Paris Hilton schildert Schockierendes

“Ich wurde im Internat sexuell missbraucht” – VIDEO

Donnerstag, 27. Juni 2024 | 16:11 Uhr

Von: luk

Vor US-Abgeordneten schilderte der Reality-TV-Star am Mittwoch ihre eigenen Erfahrungen in einem Internat für schwer erziehbare Jugendliche.

„Ich wurde zwangsweise mit Medikamenten gefüttert und vom Personal sexuell missbraucht”, sagte die 43-Jährige.

 

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "“Ich wurde im Internat sexuell missbraucht” – VIDEO"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
fritzol
fritzol
Universalgelehrter
23 Tage 20 h

aha! finde ich schlimm aber erst nach jahren publik machen wo mein Stern zu sinken beginnt finde ich fragwürdigt.jetzt wird sie noch sagen die pornos was sie gedreht hat waren ein hilferuf

OrtlerNord
OrtlerNord
Universalgelehrter
23 Tage 6 h

friz..
ui du hast dir Pornos von ihr reingezogen?
Nein, kennst du natürlich nur von Freunden!
Peinlicher geht’s kaum.😆😅🤣😂

Hustinettenbaer
23 Tage 4 h

@fritzol
Was hat die Hilton-Aussage vor dem US-Kongress (wegen der lukrativen “Industrie mit Problem-Teenagern”) mit geleakten privaten Aufnahmen eines Schweißsocken-Kavaliers zu tun ?

Paris Hilton testifies to US Congress about childhood abuse (bbc.com)
Why We’re Still Talking About Paris Hilton’s Leaked Sex Tape – InsideHook

wecker
wecker
Tratscher
23 Tage 4 h

so harmlos wies sie dreinschaut, um emotionen hochzuladen ist sie lt. Berichrichterstattungen vor 20 jahren, doch nicht, weil hat des Namens wegen hat man die Filmne von ihr angeschaut, und ganz unschuldig wird sie auch nicht gewesen sein, weil sexischtich provokant war sie schon damals, immer lt. Publikationen von TV und Zeitschriften, also liebe Paris, schau mal in denSpiegel

mitoga
mitoga
Tratscher
23 Tage 2 h

“ganz unschuldig wird sie auch nicht gewesen” Ich ekel mich vor solchen Aussagen. Schämt euch wecker und fritzol. Keinen Plan von gar nix, aber eine große Klappe und viel Meinung. Viele Missbrauchsfälle kommen erst nach Jahrzehnten ans Tageslicht. Provokante Freizügigkeit oder ein Amateurvideo als Argument zu bringen, einer mutmaßliche Misshandlung einer Minderjährigen keinen Glauben zu schenken, ist abartig.

wecker
wecker
Tratscher
22 Tage 4 h
MITOGA, ich brauche mich nicht zu schämen, weil was wahr ist wahr,, dann lies du mal andere zeitungen, zeitungen von 1980er zeit, dann würdest du so einen blödsinn nicht schreiben, wahrscheinlich warst du noch nicht geboren, oder konntest noch nicht lesen, lieber mitoga, die zeiten haben sich verändert und sind öffentlicher geworden, nicht mehr so verklemmt wie früher, wusstest du dass sie pornofilme gedreht hat? wusstest du dass sie in amerikanischen zeitungen für freizügigen furore gezeigt hat, wusstest du dass sie in partys von reichen immer geladen wurde wegen ihrer freizügigkeit????, also lieber mitoga, erst sich Eindruck verschaffen, dann bitte… Weiterlesen »
mitoga
mitoga
Tratscher
21 Tage 6 h

@wecker 81 geboren, wird man in den 80gern wenig über eine freizügige hilton gelesen haben. Erklär mir bitte was ihre Freizügigkeit als Erwachsene mit mutmaßlichen Kindesmissbrauch im internat zu tun hat? Wenn schon ist ihr Verhalten als Erwachsene auf Ihre Kindheit zurückzuführen und nicht umgekehrt. Ich versteh deine Argumentation nicht. Man muss Sie nicht mögen, aber sollte der Vorwurf stimmen, ist sie ein Opfer, egal was sie in ihrem Leben sonst gemacht hat.

Savonarola
23 Tage 18 h

ich habe nicht den Eindruck, dass dies für sie in einem bestimmten Lebenabschnitt ein Problem gewesen wäre.

Trixie77
Trixie77
Grünschnabel
23 Tage 6 h

@savonarola und Fritzol
Und ist sie selbst schuld auch noch?

mitoga
mitoga
Tratscher
23 Tage 2 h

Wenn du kein Psychologe oder Experte für Missbrauchsfälle bist, ist dein Eindruck keinen Pfifferling wert!

wpDiscuz