Südtiroler haben keine Lust an Teilnahme

Flop für Covid-Studie des ISTAT in Südtirol

Donnerstag, 16. Juli 2020 | 10:19 Uhr

Bozen – In Südtirol laufen derzeit mehrere Studien zu Corona. Auch eine staatliche Studie des ISTAT ist angelaufen. Doch nur wenige Südtiroler haben laut dem Tagblatt Dolomiten Lust, sich daran zu beteiligen.

4.400 Südtiroler wurden ausgewählt, aber nur rund 20 Prozent machen auch wirklich mit, das sind 950 Personen.

Die Verantwortlichen im Südtiroler Sanitätsbetrieb bedauern dies. Bei der Studie gehe es nämlich nicht nur darum, zu erfahren, wie viele infiziert sind oder waren, sondern auch darum, zu verstehen, ob es bestimmte Menschen oder Berufsgruppen gibt, die ein höheres Infektionsrisiko haben.

Mehr dazu lest ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

67 Kommentare auf "Flop für Covid-Studie des ISTAT in Südtirol"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
felixklaus
felixklaus
Superredner
19 Tage 7 h

Und dann jammern wieso so wenig getestet wird ! Macht man was , dann kommt niemand , machen sie nicht , dann wird protestiert , wieso nichts unternommen wird !

lillli80
lillli80
Tratscher
19 Tage 6 h

@felixklaus: ist der AK test positiv musst du in quarantäne, wirst abgestrichen und bekommst ein DUBBIO ergebnis…viel spaß zuhause…

el_tirolos
el_tirolos
Tratscher
19 Tage 6 h

@lillli80 Ansonsten viel Spaß beim verbreiten des Virus!

elvira
elvira
Universalgelehrter
19 Tage 5 h

@lillli80 sel war a guat wenn men in quarantäne bei a positiven test geat

Staenkerer
19 Tage 5 h

wem wunderts? freiwillige soll hingien, wer an test mochn will muaß wortn bis er über 37,5 fieber hot!

Fahrenheit
Fahrenheit
Superredner
19 Tage 5 h

@lillli80
Falsch! Keine Quarantäne bei positivem AK-Test. Nur wenn aktuell eine Infektion vorliegt. Dubbio-Ergebnisse kommen kaum vor. So eine Panikmache wegen eines Tests, der NIEMANDEM schadet, nervt einfach nur!

genau
genau
Kinig
19 Tage 4 h

@lillli80

Das stimmt doch gar nicht.
Es gint zwei Arten von Antikörpern welche ermittelt werden können.

Hauptsächlich springt der Test ohnehin nur auf Antikörper an welche erst 3 Wochen mach einer Infektion gebildet werden.

https://www.coronavirus-diagnostik.de/documents/Indications/Infections/Coronavirus/EI_2606_D_DE_A.pdf

Neumi
Neumi
Kinig
19 Tage 4 h

@ Iillli80 Also: “Mehr Tests! Aber nicht mich!”

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Tratscher
19 Tage 3 h

aber besser ist positiv zu sein und noch 40 50 andere anstecken du vollposten

natan
natan
Superredner
19 Tage 2 h

i kenn koan onzign, der zum Test eingelodn wurde. komisch…

Dublin
Dublin
Kinig
19 Tage 2 h

@natan …mi hot ah niamand ingloden…
😢

nikname
nikname
Tratscher
18 Tage 21 h

@natan
ich!

Rumpelstielzchen
18 Tage 21 h

lilli80 hat recht. Das workflow sieht genau das vor. Serologisch positiv, in Quarantäne bis der PCR Stosstrupp kommt und wenn der PCT zweifelhaft ist bist du 12 Tage zuhause. Bis sich wieder jemand meldet und dich endlicj negativ testet. Übrigens könnte sich das Testpersonal auch auf deutsch melden am Telefon. Die konnten ja nicht einmal richtig italiensch. Kein Wunder dass die meisten keine Lust auf den Test haben.

lillli80
lillli80
Tratscher
18 Tage 8 h

@elvira: nix verstanden!

lillli80
lillli80
Tratscher
18 Tage 8 h

@fahrenheit: ist der AK test positiv muss man bis zum abstrich + ergebnis in quarantäne (min. 3 Tage)….auch familie…dann ein dubbio ergebnis (selten oder nicht) und dann viel spaß zuhause…

lillli80
lillli80
Tratscher
18 Tage 8 h

@neumi: nix verstanden! bin mehrmals abgestrichen worden, aber nie in südtirol….null vertrauen.

lillli80
lillli80
Tratscher
18 Tage 8 h

@el-tirolos: ein positiver AK test bedeutet nicht, dass ich infektiös bin, sondern dass ich ANTIKÖRPER habe. somit kann ich vielleicht meine AK verbreiten wenn ich mein blut durch die gegend spritze, aber kein virus. also keine panik.

elton
elton
Neuling
19 Tage 6 h

Das Problem ist das “Zweifelhaft”. Ist man Zweifelhaft muss man in Quarantäne und bei der wirtschaftlichen Situation kann sich das keiner leisten. Und wer will im Sommer schon eingesperrt sein wenn man keine Symptome hat.

GTH
GTH
Tratscher
19 Tage 6 h

des zweifelhafte ergebnis gibs woll a lei bei ins do ??

Fahrenheit
Fahrenheit
Superredner
19 Tage 5 h

Meine Güte, das Risiko “zweifelhaft” zu sein ist mittlerweile schon extrem gering.

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Tratscher
19 Tage 3 h

dann wird sofort ein tampone gemacht und am nächsten tag kannst wieder arbeiten gehen, das war in tirol schenna riffian kuens auch so

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
19 Tage 23 Min

In keinem Land gibt es soviel Zweifelhafte wie bei uns in Südtirol , ca 800 immer noch ?

lillli80
lillli80
Tratscher
19 Tage 6 h

kann es sein, dass die südtiroler einfach kein vertrauen mehr in die sanität haben? sollte sich der sabes und der zuständige landesrat vielleicht mal darüber gedanken machen?
aber neeeeeiiiiin….es ist doch alles bestens…

Mezcalito
Mezcalito
Tratscher
19 Tage 6 h

was ist eigentlich mit der Immuni App beim Landesrat – erstaunlicherweise nichts gehört!?

Gscheida
Gscheida
Tratscher
19 Tage 4 h

@lillli80
Gonz genau Deiner Meinung! I denk a, dass die Leit is Votrauen volorn hobn! Do isch in viele die Scheukloppe va die Augn gflogn…

Staenkerer
19 Tage 10 Min

des werd a hauptgrund sein, a obders sich i in de schwarn auflogen des stootes, bis man , a ohne symthone, “geheilt” isch brauchts zwoa negativteste, obstond erst oabe woch nor no amoll a woch- 10 toge, also ingesomt a monat und no länger!
a de rücksicht auf ondre hot seine grenzn!

wellen
wellen
Universalgelehrter
19 Tage 6 h

Vor lauter Studien totale Konfusion.Außerdem widersprechen sich die Ergebnisse, siehe Gröden. Und die “Experten” widersprechen sich ebenfalls. Wo will man da das Vertrauen der Bevölkerung gewinnen?

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
19 Tage 5 h

Nein, in Gröden gab es KEINEN Wiederspruch. Die Schnelltests der Hotelierfamilie zeigten bereits bei einem niedrigeren Wert einen roten Strich, während man bei den serologischen Tests der SE einen Wert von 1,4 überschreiten musste um als “positiv” zu gelten.

Zudem ist zwischen den beiden Tests über ein Monat vergangen, und wie sich immer mehr zeigt, nimmt die Konzentration an Antikörpern schnell ab.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
19 Tage 4 h

genau deswegen sind diese Studien unnützlich, weil viele eh schon ihre Antikörper abgebaut haben und somit was will man denn noch suchen, finden, auswerten, vergleichen???

Daedalus
Daedalus
Neuling
19 Tage 2 h

@jimini: du meinst gar nix testen wäre aufschlussreicher? Statistiken muss man lesen können und überlässt es am besten den experten!

Staenkerer
19 Tage 32 Min

tjo, am glaubhoftesten iach no de neueste erkenntnis der “experten” das der virus hirnschädn hinterlosst (NNZ), a bleibende! des außerzufindn brauchts ba ins ober koane stude, deslest, heart, sicht man …

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
18 Tage 20 h

@Daedalus
noch ein mal für die, die das Evidente nicht verstehen wollen: welche Statistik willst denn aufstellen, wenn sich die Antikörper im Laufe der Wochen mehr oder weniger abbauen??? Wie kann man denn sagen, dass X % die Krankheit durchgemacht hat weil X % Antikörper haben, wenn sich diese im Laufe der Zeit abbauen?? Dann waren vermutlich viel mehr Menschen infiziert, aber die Zahl werden wir nie und nie wissen!
Und auf der anderen Seite sagt man: X % sind immun! Vielleicht wäre es besser zu sagen, waren am Tag des Tests immun und könnten heute schon ihre Immunität verloren haben….

