenz von 24 auf 100.000 gemeldet, bei einer aktuellen Impfrate von knapp 4%! Noch Fragen?

Jiminy
Jiminy
Kinig
6 Tage 15 h

einen relativ hohen Schutz…. ja ja genau, sieht man zur Zeit in UK… 🙈🙉🙊

honga
honga
Grünschnabel
6 Tage 11 h

und? wieviele davon sind geimpft? ich sags dir: kaum welche und wenn müssen sie nicht stationär behandelt werden. wieso erwähnst du das nicht?oder passt dir das nicht ins konzept?

Soley
Soley
Neuling
6 Tage 11 h

In UK wurde vorwiegend AstraZeneca verimpft, das beim Impfschutz gegen Mutanten nicht ganz so geeignet ist.
Ich habe zwar noch keine aktuellen Studien dazu gesehen, aber halte dies für eine Möglichkeit, warum sich Delta dort verbreitet. Außerdem gibt es in UK auch eine große indische Community.

Johannes
Johannes
Tratscher
6 Tage 2 h

und genau aus diesem
Grund hätte man NIEMALS die Testpflicht für Gastroinnenbereich, FFP2 in Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln abschaffen dürfen!
England muss weitere Öffnungsschritte verschieben da die Fallzahlen bereits explodieren. Wer glaubt die Coronapandemie sei bei uns vorbei, wird spätestens im August eines besseren belehrt wenn wir nich SOFORT wieder richtig aufpassen!

Zefix
Zefix
Tratscher
5 Tage 15 h

blablablabla

der Europaeer
der Europaeer
Grünschnabel
5 Tage 14 h

Da hat jemand die Sache verstanden. Danke. Ich bin erstaunt wie viel Blödsinn in diesem Forum steht. Angefangen von Andreas12…. irgendwas von irgendwo. Wenn jetzt schon Leute absichtlich (!) die 2. Impfung verpassen, egal in welchem Land, dann kann man sich ausrechnen wie kompliziert und komplex für die meisten die Welt ist. Wäre ohne die Pandemie nie aufgefallen. 🙈

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
6 Tage 18 h

Des fong jo wieder guat un 😬

Aufwachen
Aufwachen
Grünschnabel
6 Tage 14 h

Und des glabn die leit a no olles 😂😂

Zefix
Zefix
Tratscher
5 Tage 15 h

sein jo olls brave buabm und gitschn 😀

halihalo
halihalo
Superredner
6 Tage 16 h

bis zum Herbst werden noch einige Varianten dazu kommen dann wird es wieder spannend und wir werden sehen wie weit die Immunisierungen helfen…ich hoffe die Politiker ändern ihre Strategie

Johannes
Johannes
Tratscher
6 Tage 2 h

Diesen Gastbetrieb gehört die Lizenz entzogen!
Arbeiter aus anderen Ländern ohne Kontrolle ins Land holen und dann auch noch ohne Quarantäne gleich arbeiten lassen! Wiedereinmal steht nur das GELD im Mittelpunkt. Hauptsache die Taschen voll machen, die Bevölkerung ist mir egal!

Tina1
Tina1
Grünschnabel
6 Tage 17 h

Wer hat letztens kommentiert in der Dörfern hat jeder sein Häuschen und seinen Garten, da hat man nicht so viel Kontakt zu den anderen und die Luft sooo rein…….

Orch-idee
Orch-idee
Tratscher
6 Tage 16 h

I froh mi ….wieviele Stunden es Personal mochn muss… und ob sie wärend der Zimmerstunde Gelegenheit hobn in Freien zu gian und a awia Sun und frische Luft zu schnoppn..

ghostrider
ghostrider
Neuling
6 Tage 5 h

Lancia Delta?

GTH
GTH
Tratscher
5 Tage 21 h

🤣🤣🤣🤣 evo integrale

ghostrider
ghostrider
Neuling
5 Tage 17 h

@GTH 😂😂Genau😉

Zefix
Zefix
Tratscher
5 Tage 15 h

sell isch holt mol a g´scheide maschiene gwesn!guate erinnerungen 😀

ghostrider
ghostrider
Neuling
4 Tage 23 h

@Zefix Sem hosch recht, nou kuane groaße Elektronik. Pures Autofohren👍

Anduril61
Anduril61
Tratscher
6 Tage 12 h

Gehe mal davon aus dass diese Variante von einem Mitarbeiter eingeschleppt wurde, wenn man so schaut wieviele Inder, Pakistani oder Leute aus Bangladesh in unserer Gastronomie arbeiten wen wunderts, war vieleicht vor Arbeitsbeginn in der Heimat…🤔🤔🤔

mazzisonni
mazzisonni
Grünschnabel
6 Tage 4 h

Alpha, beta,delta,fiat panda….quatsch

diskret
diskret
Grünschnabel
6 Tage 6 h

Recht geschied immer mehr touristen und kein einheimisches personal dafür personal aus allwr welt gegend die die neuen viruse ins land bringen
Auch nicht besser die urlauber due kommen und die einheimischen die vereisen in alle länder

Sepl
Sepl
Grünschnabel
6 Tage 6 h

es heißt 5 von 33 Fällen, sind der Delta Variante zuzuordnen.

die anderen 28 also nicht!? , also gab es sogar 2 unterschiediche Quellen in diesem Hotel.

berthu
berthu
Universalgelehrter
6 Tage 6 h

Hier ist von “33” Neuinfizierten die Rede,
In erster Reihe von dieser Site “nur mehr 12 Neuinfizierte”
Soviel zu zeitnaher Zählung und deren Wahrheitsgehalt!
Wünsche gute Genesung!

Schnauzer
Schnauzer
Tratscher
6 Tage 11 h

Aha…. Delta Variante…
guit dosis iz woas..😁😁😁

onassis
onassis
Tratscher
5 Tage 4 h

alles Angstmacherei; nicht durch das impfen sondern genau wie letztes Jahr bedingt durch das Wetter wird Corona zumindest bis Herbst vollständig von alleine verschwinden.

wpDiscuz