Rauschgift in die Büsche geworfen

Drogenrazzia bei Musikfestival im Gadertal

Montag, 17. Juli 2017 | 18:09 Uhr

Wengen – Beim Musikfestival „GaderSound“ in Wengen waren am vergangenen Freitag und Samstag auch die Carabinieri anwesend, und das nicht ohne Grund, wie sich herausstellte: Die Drogenhunde schlugen an.

Die Orndungshüter haben das Gelände mit den Zelten betreten, wo rund 100 Besucher Platz für eine eventuelle Übernachtung fanden. Dabei wurden mehrere junge Südtiroler im Alter zwischen 18 und 30 Jahren aus dem Raum Pustertal identifiziert.

Fünf von ihnen wurden dem Regierungskommissariat als Drogenkonsumenten gemeldet. Doch die Kontrolle ist offenbar nicht unbeobachtet geblieben.

Mehrere Personen müssen Wind davon bekommen haben, dass die Carabinieri eine Razzia durchführen und haben Haschisch, Marihuana und sogar Amphetamine in die Büsche und in den nahliegenden Wald geworfen.

Sämtliche Drogen wurden beschlagnahmt.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

15 Kommentare auf "Drogenrazzia bei Musikfestival im Gadertal"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Sued-tiroler
Sued-tiroler
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Sehr gut so……den Drogenbesitzer eine anständige links und rechts zu den Ohren und 1 Monat Sozialdienst bei Pflegefällen.
Gib den Drogen und der Drogenmafia keine Chance

wouxune
wouxune
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Und in die Einbrecha a et!!!!

bon jour
bon jour
Superredner
1 Monat 3 Tage

die Ayathollas … verbieten wir doch auch Alk

Lex
Lex
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@wouxune: Schon was von Beschaffungskriminalität gehört?

ando
ando
Superredner
1 Monat 3 Tage

…was für ein erfolg!? ein wenig shit! konzentriert euch mehr auf wesentliche dinge.. wir wissen alle was ich meine…

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

…im Wald findet man net lei Schwammelen… 😂

Lex
Lex
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Was wesentlich ist ist Ansichtssache.

OrB
OrB
Superredner
1 Monat 3 Tage

Jo wegen ein paar Joints, saufen isch die schlimmere Droge!

Nico
Nico
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

richtig! in Zukunft alle Festivals ohne Alkohol 😂

giftzwerg
giftzwerg
Superredner
1 Monat 3 Tage

ich würde immer wieder stichproben auf drogen durchführen , angefangen bei den politiker

Tabernakel
1 Monat 3 Tage

Alles ganz easy. Die wahren Kriminellen sind die Flüchtlinge die Hilfe suchen. Südtiroler sind Engel.

real1st
real1st
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

#ichbinhier immer deine Vorurteile 😑

klara
klara
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Vorausgeschickt: Die Abhängigkeit von Drogen (auch der voll etablierten und legalen) stellt sowohl die Abhängigen als auch die Gesellschaft vor schwerwiegende Probleme. Ich frage mich nur: Wird auch den Konsumenten (und Abhängigen) von Nobeldrogen so kapillar auf die Finger geschaut?

Lex
Lex
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Hier wird ja auch nur stichprobenhaft kontrolliert.

Lex
Lex
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Kontrolliert bitte nur die nordafrikanischen Dealer in Bozen aber nicht die braven Jugendlichen im Gadertal! (ironie off)

wpDiscuz