Entstehungsbrand in Werkstatt

Innichen: Rauchmelder vereitelt Schlimmeres

Dienstag, 23. Februar 2021 | 10:44 Uhr

Bozen – Einmal mehr erwies sich der Rauchmelder als sehr sinnvolle und lebensrettende Investition. Das schreibt die Freiwillige Feuerwehr Innichen über den nächtlichen Brandeinsatz am Montag.

“Bei unserem gestrigen Einsatz wurden die Bewohner eines Wohngebäudes durch den Rauchmelder noch rechtzeitig auf einen Entstehungsbrand mit starker Rauchentwicklung aufmerksam gemacht.” Das Feuer brach in der Werkstatt im Erdgeschoss eines Gebäudes aus.

“Durch unser rasches Eingreifen konnte der Brand sofort unter Kontrolle gebracht werden und ein weiteres Ausbreiten verhindert werden”, so die Wehrleute. Im Einsatz war außerdem die Freiwillige Feuerwehr von Vierschach.

 

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz