Eine Frau kam mit leichten Verletzungen davon

Girlan: 30-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Donnerstag, 11. April 2019 | 07:06 Uhr

Girlan – In Girlan hat sich in der Nacht auf Donnerstag ein schwerer Verkehrsunfall zugetragen.

Kurz vor 1.30 Uhr in der Früh sind vor dem Kreisverkehr zwei Pkw frontal zusammengeprallt. Während eine Frau mit leichten Verletzungen davonkam, wurde der 30-jährige Lenker des zweiten Wagens schwer verletzt.

Der Einheimische war im Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Wrack des Autos mit hydraulischen Rettungsgeräten befreit werden.

Die Lenkerin des ersten Pkw konnte ihr Fahrzeug selbst verlassen und wurde zur Kontrolle ins Bozner Krankenhaus gebracht.

Auch der Schwerverletzte wurde nach der Erstversorgung unverzüglich ins Krankenhaus von Bozen eingeliefert.

Im Einsatz standen der Notarzt, ein Rettungswagen und ein Krankenwagen des Weißen Kreuzes, die Freiwilligen Feuerwehren von Girlan/Schreckbichl und St. Michael/Eppan, die Berufsfeuerwehr sowie die Carabinieri, die die Unfallerhebungen übernahmen.

Einsatz Al. 5 Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person.Heute Nacht wurden wir zusammen mit der Feuerwehr St. Michael…

Pubblicato da Feuerwehr Girlan su Mercoledì 10 aprile 2019

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz