Über 100 Feuerwehrleute mussten sich am Einsatz beteiligen

Großbrand in Meransen

Samstag, 26. März 2022 | 10:24 Uhr

Meransen – Am gestrigen Freitagabend ist es gegen 20.00 Uhr in der Gemeinde Mühlbach zu einem enormen Großbrand gekommen. Über 100 Feuerwehrleute mussten sich am Einsatz beteiligen, bei welchem zwei Gebäude einer Wohnsiedlung in Brand standen.

Bei Ankunft der Feuerwehren stand bereits der obere Bereich eines Gebäudes in Vollbrand. Die Gefahr einer Ausbreitung des Feuers war groß, sodass die Feuerwehrleute mit schwierigen und langwierigen Löscharbeiten beschäftigt waren. Eine Abschirmung der Nachbarhäuser sowie die Eindämmung der Flammen konnte jedoch recht bald gewährleistet werden. Die Löschwasserversorgung wurde dabei aus mehreren Hydranten und Tanklöschfahrzeugen sichergestellt.

Glücklicherweise wurden keine Personen im Zuge des Brandes verletzt, der Sachschaden jedoch ist beachtlich. Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren von Mühlbach, Rodeneck, Schabs, Spinges und Brixen.

Von: lup

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz