Häusliche Gewalt in Bozen

Frau mit Baby im Arm verprügelt

Dienstag, 05. März 2024 | 09:51 Uhr

Bozen – Die Polizei ist in Bozen in der vergangenen Nacht wegen eines Falls von häuslicher Gewalt ausgerückt. Ein 25-Jähriger, der völlig außer sich war, ging auf seine Partnerin los, die verzweifelt um Hilfe rief.

Als die Polizei beim Mehrfamilienhaus angelangt war, konnte man die Schreie und das Weinen eines Babys bereits von draußen hören. Die Beamten wollten die in Wohnung eindringen. Dabei stellte sich ihnen der 25-jährige Nicht-EU-Bürger mit nacktem Oberkörper in sichtlich trunkenem Zustand entgegen. Der Mann ist bereits vorbestraft – unter anderem wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt und Sachbeschädigung.

Der 25-Jährige wollte zunächst verhindern, dass die Ordnungshüter in die Wohnung gelangten. Diese verschafften sich trotz allem Zutritt und entdeckten die Frau in einer Ecke vor, die das Neugeborene in ihren Armen hielt. Ihr Gesicht war geschwollen und trug deutliche Anzeichen von Gewaltanwendung.

Als ein Rettungswagen ebenfalls ankam, rastete der 25-Jährige völlig aus und ging auf einen Polizisten los. Er verrenkte ihm den Arm und stieß ihn zu Boden. Kurz darauf klickten für den Angreifer die Handschellen. Der Mann wurde wegen häuslicher Gewalt und Widerstands gegen die Staatsgewalt verhaftet.

Der Polizist muss unterdessen dessen mit einer Genesungszeit von 30 Tagen rechnen, bei der Frau sind es laut Auskunft der Ärzte 15 Tage. Sie wurde in einer geschützten Einrichtung untergebracht. Angesichts der Schwere der Tat hat Quästor Paolo Sartori ein Dekret zur Abschiebung des Mannes erlassen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

36 Kommentare auf "Frau mit Baby im Arm verprügelt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
primetime
primetime
Kinig
1 Monat 9 Tage

Der Quästor macht Nägel mit Köpfe. Gut so

Oma
Oma
Superredner
1 Monat 9 Tage

… und der vorherige hat Däumchen gedreht. 🙈🙉

loisl
loisl
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Nägel mit Köpfen? Ist der jetzt nur ausreisepflichtig oder konkret nicht mehr da? Nur weil so einer weg sein müsste heist das nicht automatisch dass er das auch ist, oder?

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 8 Tage

@loisl das zu kontrollieren ist jemand anderes zuständig.
Wichtig ist in erster Linie dass solche Personen direkt in die Schranken gewiesen werden und hoffentlich zieht er eine 0-pardon-linie weiter. Er setz mal ein Zeichen

Brummbaer
Brummbaer
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Bravo dem neuen Quästor von Bozen! Endlich jemand, der durchgreift, um den zunehmenden Gewaltakten Einhalt zu gebieten!

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Hoffentlich gibt es Direktflüge von Bozen aus.

sophie
sophie
Kinig
1 Monat 9 Tage

@krissy

Eventuell auch mit Zwischenstopp,
Hauptsache one way ticket👍

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 9 Tage

Krissy
Spätestens noch 2 Munet ischr wiedr im Lande 🤷‍♂️

Staenkerer
1 Monat 9 Tage

für a poor wünschat man sich an 🦶 in hintern der ihn den hoamflug beschert …

Staenkerer
1 Monat 9 Tage

@Dagobert mog sein ober nor isch wenigstens 2 monat oaner wieniger!

sophie
sophie
Kinig
1 Monat 9 Tage

Bye bye bye…..

Paladin
Paladin
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Tja, die jungen Fachkräfte, die wir dringend in Europa benötigen. 👍

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Paladin: solche Verallgemeinerungen sind purer Rassismus. Jeder, der eine Straftat begeht, muss mit entsprechenden Konsequenzen rechnen, daher ist das beherzten Vorgehen der Quästur zu begrüßen. Aber dafür alle generell zu verdächtigen, entbehrt nicht nur jeder Grundlage, sondern ist auch ethisch unverantwortlich. Jeder und jede soll nach ihren Taten be- und verurteilt werden, und zwar unabhängig von Geschlecht, Religion oder Herkunft. Das ist ein universelles Menschenrecht. Und Menschenrechte sind nicht verhandelbar! Wer daran rüttelt, begibt sich in gefährliche Wasser!

Italo
Italo
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@Selbstbewertung Suscht ge…dir no Guat

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@Itali: ja, warum? Gegen geltende Definitionen nützt auch kein Poltern oder Bewertung. Die Wahrheit darf, nein, muss gesagt werden!

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Rassismus#:~:text=Rassismus%20zielt%20dabei%20nicht%20auf,abgeleitete%20pers%C3%B6nliche%20Unterschiede%20zu%20verweisen.

