Zu bedingter Haft verurteilt

Frauen haben 85-Jähriger die Wohnung abgeluchst

Samstag, 22. Februar 2020 | 09:43 Uhr

Bozen – Zwei einheimische Frauen sind am Freitag am Bozner Landesgericht zu je einem Jahr und sechs Monaten bedingter Haft verurteilt worden.

Wie das Tagblatt Dolomiten berichtet, hatten die beiden Frauen eine 85-Jährige davon überzeugt, ihnen ihre in Meran gelegene Eigentumswohnung weit unter Wert zu verkaufen.

Der Anwalt der 85-Jährigen erstattete darauf Anzeige bei der Staatsanwaltschaft.

Die Hintergründe lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Bozen, Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Frauen haben 85-Jähriger die Wohnung abgeluchst"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Billy31
Billy31
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

Die beiden Schlauen sind zwar verurteil, Wohnung gehört ihnen trotzdem. Die Welt gehört den furbi

p.181
p.181
Tratscher
1 Monat 13 Tage

@Billy31

I tat eher sogn in die Skrupellosen.

Reitiatz
Reitiatz
Superredner
1 Monat 13 Tage

i denk do sain koane oungehörige mea umer, susch gans schun ondersch auf. 🤔

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 13 Tage

sollte auch kein Glück bringen durch Erpressung an Besitz zu kommen.Aber Anscheinend kommen Solche Leute damit durch bis an Ihr Lebensende.

blumenwiese
blumenwiese
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

Ich bin überzeugt : Irgendwann kommt die Returkutsche , sei’s bei positiven oder negativen Taten.

michl02
michl02
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

Sehr traurig, wie das Vertrauen von älteren Leute missbraucht wird. Hört man immer und immer wieder. Zum Schämen.

Marisa
Marisa
Tratscher
1 Monat 13 Tage

Manche Leute schrecken vor nichts zurück, ich würde mich in Grund und Boden schämen eine alte Frau so zu betrügen.

EugenioDeMaria
EugenioDeMaria
Tratscher
1 Monat 12 Tage

Ganz einfach….was ist mit dem Notar…hat er nicht die Diskrepanz zwischen Marktwert und Vereinbahrung gesehen…
Ein älterer Mensch ist .. Nicht mehr voll geschäftsfähig ,genau so wie es ein 14 jähriger ….Noch nicht voll geschäftsfähig ist.

michl02
michl02
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

@EugeniodeMaria

Dem wird die Geschichte schon so aufgetischt worden sein, dass er es glaubte. Bei älteren Menschen kann man durch das Gewinnen von Vertrauen, Einschmeicheln, Schöntun und Einreden vieles erreichen und sie fallen drauf rein. Passiert ja immer wieder.

EugenioDeMaria
EugenioDeMaria
Tratscher
1 Monat 11 Tage
@michl02 Also wenn mir ein alter Mann als Verkäufer eines z.B. , Audi A 8 , Bj. 2018 kommt, mit einem Käuferpaar welches für das Auto , das einen Marktwert hat von 65.000 € und einen Kaufvertrag beglaubigt haben will ,wo der Wert des Fahrzeugs mit 31.200 € erscheint, dann ist es meine gesetzliche Pflicht dieses , ob seiner Sittenconformitaet entspricht zu prüfen, mithilfe eines Gutachtens… Ansonsten vermute ich , das der Notar Komplize des Käuferpaares ist……e basta .. !!!! porca miseria !!!! siamo diventati un popolo incivile , perche siamo invasi dei Banditi, dalle terre xtra…!!! difendiamoci da quei… Weiterlesen »
EugenioDeMaria
EugenioDeMaria
Tratscher
1 Monat 12 Tage

RA hin , Gesetz her…Es gibt ja auch noch das Rechtsempfinden und die guten Sitten…oder hat das kapitalistische Demokratursystem auch alle Ethik und Moral gef…….
..?

wpDiscuz