Daedalus
Daedalus
Neuling
18 Tage 18 h

Jiminy: du hast im vorletzten post geschrieben das testen sei unnütz. Ich sage hingegen das testen bringt zusätzliche erkenntnisse. Hätte man nicht getestet, dann wüsste man heute gar nicht, dass die antikörper bereits nach 2-3 monate verschwunden sind. Fazit: testen ist gut und richtig -allein dadurch vergrössert sich das wissen über diesen noch so unbekannten virus.

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
19 Tage 7 h

das sind wir halt auch, wir Südtiroler….wenn uns etwas nicht in den Schädel geht, dann machen wir es nicht.schade

Fahrenheit
Fahrenheit
Superredner
19 Tage 5 h

Ja, wir sind ein Volk fürchterlicher Plärrer und Egoisten geworden! Nichts ist recht und immer machen alle anderen alles falsch.

Gscheida
Gscheida
Tratscher
19 Tage 4 h

@alpenfranz
des isch obo a oft a guate Eigenschoft, stur zu sein und sein oagnen Schädl zu hobn! Und vor ollem net olbm Olles glabn, wos oan dozeilt wersch

Staenkerer
19 Tage 38 Min

@Fahrenheit na, jo, der egoismus, es plärrn und de sturheit insrer eltern, großeltern hobn ins sproche und brauchtum erholtn,
den egoismus, dem plärrn und der sturheit insrer politiker verdonkn mir de welt beste autonomie,
wer woas schun obs nit do a egoismus, plärrn, stur sein, mehr bring, wie stillschweigend, folgsam mitn strom mittreibn lossn?

Reitiatz
Reitiatz
Superredner
19 Tage 8 h

ba ins do hobm die leit eppr ongscht das sie in quarantäne miaßn wensi positiv sein 🤷🏻‍♀️

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Superredner
19 Tage 6 h

Wenn Sie positiv sind, gehören Sie auch in Quarantäne. Und über eine medizinische Hilfe wären wohl auch die Meisten froh. Aber das Problem ist, und da verstehe ich die Zweifler sehr gut, die finanzielle Absicherung im Falle einer Quarantäne.

lillli80
lillli80
Tratscher
18 Tage 8 h

@ars vivendi: wenn die AK positiv sind, soll ich in quarantäne?

Sag mal
Sag mal
Kinig
19 Tage 7 h

ich schätze mal das lag auch am Misstrauen .

iatzreichts
iatzreichts
Neuling
19 Tage 7 h

Ich hätte schon mitgemacht

nikname
nikname
Tratscher
19 Tage 7 h

Habe das Schreiben 4 Tage vor der Untersuchung erhalten, außerdem 1 Tag vor meinem Urlaub 😷🤦

sunshine
sunshine
Tratscher
19 Tage 4 h

Warum nimmt man dann nicht Jene, die sich freiwillig melden? 

nakedtruth
nakedtruth
Tratscher
19 Tage 1 h

Das würde keine ausgewogene Stichprobe ergeben.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
18 Tage 20 h

@nakedtruth
dann müsste man halt unter den Freiwilligen “auswiegen”!

Gscheida
Gscheida
Tratscher
19 Tage 5 h

Meindo Meinung noch sein die Leit oanfoch stuff! Stuff von Coronavirus, stuff von de gonzn Ongstmochaartikel in die Zeitungen und hobn oanfoch koa Lust mehr! Und i tuas ehrlich gsog vostian!
Idem mit der Immuni-App! Und iatz muss man de zwingend hobn um in a Disko inezikemm? Na Leitlan, wochts amol auf!!

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
19 Tage 4 h

sie sollen die kranken behandeln und gesunde in ruhe lassen

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
18 Tage 20 h

👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👍
ich darf jetzt privat die Führerschein-Visite zahlen weil die Hygieneärzte mit Covid-Statistiken beschäftigt sind!

