Alpinist ins Tal geflogen

Höhenkrank am Ortler

Freitag, 14. April 2017 | 12:24 Uhr

Trafoi – Einen ungewöhnlichen Einsatz gab es gestern für das Team des Rettungshubschraubers Pelikan 1.

Wie das Tagblatt Dolomiten schreibt, wurden beim Abstieg vom Ortler bei einem Bergsteiger aus Österreich Symptome der Höhenkrankheit festgestellt.

Der Mann war mit einem Bergführer auf etwa 2800 Höhenmetern zwischen der Bergl- und der Payerhütte unterwegs. Dort konnte er vom Pelikan 1 an Bord genommen und zu Tal geflogen werden. Auf seinen ausdrücklichen Wunsch hin wurde er nicht ins Krankenhaus gebracht, sondern der Bergrettung übergeben.

Bei seiner Heimkehr wolle er sich in Österreich untersuchen und eventuell behandeln lassen. Anzeichen der Höhenkrankheit sind etwa Kopfschmerzen, Übelkeit und Atemnot; durch die Erhöhung des Blutdrucks können sich lebensgefährliche Ödeme bilden.

Von: luk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Höhenkrank am Ortler"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
rover
rover
Neuling
13 Tage 19 h

Das nennt man Heli Taxi dienst ! Und hoffentlich soll der alles bezahlen.

unter
unter
Tratscher
13 Tage 17 h

Wieso den? Laut Artikel hat der auf keine weiße fahrlässig gehandelt. Wenn du auf den Berg gehst und dich verletzt, dann wärst du wahrscheinlich doch auch froh, wenn dich der Heli holen kommt. Oder nicht?

Staenkerer
13 Tage 14 h

es wor sicher vernünftiger a so als an umfoll zu reskiern! wie schun gsog, es isch a gfühl wie ba a anständiger grippe u. a guat ausgetretener, leichter wonderweg werd bergab zu gien schun zu an kraftakt! i finds a gute entscheidung!

rover
rover
Neuling
12 Tage 20 h

Weil die Leute nicht denken was sie unternehmen, wie fitt sie sind, eigene Gränzen , verfassung, im Berg muss man wissen was man tud, denke dass auf 2.800 mh. Einer Höhen krank wird da stimmt was nicht und denkt die Betgrettung holt mir schon. Das meine ich unter Heli Taxi !!!

thomas
thomas
Superredner
14 Tage 1 h

decht nt auf 2800m…..Der wor schon vorher im Tal nt fit!

Staenkerer
14 Tage 59 Min

sellnisch nit gsog, mi hots amoll im frühjohr am radlsee erwischt u. sem wor i jung, gsundheitlich fitt u. bin oft sem aufi!
es wor ollerdings nochn gonzn winter de erste bergwonderung berg u. i bin vermutlich zu schnell gongen!
i wor wirklich (gfühlt) kronk u. honn mi lei mit mühe wieder zrugg oar gekämpft, wo es mir relativ schnell wieder guat gongen isch!

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
13 Tage 23 h

….ein Flachlandtiroler…😅

Arnold
Arnold
Neuling
14 Tage 1 h

Ich hoffe seine Versicherung kommt für die Spesen auf!

Tabernakel
Tabernakel
Universalgelehrter
9 Tage 16 h

Warum?

wpDiscuz