Grüner Pass weiterhin gültig

Falscher Widerruf

Montag, 03. Januar 2022 | 08:35 Uhr

Bozen/Rom – Das Gesundheitsministerium hat in diesen Tagen an mehrere Bürgerinnen und Bürger E-Mails verschickt und darin den Widerruf des Grünen Passes erklärt. Dabei handelt es sich jedoch um einen Fehler, wie der Südtiroler Sanitätsbetrieb erklärt. Der Grüne Pass ist weiterhin gültig.

Sollten Bürgerinnen und Bürger die Bescheinigung einer Genesung und dann einen Widerruf bekommen haben, können sie den Grünen Pass noch einmal von der Webseite des Gesundheitsministeriums herunter laden.

Falls das nicht gelingt, kann unter greenpass@sabes.it eine E-Mail an den Sanitätsbetrieb geschickt werden.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Falscher Widerruf"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
22 Tage 10 h

Hallo zum Montag,

ab dem 1.2 verfallen nach Ideen Roms die grünen Lebensberechtigungsscheine nach 6 Monaten, alle vor dem 31.7 Geimpften ohne Auffrischung sind dann schlagartig davon betroffen.

Hier wurde offensichtlich einmal “geübt” was aktuell fast 100000 Südtiroler am 1.2.22 (ist ein Dienstag) erwartet.

Gruss nach Südtirol

DontbealooserbeaSchmuser
22 Tage 9 h

Ich nenne das Teil ja immer “Zwangsbehandlungsnachweis” 😄

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
22 Tage 12 h

Das ist ja praktisch, der Wiederruf vom Widerruf, oder ist das jetzt der Widerruf vom Wiederruf, oder vielleicht aber der Widerruf vom Widerruf? 😁😅😎😊

Oldwest
Oldwest
Grünschnabel
22 Tage 10 h

Wie wärs denn mal den Schlamassel selber in Ordnung zu bringen als sich Jeder selber drum scheren muss!!

nuisnix
nuisnix
Kinig
22 Tage 8 h

Zitat:
“Falls das nicht gelingt, kann unter greenpass@sabes.it eine E-Mail an den Sanitätsbetrieb geschickt werden.”

So wie die dort organisiert sind kommt die Email nicht an, wird ungelesen gelöscht, “übersehen” oder wenn es optimal läuft, vielleicht nach 2 Wochen beantwortet…

Chicco
Chicco
Tratscher
22 Tage 10 h

Alle stecken sich an und zwar trotz Impfung , nur von Ansteckungen von Politikern hört man nie etwas , sind gerade Sie ja so nah am Menschen !

wpDiscuz