Impfstoff von Johnson & Johnson kommt zum Einsatz

Impfkampagne geht im hohen Tempo weiter

Freitag, 23. April 2021 | 18:06 Uhr

Bozen – Seit gestern haben fast 23 Prozent Südtirolerinnen und Südtiroler zumindest eine Coronaschutz-Impfung erhalten. Auch an diesem Wochenende wird weiter geimpft.

Von gestern Donnerstag bis kommenden Sonntag, als vom 22. bis 25.04.2021, wird in den 18 Impfzentren des Südtiroler Sanitätsbetriebs ein neuer Höchststand an Impfungen verabreicht. Nicht weniger als 16.207 mal wird „gepiekst“, wobei alle drei Impfstoffe zum Einsatz gelangen.

Was die verschiedenen Impfgruppen anlangt, haben in der vergangenen Wochen 11.475 Menschen der Altersgruppe zwischen 60 und 69 Jahre eine Coronaschutz-Impfung erhalten; insgesamt wurden bisher 23.037 Personen dieser Gruppe geimpft, 6.330 sind vorgemerkt.  Bei den über 70-Jährigen kamen in der vergangenen Wochen 2.967 Impfungen dazu, 29.530 sind geimpft und noch 2.419 befinden sich in den Vormerklisten. Bei den über 80-Jährigen waren es immerhin noch 300, die sich in der abgelaufenen Woche impfen haben lassen. 25.450 aus dieser Altersgruppe haben bereits die 1. Dosis erhalten, 381 sind weiters vorgemerkt. Zählt man die positiv Getesteten (1.604) dazu, so erreicht man in dieser Altersgruppe einen Prozentsatz von 81Prozent, bei den über 70-Jährigen sind es fast 70 Prozent (genau: 69,2 Prozent; positiv Getestete: 1.895), bei den über 60-Jährigen immerhin noch fast 55 Prozent (genau 54,89 Prozent; positiv Getestete: 2.982), die deren Immunabwehr aktiviert worden ist.

Erstmals kommt nächste Woche auch der neue Impfstoff von Johnson & Johnson zum Einsatz, von dem bisher 1.550 Dosen eingelangt sind.

Gesundheitslandesrat Thomas Widmann freut sich, dass von allen Impfstoff-Herstellern für die kommenden drei Wochen konsistente Lieferungen angekündigt sind: „Wir werden mindestens 60.000 Dosen erhalten, eventuelle Sonderlieferungen nicht eingeschlossen. Die Impfung ist – neben dem Testen und dem Einhalten der Distanzregeln – das Um und Auf, um aus diesem schier endlos erscheinenden Tunnel der Pandemie herauszukommen“.

Der Südtiroler Sanitätsbetrieb erinnert daran, dass, um Wartezeiten zu vermeiden, Impftermine auch online vorgemerkt werden können. Unter dem Link https://sanibook.sabes.it können Terminvormerkungen rund um die Uhr vorgenommen werden. Die einheitliche Vormerkzentrale ist von Montag bis Freitag unter der Telefonnummer 0471/100999, jeweils von 8.00 bis 16.00 Uhr zu erreichbar.

Nach wie vor ist der Impfstoff von Biontech-Pfizer mit insgesamt 117.033 Dosen (Stand gestern 22.04. Abend) jener, der in Südtirol am meisten vereimpft wird. An zweiter Stelle steht der Impfstoff Vaxcevria (exAstraZeneca) mit insgesamt 43.425 Dosen, gefolgt von Moderna mit insgesamt 7.229 geimpften Dosen.

Informationen zur Impfkampagne und Vormerkung: www.coronaschutzimpfung.it/de

Die wichtigsten Daten in Kürze

Nachfolgend werden die wichtigsten Zahlen (Stand: 22.04.2021) zu den bereits durchgeführten Impfungen in Südtirol dargestellt.

Impfungen insgesamt (im Vergleich zu letzter Woche) Verabreichte Impfdosen: 167.687 (+ 20.881)
Erstdosis: 120.238 (+17.194)
Zweitdosis: 47.449 (+3.687)
abgeschlossene Impfzyklen: 39,5 Prozent

Impfungen nach Gruppen
Personen über 80 Jahre
Diese Personengruppe umfasst: 33.885 Personen
Erstdosis: 25.450
Zweitdosis: 22.937
Vormerkungen: 381

Personen über 70 Jahre
Diese Personengruppe umfasst: 48.908 Personen
Erstdosis: 29.530
Zweitdosis: 3.553
Vormerkungen: 2.419

Personen über 60 Jahre
Diese Personengruppe umfasst: 58.927
Personen
Erstdosis: 23.037
Zweitdosis: 3.152
Vormerkungen: 6.330

Besonders gefährdete Personen und Caregiver
Erstdosis: 11.440
Zweitdosis: 2.926

Schul-, Kindergarten- und Universitätspersonal
Diese Personengruppe umfasst: 21.346 Personen
Erstdosis: 11.783 (55,2Prozent)

Mitarbeiter/innen des Sanitätsbetriebes
Diese Personengruppe umfasst: 10.778 Personen
Erstdosis: 8.848 Personen
Zweitdosis: 7.539 Personen
Gesamt geimpfte Personen: 8.848 (82,1 Prozent)
1.122 Mitarbeiter/innen können aufgrund einer vorhergehenden Infektion zurzeit nicht geimpft werden.

Impfungen nach Impfstoff
Pfizer BioNTech
Erstdosis: 71.900
Zweitdosis: 45.133
abgeschlossene Impfzyklen: 62,8 Prozent
Moderna
Erstdosis: 4.913
Zweitdosis: 2.316
abgeschlossene Impfzyklen: 47,1 Prozent
Vaxzevria (ex AstraZeneca)
Erstdosis: 43.425
Zweitdosis: 0
abgeschlossene Impfzyklen: 0,00 Prozent

Erwartete Lieferungen (26.04. – 10.05.2021)
Pfizer BioNTech: 53.820 Dosen
Moderna: 7.975 Dosen
Vaxzevria (ex AstraZeneca): 1.210 Dosen
Insgesamt: 63.005 Dosen

Informationen zur Impfkampagne und Vormerkung: www.coronaschutzimpfung.it

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

25 Kommentare auf "Impfkampagne geht im hohen Tempo weiter"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Doolin
Doolin
Superredner
15 Tage 7 h

…und wenn kemmen mol die Jungen drun?…de miassn wohl Coronaparties machen, sich infizieren, damit sie als Genesene schneller an Pass kriegen, weil zum Impfen kemmens eh nia drun…
😁

Eines geht noch
Eines geht noch
Grünschnabel
14 Tage 20 h

Die se san olm no do meinung das alkohol an impfung isch!!!😂😂😂😂

Doolin
Doolin
Superredner
14 Tage 18 h

…ok, Entschuldigung…lassmir die jungen aufseit, machmir lei mit die olten weiter…
😆

Morgaine
Morgaine
Tratscher
14 Tage 18 h

Man kann sich auch mal testen lassen…

Storch24
Storch24
Kinig
14 Tage 16 h

Zuerst wollten die Jungen , dass man die Alten impft um sie zu schützen, sind sie doch am meisten gefährdet.
Jetzt wo es Freiheiten durch das impfen gibt, wollen sich die Jungen vordrängen?

Anja
Anja
Universalgelehrter
15 Tage 7 h

hohes Tempo??? wo?

Staenkerer
15 Tage 5 h

jo, wo denn? hots nit ghoaßn de 60 – 65 jährigen lossn a stich aus wie davor de ü70, ü75 jährigen?

inni
inni
Superredner
15 Tage 4 h

in Bozen … beispielhaft!

Doolin
Doolin
Superredner
14 Tage 18 h

…beim Sebastian Vettel…
🤪

Anja
Anja
Universalgelehrter
14 Tage 18 h

@inni ja, der Ablauf beim Impfen läuft super, da kann man nichts sagen, aber das Tempo ist nicht hoch bei der Anzahl der Geimpften… wenn wir so weitermachen wie bisher, dann sind wann alle geimpft? 2022? 20-35 Jährige brauchen sich so keine Hoffnungen auf einen Corona Pass machen, die müssen weiterhin wöchentlich 2x zum Testen laufen, um während der Arbeit essen gehen zu können!
und dann wundert man sich, warum noch jüngere Corona Partys organisieren? Die einzige Alternative sinde 2 wöchentliche Tests…
Die Politik muss endlich auch der arbeitenden Bevölkerung Impfungen ermöglichen, das bisherige Tempo ist viel zu langsam!

Missx
Missx
Kinig
14 Tage 16 h

@anja
Ich denke, es soll ein hohes Tempo suggeriert werden, um die Impfbereitschaft zu erhöhen um dazu zu gehören, denn so funktioniert die Psyche.
Wenn ich hôre, was Generation 60+ so davon hält sich impfen zu lassen, dann erschrecke ich mich jedes mal.

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
15 Tage 7 h

A blöde Frog, bestimmt die Inps für welches Alter der Impfstoff ausgesucht wird😉

Neumi
Neumi
Kinig
15 Tage 6 h

Eine ernste Antwort: Nein

Herrbert
Herrbert
Neuling
15 Tage 4 h

Na, in Impftermin mit den zu verabreichenden Impfstoff konn schun der Verimpfte suachn, lai wos sie donn spritzn isch eppas onderes, weil olle Spritzn sein schun vorher hergerichtet und niemand sig eine beschriftete Ampulle mit dem Vakzin.

Staenkerer
15 Tage 3 h

@Herrbert jo, do muaß man glabn wos gsog werd, seit jetz guat an johr, denn von unfong un wors jo so das man zu viel ober nix konkretes derfrog hot!

Storch24
Storch24
Kinig
14 Tage 16 h

Herbert, hört endlich auf so ein Quatsch zu verbreiten.
Ich wurde vor einer Woche nach Hause geschickt, da der Impfstoff nicht mit meinen Vorerkrankungen passen würde. Vielen Dank dafür.
Heute inzwischen geimpft. 👍👍

Offline
Offline
Universalgelehrter
14 Tage 14 h

@Herrbert..Fakes News haben laut Netiquette hier NICHTS !!! zu suchen…

Offline
Offline
Universalgelehrter
14 Tage 14 h

@Storch24..👍das ist kein Quatsch, sondern eine glatte Lüge und gehört nicht veröffentlicht. 😡😡

Neumi
Neumi
Kinig
15 Tage 6 h

“Vaxcevria (exAstraZeneca)”

Da fällt mir der Slogan ein “Raider heißt jetzt Twix – sonst ändert sich nix”

Mal sehen, ob das dem Image hilft.

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
15 Tage 5 h

Wir haben im gesamten Südtirol 10.778 Pflegekräfte auf 500.000 Einwohner? Aber über 21.000 Lehrpersonen/Kindergartenperonal.
Ja da wundert mich nichts mehr

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Tratscher
15 Tage 8 h

Ich dachte immer, dass das ein Haar Shampoo ist! 😳😜😍

Staenkerer
15 Tage 3 h

bos jetz hot es decht ba jeder gruppe ghoaßn es werd von wienige ungenummen …. jetz hoaßts hohes tempo ….wos stimmt nor?

hinke
hinke
Neuling
15 Tage 3 h

Wann kommen Menschen unter 60 mit Asthma oder anderen Erkrankungen dran? Wäre schön zu wissen wie der weitere Plan ist.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
13 Tage 21 h

Mit asthma impfn?
Und wenn de überreagiersch?

So ist das
14 Tage 19 h

Einmal geht es zu langsam, jetzt wieder schnell, aber Impfen unter 60 scheint in weiter Ferne 🤔

wpDiscuz