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 7 Tage

Jeder und jede soll nach ihren Taten be- und verurteilt werden, und zwar unabhängig von Geschlecht, Religion oder Herkunft. Das ist ein universelles Menschenrecht. Und Menschenrechte sind nicht verhandelbar! Wer daran rüttelt, begibt sich in gefährliche Wasser!”
Und du glaubst dass jede/r die gerechte Strafe bekommt? Wie oft liest man von Polizeibekannt aber wird auf freiem Fuß angezeigt bei einem Vorstrafenregister das zusammengerollt die Länge einer Klopapierrolle hat?
Auch wir haben diesbezüglich Rechte und generell, wer Rechte besitzt hat auch Pflichten

Aurelius
Aurelius
Kinig
1 Monat 9 Tage

Gewalt in der eigenen Familie ist ein großes Problem

nikki
nikki
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Orme Frau.
Endlich werd mol ungfongen durchzugreifen. I hoff des geat so weiter.

Eisenhauer
Eisenhauer
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Habe den Eindruck dieser Quästor hat bis jetzt schon mehr geleistet als seine Vorgänger in ihrer ganzen Amtszeit. Gefällt mir!

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Eisenhauer: oder er hat verstanden, dass man diese Maßnahmen auch kommunizieren muss…..

gutergeist
gutergeist
Superredner
1 Monat 9 Tage

Guter Mann, dieser Quästor 👍👍👍…weiter so!

Nico
Nico
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Ich hoffe diese ganze Abschiebungen seitens des neuen quästors werden auch effektiv umgesetzt, und nicht nur – wie bisher – viel bla bla und passieren tut nicht viel!

DerForrest1
DerForrest1
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Binne gsponnt oba noa a wirklich in sein Heimatland unkimb… Odo oba in 2 Johr wiedo vohoftn wert… 

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@DerForrest1: kommt darauf an, ob es mit diesem Land ein Abkommen gibt. Nicht EU Land kann natürlich auf viele Staaten zutreffen. Wenn ein solches Dekret unterzeichnet wurde, dürfte es sich um ein Land handeln, das ihre Staatsbürger auch wieder aufnimmt! Ansonsten wäre dieser Schritt völlig sinnlos….

Trina1
Trina1
Kinig
1 Monat 9 Tage

Einen Dank an den Quästor, der Frau und Kind wünsche ich jegliche Unterstützung und ein besseres Leben! Hoffe die Abschiebung erfolgt schnell !

marher
marher
Kinig
1 Monat 9 Tage

Ohne Worte, da kann man nur den Kopf schütteln. Da hilft nur eines und zwar hart durchgreifen.

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Bravo Paolo weiter asou, wer sich it instond isch zu benemman, hot do nicht verlourn. 💪🏽

George Best
George Best
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Nur noch zum🤮. Immer dasselbe Lied, polizeibekannt, vorbestraft, NichtEU (gut, das bin ich zum Glück auch nicht☺️). Und keiner der Nachbarn traut sich, zu helfen…sch…Welt

Vonmiraus
Vonmiraus
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Hoffentlich macht der Quästor so weiter! Da kommt Hoffnung auf.
Trotzdem stell sich mir die Frage, was sind das für “Menschen”, die in so einem jungen Alter zu solch schlimmen Taten fähig sind?!🫢

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Vonmiraus: es sind on der Regel kranke Menschen, wie auch dieser (Alkohol)…..passiert übrigens leider auch in Südtiroler Familien sehr häufig, wie die Frauenhaus zu berichten wissen! Nur wenige Frauen haben die Kraft und den Mut, solche Fälle anzuzeigen. Wahrscheinlich hat auch diese Frau nicht selbst die Polizei gerufen, sondern ein Anwohner.

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

i frog mi schun oft in weller körperlich. verfassung insre polizei sein muas um als ordnungshüter zu orbeitn. miasn de nit a a körpertauglichkeitstest mochn? selbstverteidigungskurse?

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 9 Tage

Natürlich. Je nach Organ ist das aber unterschiedlich. Man muss aber auch wissen dass ein Mann in Rage unberechenbar ist und hohe Kr@fte hervorbringt

Staenkerer
1 Monat 8 Tage

i glab eher das de auf obwehr als selbstbeherschung, beruhigung, schutz und eigenschutz gschualt wern und sich nit mit hleicher härte mit der se ungegriffn wern, zruggschlogn derfn (leider)!
sunscht wurn se sich sicher derwehrn …wettn?

Plusminus
Plusminus
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Das sinf keine Bodybuilder, oft eher zarte junge Männer, aber unerwartet angegriffen, fehlt auch die Abwehrreaktion, die könnt sicher geübt werden. Plus müssen sie auch aufpassen, wenn sie einen Täter falsch anfassen, riskieren sie womöglich selbst noch eine Anzeige von so einem. Anwälte sind super darin, Täter zu verteidigen.

savada
savada
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Endlich a Quästor, der amol durchgreift ba de Gewalttäter. De mießn endlich verstien, dass sie net tien kennen, wos sie wellen!

andr
andr
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Es bräuchte ein schutzprogramm für solche Frauen, andere Identität wohnraumwechsel Anonymität damit sie nicht mehr auffindbar wäre.

wpDiscuz