39-Jähriger mit mutmaßlichem Doppelleben verhaftet

Kaufmann in Bozen, Einbrecher in Österreich?

Donnerstag, 17. Dezember 2020 | 10:32 Uhr

Bozen – Die Carabinieri haben in Bozen einen 39-jährigen Unternehmer verhaftet, der völlig unverdächtig schien. Der Mann wird allerdings von der österreichischen Polizei gesucht. Ihm werden Diebstahl und Körperverletzung vorgeworfen.

Die Staatsanwaltschaft von Innsbruck hat nach Ermittlungen der Bundespolizei einen europäischen Haftbefehl ausgestellt.

Den Ermittlern zufolge hatte der Mann, der ursprünglich aus Osteuropa stammt, bereits vor zehn Jahren in Innsbruck einen Fremden brutal angegriffen und geschlagen. Zwischen Oktober 2019 und Oktober 2020 soll er hingegen gemeinsam mit anderen mehrere Einbrüche begangen haben. Die übrigen Mitglieder der Bande konnten noch nicht vollständig identifiziert werden.

Dem 39-Jährigen wird vorgeworfen, insgesamt für einen Schaden in der Höhe von mehreren 10.000 Euro verantwortlich zu sein.

In Zusammenarbeit mit den österreichischen Behörden lauerten die Carabinieri dem Mann in Bozen vor seinem Büro auf und konnten ihn so verhaften. Der 39-Jährige war völlig überrascht. Offenbar hatte er nicht damit gerechnet, dass ihm jemand auf die Schliche kommt, und sich auf seine Tarnung als harmloser Kaufmann in Bozen allzu sehr verlassen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Kaufmann in Bozen, Einbrecher in Österreich?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Früher oder später kommen meistens Tatsachen ans Licht.

Staenkerer
1 Monat 3 Tage

a wolf im schafspelz ….

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Jo iaz wearts jo olba luschtiga, jo wossn einige Menschn für Einfälle hobn…..

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Wie sagt man da: Not macht erfinderisch, wia konnschn sunscht so wos aufiarn?????

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Aussn Hui, innen Pfui !!!

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Den Herrn hat die Vergangenheit eingeholt.

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

schlechts gewissen hotr amol koans kop, susch warer it asou drschrockn bolr die polizei gsechn hot 😬

Hupsstupspups
Hupsstupspups
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Das geht gar nicht in der Nacht ist doch Ausgangssperre!!

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Aber wenn man im Auto bleibt ?

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Unscheinbar und unauffällig in Bozen als Kaufmann auftreten und und dann sich als Räuber Hotzenplotz tarnen. STILLE WASSER GRABEN TIEF 🙃🤥😏

wouxune
wouxune
Superredner
1 Monat 3 Tage

Mir Südtirola mir schun…

wpDiscuz