Freundin wegen Begünstigung im Ermittlungsregister

Fall Neumair: Kleidungsstücke von Benno bei der Spurensicherung

Montag, 25. Januar 2021 | 09:29 Uhr

Bozen – Die Kleidungsstücke, die die Freundin von Benno Neumair im Beisein ihres Anwalts Federico Fava vergangene Woche der Staatsanwaltschaft ausgehändigt hat, stellen das neueste Kapitel im Fall des verschwundenen Ehepaars Neumair/Perselli dar.

Laut der Tageszeitung Alto Adige wird die Kleidung nun von den Experten der Spurensicherung der Carabinieri “RIS” in Parma genauestens untersucht. Sollten im Stoff Blutspuren gefunden werden, wäre das ein weiteres Puzzleteil für die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und der Carabinieri und könnte die Position von Benno Neumair weiter verschlechtern.

Dem 30-jährigen Sohn des Ehepaars wird bekanntlich vorgeworfen, dass er seine Eltern am Abend des 4. Jänners getötet und die Leichen dann in der Etsch entsorgt hat. Dann soll er zu seiner Freundin “Martina” nach Auer gefahren sein, um dort die Nacht zu verbringen. Benno Neumair befindet sich nach wie vor auf freiem Fuß. Für ihn gilt die Unschuldsvermutung.

Er geriet aber relativ bald unter Verdacht, wie die Tageszeitung Alto Adige berichtet. Auf seinem Weg zur Freundin in Auer fehlen in den Rekonstruktionen der Ermittler rund 40 Minuten. Gegen 22.00 Uhr traf er bei Martina, die er seit mehreren Wochen traf, ein. Es war offenbar das zweite Mal, dass Benno dort die Nacht verbracht hatte. Untertags haben sie sich laut Medienberichten öfter gesehen. Jedenfalls hat der Sohn des verschwundenen Ehepaars nach seiner Ankunft in der Wohnung seiner Freundin geduscht und die getragenen Kleider auf den Boden abgelegt. Martina hat ihm dann – laut ihrer Aussage – angeboten, die Kleidungsstücke zu waschen. Er soll Zweitkleidung mitgebracht haben. Benno hat dem Vorschlag mit den Worten “Wenn es nicht zu unverschämt ist…”, zugestimmt haben.

Neben der gewaschenen Kleidung hat Martina den Ermittlern vergangene Woche auch ihr Mobiltelefon ausgehändigt. Das hätte sie nicht tun müssen, erklärt ihr Rechtsbeistand Federico Fava. Die Freundin wurde neben Benno wegen Begünstigung ins Ermittlungsregister eingetragen. “Ein notwendiger Akt”, wie ihr Anwalt erklärt: Er geht davon aus, dass die Ermittlungen in Kürze archiviert werden.

Indes sehen sich die Anwälte von Benno Neumair – Flavio Moccia und Angelo Polo – durch die neuen Entwicklungen in ihrer Annahme bestätigt, dass der 30-Jährige unschuldig sei. Das von der Freundin geschilderte Verhalten ihres Mandanten sei völlig untypisch für jemanden, der zuvor zwei Menschen umgebracht haben soll. Außerdem habe sie ihm angeboten, die Wäsche zu waschen.

Fehlalarm bei der Etsch in Salurn

Ohne Erfolg blieben unterdessen die weiteren Suchaktionen entlang der Etsch und beim Staudamm in Mori. Gestern gab es bei Salurn eine angebliche Sichtung eines Körpers im Wasser. Diese Meldung entpuppte sich jedoch am Ende als Fehlalarm.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare auf "Fall Neumair: Kleidungsstücke von Benno bei der Spurensicherung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Xanthippe
Xanthippe
Grünschnabel
1 Monat 7 h

Was muss da für eine Mediengeilheit entstanden sein? Ja, lasst doch die Ermittler ermitteln und hütet euch alle vor voreiligen Schlüssen!

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 7 h

Ich find das auch langsam sehr sehr seltsam. So dermaßen viele Details werden doch sonst nicht laufend veröffentlicht. Und in einem Monate heißt’s dann á la Orson Wells (Krieg der Welten): Alles nur ein Scherz, die Familie gibt’s gar nicht, sie sind frei erfunden.

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 6 h

kennst du nicht die Alto Adige? 😉

Pyrrhon
Pyrrhon
Superredner
1 Monat 6 h

@Xanthippe
Solange solche Menschen wie Du (tja u auch ich 😉) solche Artikel lesen u noch dazu kommentieren wird diese Mediengeilheit bestehen

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 5 h

@ Xanthippe

Wieder einer der hier den Schlauen spielen will. 😅

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 8 h

So wie es aussieht, fehlen einige Puzzleteile ……

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 6 h

mal bei der Ravensburger nachfragen…

Minie
Minie
Tratscher
1 Monat 8 h

Vielleicht hofft man ja mit der Veröffentlichung der Puzzleteile, dass der der Sohn dem Druck nachgibt und gesteht?? (Falls er was mit dem verschwinden zu tun hat) Steilvorlage für einen neuen Bozenkrimi🤔

Fungizid
Fungizid
Tratscher
1 Monat 5 h

Mich wundert was man da nach einen ordentlichen waschgang noch finden kann falls es etwas zu finden gibt…

falschauer
1 Monat 4 h

hast du eine ahnung über die heutigen möglichkeiten der kriminologie

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
1 Monat 2 h

Blut an der Kleidung ist hartnäckig

fassungslos
fassungslos
Grünschnabel
30 Tage 8 h

Bluit entholtit eiweiße, oanmol zi hoas giwaschn gerinnen de.. Kanntmo schun vorstell dassman de noa no nochdoweist.. Wissn tuis obo et, für se gibs expertn in den gebiet

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 5 h

Niemand braucht sich Sorgen machen, die Ermittler werden den Fall lösen sollte es sich um ein Verbrechen handeln. Bin überzeugt dass der Schlüssel in der Familie liegt.

giggi123
giggi123
Neuling
1 Monat 1 h

neumi so a … Kommentar!! bisl still sein war oft besser!!!

tomsn
tomsn
Tratscher
30 Tage 22 h

Pfatten? Isch do net a der Müllverbrennungsofen? I befürcht ………

Vaju1613
Vaju1613
Grünschnabel
30 Tage 19 h

I glab a, dass die Polizei mit dem Gonzn Druck ausübm will bewusst um in Täter aus der Reserve zu lockn. Weil suscht kammpm so viele Details net an die Öffentlichkeit.
Hoffentlich woaß man bold wos genau passiert isch. Net für ins, sondern für die Familie!

Faktenchecker
30 Tage 9 h

Falls sich dort Spuren der Eltern befinden, so ist das bei einem gemeinsamen Haushalt auch nur ein schwaches Indiz.

hundeseele
hundeseele
Superredner
23 Tage 22 h

Was für ein Verhalten ist denn typisch,für einen der vorher zwei Menschen umgebracht hat….???? Herr Anwalt…….lächerliche Äußerung!

wpDiscuz