Haftbefehl liegt vor

Innichen: Polizei erwischt mutmaßlichen Dieb

Dienstag, 06. September 2016 | 15:08 Uhr

Innichen – Die Polizei hat in einer Bar in Innichen einen Ausländer ohne Dokumente erwischt. Die Beamten wurden misstrauisch und verlangten vom Mann, mit aufs Kommissariat zu kommen. Wie sich herausstellte, war der Verdacht begründet.

Die Erklärungen des Mannes konnten die Polizisten nicht überzeugen. Im Kommissariat stießen die Beamten dann auf die beachtliche kriminelle Laufbahn des jungen Rumänen.

Unter anderem lag ein Haftbefehl des Gerichts von L’Aquila wegen erschwerten Diebstahls vor.

Bei dem Mann handelt es sich um den 35-jährigen Cornel Gheorghe Caragea. Ihm werden mehrere Vermögensdelikte vorgeworfen.

Der Mann wurde ins Bozner Gefängnis gebracht.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Innichen: Polizei erwischt mutmaßlichen Dieb"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Krampus
Neuling
22 Tage 19 h

ein bisschen frieeeden, ein bisschen freuuude…
wo werd des gonze enden?? dass man sich auch im hintersten dorf nicht mehr sicher fühlen kann??

WM
Tratscher
22 Tage 17 h

Guten urlaub

wpDiscuz