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Tratscher
19 Tage 3 h

Die was nicht teilnehmen sollen gestraft werden. Musste letztes Jahr auch bei einer erhebung bei istat teilnehmen, mich kostete das 150 euro beim Steuerberater und nicht mittun wurde geahndet also kassiert bei denen auch wdgen unterlassung

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
19 Tage 4 h

Ein Bekannter sitzt deshalb jetzt in Quarantäne und woas nou net amol wia long. Er hotse höllisch hoas und rotet jedem dovun ob .

marher
marher
Universalgelehrter
19 Tage 6 h

Ich vertraue mehr auf eine Maske, auf Distanz und auf Ausweichen von Menschenansammlungen.Studien sind allemal gut aber was wenn sich keiner genau auskennt dann ist das nur eine halbe Sache. Bitte was nützt mir wenn ich heute negativ getestet werde und dann eventuell nach 14 oder x Tagen positiv bin. Was für mich zählt ist die Verhaltensweise jedes einzelnen Bürgers, bis es eine effiziente Medizin und desgleichen gegen den scheiss Virus gibt.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
18 Tage 19 h

bravo, einer mit Hausverstand!

savada
savada
Neuling
19 Tage 6 h

Die Einladung kam sehr kurzfristig, einige sind im Urlaub oder wollten sich nicht extra frei nehmen… Schade, dass so wenig Interesse gezeigt wird…

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
19 Tage 4 h

naja, wenn es stimmt, dass viele Erkrankte schon längst ihre Antikörper verloren haben, dann sind diese Studien eh nur mehr mit viel Vorsicht zu genießen….

Privatmeinung
Privatmeinung
Grünschnabel
19 Tage 4 h

Da ich fast im ganzen Land unterwegs bin, habe ich mich für den Test gemeldet, es hies, ich bin nicht auswerwählt.
Wenn Freiwillige sich melden könnten, bis die erforderliche Zahl erreicht würde, ginge es leicht. 

genau
genau
Kinig
19 Tage 4 h

Ich wurde nie gefragt.
Ich hätte sofort teilgenommen.

inni
inni
Tratscher
19 Tage 4 h

„Flop für Covid-Studie des ISTAT in Südtirol“
Das war wohl zu erwarten. Naiv zu erwarten, dass bereitwillig Auskunft zu Person und Gesundheit gegeben wird. 
Mir tut ewig leid, dem Sanitätsbetrieb fast gezwungenermaßen meine Zustimmung zur Freigabe meiner Gesundheitsdaten für den internen Gebrauch gegeben zu haben. Jetzt sind meine früheren Arztdiagnosen auf jeder schriftlichen Facharztvisite zu lesen 😡

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
19 Tage 25 Min

Warum machen sie solche Tests nicht zwingend ? Wenn das nicht geht, dann bitte alle dazu einladen. Kommen wahrscheinlich mehr.

H.M
H.M
Grünschnabel
19 Tage 10 Min

wenn man sich drau verlossen kannt gangen sicher mehr ober des sein jo so unsicher 🙈nor iberlegt man s sich holt schun decht 2 mol soll i des riskieren dass olle leit mit dei i zom wor in quarantäne miasen und dr test net amo stimmet🙈

xXx
xXx
Universalgelehrter
19 Tage 31 Min

Haupsache überteuerte Studien ausarbeiten wo man dann auf gut Glück hoffen muss das die Auserwählten Lust und Zeit haben.

Sportmedizin, Arbeitsmedizin, Blutspende und und und läuft alles ohne Test ab, obwohl es dort in einem gehen würde und die toleranz vermudlich größer wäre.

krawatte
krawatte
Grünschnabel
19 Tage 6 h

🤣🤣🤣🤣

Sumsi
Sumsi
Grünschnabel
18 Tage 23 h

Wäre sofort bereit… wurde nicht ausgewählt…

Nik1
Nik1
Tratscher
19 Tage 1 h

Meg enk la melden loss Mi glei teschtn!

inQuarantaene
inQuarantaene
Tratscher
18 Tage 15 h

mich hat man auch angerfuen, da weiss man nie ob es Werbung/ Werbeverkauf oder es sich um eine echte Umfrage handelt!

Ps. ich habe aufgelegt, nur so zur Info! 

maxi
maxi
Tratscher
18 Tage 12 h

Das Zeigt, dass die meisten Südtiroler doch selber denken. Die meisten Studien dienen nicht der Bevölkerung, das wichtigste Ergebnis ist das Honorar der Einbringen.

Norgg
Norgg
Grünschnabel
18 Tage 19 h

i verstea des nit,lott enk testn,des tuat nit weah und hilft ins olle.

wpDiscuz