Beamte geehrt

Festakt der Staatspolizei zum 167. Geburtstag

Mittwoch, 10. April 2019 | 17:40 Uhr

Bozen – Wie im Rest von Italien wurde auch in Bozen der Gründung der Staatspolizei vor 167 Jahren gedacht. Im Theater des Rainerum-Instituts kamen Vertreter diverser Institutionen zusammen. So waren etwa Regierungskommissär Vito Cusumano, der Bürgermeister von Bozen, Renzo Caramaschi und Größen von Polizeiinstitutionen zugegen.

Quästor Enzo Giuseppe Mangini hat nach der Vorführung eines kurzen Filmes und der Verlesung von Grußworten des Staatsoberhaupts und des Innenministers die Aktivität der Staatspolizei in Südtirol im vergangenen Jahr vorgetragen.

Am Ende der Veranstaltungen wurde Beamten, die sich durch ihre Leistungen oder ihren Einsatz besonders hervorgetan haben, eine Ehrung zuteil.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz