Aufgeweichter Boden nach Regenfällen

Feuerwehr rettet Traktoren aus schlammigen Apfelwiesen

Mittwoch, 03. April 2024 | 10:58 Uhr

Tramin – Nach den starken Regenfällen der vergangenen Tage steht in so mancher Obstwiese in Südtirol das Wasser noch regelrecht. Der Boden ist aufgeweicht und schlammig.

Dies wurde am Dienstag zwei Landwirten in Tramin zum Verhängnis: Sie fuhren mit ihren Traktoren samt Sprühgeräten in die Apfelwiesen. Doch bald schon gab es kein Weiterkommen mehr im matschigen Boden.

Die Freiwillige Feuerwehr Tramin musste ausrücken, um die landwirtschaftlichen Fahrzeuge zu bergen. Dazu wurde die Seilwinde des Rüstfahrzeugs eingesetzt.

Von: luk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

45 Kommentare auf "Feuerwehr rettet Traktoren aus schlammigen Apfelwiesen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
jefferson
jefferson
Tratscher
12 Tage 5 h

Zeit an Beitrog fir an nuien ALLRADFENDT onzusuachn !

Staenkerer
12 Tage 4 h

😂🤣i honn mir es gleiche gedenkt und bin mir sicher das man den den BERGbauer a gerne finanziert …😆😅

So sig holt is
12 Tage 4 h

und du denksch wirklich a doppelt so schware maschin wia dor nuie fendt (rund 4 t) isch besser gegen versinken? 😂

Oracle
Oracle
Kinig
12 Tage 3 h

@jefferson….das müßte ein Allradtraktor sein. Bei dem aufgeweichten Boden nützt das recht wenig….unabhängig von der Marke …

Apuleius
Apuleius
Tratscher
12 Tage 2 h

@So sig holt is
Ach, gibs auf. Die Bauernhasser und vor ollem der Stänkerer werdn so und onderst weitermochn. Wissn net, wer ihmene es Essn aufn Tisch bringt.

jefferson
jefferson
Tratscher
12 Tage 1 h

Sehr intelligente Frage … Gegen versinken net ober zun ausserfohrn sicher !!!

Aurelius
Aurelius
Kinig
12 Tage 25 Min

@Apuleius
der Mensch lebt nicht von Äpfeln alleine

peterle
peterle
Universalgelehrter
12 Tage 17 Min

@Apuleius
Auch Du hast keine Ahnung vom Essen im Acker. Hautsache etwas geschrieben.
Nun den Unterlandler Bauern wäre zu empfehlen auf Gummitracks umzusteigen da dort wo ihre Gründe sind schon früher Sumpfgebiet war.

Apuleius
Apuleius
Tratscher
11 Tage 23 h

@peterle ich hab mehr Ahnung, als du denkst. Zwar nicht vom Essen im Acker, weil ich da einen Tisch bevorzugt verwende. Sicher hob i net sofl Ohnung awie du, weil des a lei zu vermutn tat i mir nie onmoßn.
Hauptsoch gegn die Baurn…

Apuleius
Apuleius
Tratscher
11 Tage 23 h

@Aurelius awie wenn es lei gegn die obstbaurn warat…
Es muass lei wos von an Baurn in den Nochrichtn stehn, donn gehts schon auf…

Apuleius
Apuleius
Tratscher
11 Tage 23 h

@Staenkerer kriegn Baurn an Beitrog für Traktorn? Mein Nochbor sog et. Sog mir wie er zu einem Beitrog kamp, donn war er sicher froa…

Pyrrhon
Pyrrhon
Universalgelehrter
11 Tage 9 h

@jeff.. darf es auch eine andere Marke sein ? z.B. der hier 😉😅

So sig holt is
11 Tage 8 h

@Apuleius mir relativ Wurst was die schreiben, ich finds teilweise sogar amüsant 😂 aufregen tuh ich mich schon lange nicht mehr über das was oft sinnlos wieder in der Zeitung steht

So sig holt is
11 Tage 8 h

@Aurelius aber der bauer wird allgemein kritisiert, ob apfel, wein, milchwirtschaft, Getreide usw usw… überall wird kritisiert dass man viel verdient, dir Maschinen ja eh alle subventioniert sind und Steuern zahlt man ja auch keine 😂 schon komisch dass dann immer mehr Höfe schließen als neu aufmachen wenns ja soooo lukrativ sein soll aber dafür werd ich schon zu blöd sein 😉

Aurelius
Aurelius
Kinig
11 Tage 6 h

@So sig holt is
nein ich kritisierte nur die großen, die kleinen sind meistens eh still weil sie wissen dass es für sie nichts ändert, vom keinen Bergbauer zieh ich den Hut

Apuleius
Apuleius
Tratscher
11 Tage 5 h

@So sig holt is stimmt schon. I versuch eh schon weniger Kommentare zu lesen/schreiben. Mir gehts lei auf die kandelen, wenn gewisse olm den gleichn schrott schreibm, lei damits gschriebm ist. Auskennen nirgends, bescheidwissen nirgends ober kloppe offn ständig!
I hob hin und wieder a versucht aufzuklärn, erklärn und donn olles von vorne noamol. Ober sel bringt jo nix. De kapierns net…
Leider

diskret
diskret
Universalgelehrter
12 Tage 5 h

Wie oft sprirzen die überhaupt wahnsinn alles

So sig holt is
12 Tage 4 h
tja wenns fast 2 wochen dauernass ist, ist das im Frühjahr leider so… die Mittel haben nur eine gewisse regenbeständigkeit bevor sie erneuert werden müssen und im Frühjahr, aufgrund des schnellen blatt zuwachses, eine Wirkung von 3,max 4 tagen, je nachdem wie schnell die Vegetation ist… hinzu kommt dass die schrofpilz sporen einen perfekten Winter zum reifen im falllaub am Boden (wo sie überwintern) hatten, warm und sehr nass… deshalb war die Gefahr einer starken Infektion dauernd gegeben! und man muss im Frühjahr fleißig dagegen sein um im sommer keine probleme mit schrof zu bekommen! kennen biobauern die die letzten… Weiterlesen »
Oberjoggler
Oberjoggler
Tratscher
12 Tage 3 h

@diskret so wie es aussieht, haben Sie von (Bio-) Landwirtschaft überhaupt keine Ahnung, davon allerdings extrem viel… Es wäre besser, anstelle solcher unqualifizierter Posts, sich an kompetenter Stelle sachlich zu informieren, es gibt genügend Anlaufstellen wie Bioland, Südtiroler Beratungsring für Obst- und Weinbau und andere

Oracle
Oracle
Kinig
12 Tage 3 h

@diskret….. die Antwort ist relativ einfach: Es geht darum Pilzkrankheiten und Schädlinge zu bekämpfen und das, wenn diese auftreten! Man könnte sich einwenig informieren, anstatt vorab pauschal voller Unwissenheit zu kritisieren! Das kann man erst am Ende des Jahres sagen, wieviel Spritzungen notwendig sind. Glaubt jemand wirklich, es geht auch ohne Pflanzenzschutz in der Lebensmittelproduktion (lassen wir mal den eigenen Garten beiseite)? Ob Obst, Gemüse oder Getreide…. Ach wie naiv, man denke nur an das Mittelalter, voller Hungersnöte und Ernteausfälle, weil es keinen Pflanzenschutz gab!

Tiroler25
Tiroler25
Superredner
12 Tage 5 h

Es wird schon fleißig gespritzt

Unangenehm
Unangenehm
Neuling
12 Tage 5 h

Finde ich super wie du den Fleiß unserer Obstbauern untermauerst.

Tiroler25
Tiroler25
Superredner
12 Tage 3 h

Vielen Dank

Oracle
Oracle
Kinig
12 Tage 3 h

@Tiroler25… tja, nur zur Info, weil ich den Eindruck habe, man macht sich nicht die Mühe zu verstehen, warum gespritzt wird. Gespritzt wird wegen der Pilzkrankheiten (das Zeitfenster nach einem Regen ist recht eng), so wie man ja auch Medikamente schluckt, wenn man krank ist, oder? Ohne Pflanzenschutz, keine Ernte! Und das gilt weltweit! Wenn man Lebensmittel isst, sollte man daran denken, jemand hat sie aufwendig produziert, anstatt einfach nur zu spötteln!

peterle
peterle
Universalgelehrter
12 Tage 15 Min

Und das nicht nur im Unterland. Auch im Vinschgau ist ein Spaziergang mit Kinderwagen nicht zu raten.

tucano2
tucano2
Tratscher
12 Tage 4 h

wenn die wies schun voll wosser isch, sog jo dr logische hausverstond dass nit innizufohrn isch 🙄

So sig holt is
12 Tage 4 h

bei einem biobauern nicht möglich der hat ein sehr knappes Zeitfenster.. falls es ein biobauer war, sonst hätte er einen tag warten sollen

Tobi
Tobi
Grünschnabel
12 Tage 3 h

Kennst du dich mit dem Schorfpilz aus? Anscheinend nicht, denn keiner fährt in eine durchweichte Wiese wenn er nicht muss.

