Er tat so, als würde er schlafen

Gesuchter Straftäter im Zug am Brenner verhaftet

Donnerstag, 07. November 2019 | 10:44 Uhr

Brenner – Die Staatspolizei hat am Brenner einen mit Haftbefehl gesuchten Mann festgenommen.

Er befand sich am Mittwochabend in einem EC-Zug aus München und fiel den Beamten wegen seines verdächtigen Verhaltens auf. Als er nämlich die Polizisten sah, ging er in ein Abteil und schaltete das Licht aus. Dann machte er den Anschein, als würde er schlafen und verdeckte dabei sein Gesicht.

Der 62-jährige Mann wurde nicht zuletzt deshalb einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft von Grosseto vorlag. Ihm werden diverse Straftaten zur Last gelegt. Unter anderem muss er wegen Diebstahls, Raubes, Ausbruchs und Körperverletzung für acht Jahre und sieben Monate ins Gefängnis.

Für den Italiener klickten die Handschellen und er wurde nach Bozen ins Gefängnis gebracht.

 

Von: luk

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Gesuchter Straftäter im Zug am Brenner verhaftet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Staenkerer
10 Tage 11 h

guate oebeit!

wpDiscuz