Oracle
Oracle
Kinig
12 Tage 3 h

@tucano2…man beschäftigt sich wahrscheinlich kaum mit Landwirtschaft, sonst würde man nicht so einen Schmarrn erzählen…. das Zeitfenster für die Behandlung ist/war sehr eng!

Aurelius
Aurelius
Kinig
12 Tage 22 Min

wenn die Feuerwehr gerufen wird, wird geholfen und egal was es ist, jeder ist froh um Hilfe

Faktenchecker
11 Tage 22 h

Die Feuerwehr dient der Gefahrenabwehr.

Apuleius
Apuleius
Tratscher
11 Tage 22 h

@Faktenchecker wos schreibsch denn für an kas? Moansch du witzig zu sein? Odo wills mit deinen Kommentaren intellektuell erscheinen? Odo bisch oanfoch lei verwirrt, speziell wenns um Bauern geat?

Faktenchecker
11 Tage 19 h

Du bist verwirrt. Es geht um die Feuerwehr. Die Arbeitgeber stellen diese frei um Wirtschaftsbetrieben Geld sparen zu helfen?

Apuleius
Apuleius
Tratscher
11 Tage 5 h

@Faktenchecker such dir Hilfe

Speedy Gonzales
Speedy Gonzales
Superredner
12 Tage 3 h

Solche Aktionen gehören eigentlich nicht zur Aufgabe der Feuerwehr.

nightrider
nightrider
Universalgelehrter
11 Tage 20 h

Es sein viele Bauern bei der freiwilligen Feuerwehr dann denk i dass es schon passt dass sie einen Kolegen helfen.

SM
SM
Tratscher
12 Tage 3 h

Kannten sich di Bauern net gegenseitig helfen anstatt di Feuerwehr zu riafen? ober jo, kostet nix und isch unkomplizierter aso….

Andor
Andor
Neuling
11 Tage 20 h

Die meisten Bauern sein bei der Feuerwehr und helfen in olle. Freiwillig
Und solche wie du sein nur am jammern!

Faktenchecker
12 Tage 3 h

?? Hilfestellung für Wirtschaftsbetriebe mit Steuergeldern?

Apuleius
Apuleius
Tratscher
11 Tage 20 h
@ faktennetchecker Donn derfat a fuirwehr also a net in a ondrer firma zum helfn gian, weil disem sein jo a wirtschoftstreibende, de a es oane und es ondre okassiern. Odo af der stross bei an crash, weil werd jo a jeder versichert sein. Und irgnt a orbeit nochgian…? Odo wos willsch? Kauf dir an hof, werd bauer, werd wirtschoftstreibender und profitier von den gonzen privilegien, de du ihnen unterstellst. Wenns so oanfoch ist, tu doch a so. Und wennst an kredit dofier brauchst, kein problem, denn die unmengen an geld, de du als baur verdienst, werden dir des zurückzohln… Weiterlesen »
i bin i
i bin i
Neuling
11 Tage 17 h

danke es super schlauen kommentierten, ersten tut es ein Bauer nicht zum Spass den du rennst auch zum Doktor und bekommst Medizin wo mehr Leute sterben als vom spritzen und zweitens Hut ab von jedem Arbeitgeber der seinen Leuten für den Einsatz frei geben aber eins nicht zu vergessen die ersten meist beim Einsatz sind Bauern und das kann man nicht abstreiten. Zum Tür öffnen soll man auch kommen das Aufgabe des Schlüsseldienst wäre die Katze vom Baum holen soll auch die Feuerwehr. also nur beschämend was ihr hier schreibt 😡🙈🙈🙈

Aurelius
Aurelius
Kinig
11 Tage 6 h

ziemlich arrogant deine Aussage aber typisch Bauer und dann wunderts euch über die retukutsche

Apuleius
Apuleius
Tratscher
11 Tage 5 h

@Aurelius
Wos isch do arrogant? Wosen bitte?

navy
navy
Grünschnabel
11 Tage 23 h

Muast die FW ausruckn ? Lai wegn den gespritze ?? Schon tuier inangalign !!

krokodilstraene
krokodilstraene
Universalgelehrter
12 Tage 2 h

Die Bauern kenen eigentlich ihre Wiesen und auch das Problem…
Mich wunderts schon ein wenig, dass ihnen so etwas passiert…

wpDiscuz